Freitag, 15.12.2017 05:27:44

Stefan Albrech: Nach Rückfall auf 13.000 und politischen Irritationen - bleibt die DAX 14.000 im Fokus?

Anzeige

Der DAX ist kürzlich von seinen Rekorden auf unter 13.000 Punkte zurückgefallen. Nun folgte auch das Ende der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition. Bleibt für Stefan Albrech dennoch seine DAX-Prognose von 14.000 Punkten im Auge?

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
Albrech & Cie Vermögensverwaltung AG

Albrech & Cie Vermögensverwaltung AG
WKN: - - -
Kürzel: ---
Vermögensverwaltung
Herr Stephan Albrech (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 21.11.2017 um 14:13
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at