Mittwoch, 23.08.2017 08:21:17

Börsenradio Märkte am Morgen, Mo. 14. August: DAX wie gelähmt, Ton gegen Nordkorea verschärft sich

Anzeige

Die große Angst vor dem Nordkorea-Konflikt scheint vorerst vorbei. Doch zurück trauen sich die Anleger auch nicht. Der DAX beendet die Woche wie gelähmt bei 12.014 Punkten ohne Bewegung. Der ATX legt mit 1,1% Minus auf 3.162 Punkte erneut einen Verlusttag hin. Auch der Dow Jones bewegte sich kaum: +0,1 % auf 21.858 Punkte. Zum Nordkorea-Konflikt hören Sie Dr. Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
965275 EUR/USD
A2AADD INNOGY SE INHABER-AKTIEN O.N.
A0MU70 SAF-HOLLAND S.A.
A113Q5 STABILUS S.A.
A2E4K4 DELIVERY HERO AG
969191 ATX Austrian Traded Index
Börsen Radio Network AG

Börsen Radio Network AG
WKN: - - -
Kürzel: - -
Beitrag: Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 11.08.2017 um 18:26
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter



Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




Börsenradio auf wienerborse.at