Sonntag, 22.01.2017 00:40:03

Weitere Beiträge mit Andreas Groß

Börsenradio Marktbericht, Fr. 13. Jan. 2016 - DAX-Erholung, Fiat Chysler, Fraport, Boeing, Ryanair

Nach der Enttäuschung durch die Pressekonferenz von Donald Trump fassen die Anleger wieder Mut. Bis zum Freitagmittag kann sich der DAX im Hoch auf wieder fast 11.600 Punkte erholen. Der amerikanisch-italienische Autobauer Fiat Chrysler setzt auf 22 Minuten, Fraport zählt seine Passagiere - Ryanair startet auch in Fraport. Indischer Großauftrag für Boeing.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:50 min)
Veröffentlicht am 13.01.2017 um 12:30
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 12. Jan. 2017 - DAX verliert nach Trump die 11.600, VW gesteht, Südzucker, Hella

Was will Donald Trump? – Das bleibt nach der Pressekonferenz unklar. Der Dax verlor bis zum Donnerstagmittag zeitweise 0,7 % auf 11.565 Punkte. VW gesteht offiziell Betrug in den USA. Südzucker hebt Prognose, Autozulieferer Hella verbessert sich im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/17.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:07 min)
Veröffentlicht am 12.01.2017 um 12:42

Börsenradio Marktbericht, Mi. 11. Jan. 2016 - um 17 Uhr wird die Trump-Karte gespielt, Siemens, VW, Airbus

Um 17:00 Uhr findet die erste Pressekonferenz des gewählten US-Präsidenten Donald Trump statt. Am Vormittag erreichte der DAX wieder die 11.600 Punkte. Die Börsen freuen sich über eine Einigung bei VW mit dem US-Justizministerium in Sachen Abgasskandal, noch bevor Trump kommt. Siemens bestätigt Ziele und Airbus ist ausgebucht.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:08 min)
Veröffentlicht am 11.01.2017 um 12:28

Börsenradio Marktbericht, Di. 10. Jan. 2016 - DAX vor der 11.600, aus Yahoo wird Altaba,schlechtes Weihnachten bei Metro

Der DAX nähert sich langsam der 11.600 Marke von unten an. Chefin Marissa Mayer muss geheen - aus Yahoo wird nun Altaba, Handelskonzern Metro mit schwachem Weihnachtsquartal.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:14 min)
Veröffentlicht am 10.01.2017 um 12:21
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 9. Januar 2017 - FMC (-6%) und Lufthansa (-5%) drücken DAX, Daimler am Ziel, starke VW, Conti

Bis zum Montagmittag bremsten FMC und Lufthansa den DAX rund 0,5 % auf 11.530 Punkte. Fresenius Medical Care (FMC) erwartet in den USA Einbußen. Die FMC Aktie fällt -6 %. Die Lufthansa Aktie fällt -5 %, nachdem jemand die Tankrechnung 2017 neu berechnet hatte. Conti könnte 3 % weniger verdienen, Banken unter Druck. Dialog Semiconductor erreicht in Q4/2016 5 % mehr Umsatz.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:06 min)
Veröffentlicht am 09.01.2017 um 12:55

Börsenradio Jahreschlussbericht Fr. 30. Dez. 2016 - ruhiger DAX dreht kurz vor Jahresschluss ins Plus

Auch am letzten (halben) Handelstag des Jahres tut sich wenig im DAX, die Handelsspanne ist gering. Kurios: Kurz vor Schluss dreht der DAX doch noch ins Plus. Jahresschlusskurs: 11.462 Punkte und +0,1 % bzw. 11 Punkte. VW schafft es voraussichtlich im Krisenjahr an die Spitze, Johnson & Johnson will doch übernehmen und Amazon will fliegende Lagerhäuser.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:38 min)
Veröffentlicht am 30.12.2016 um 14:25

Börsenradio Marktbericht, Do. 29. Dez. 2016 - DAX startet mit Minus, RWE, Lanxess, Takata Airbags, Sprint

Der DAX startet nach schwächeren Vorgaben mit einem halben Prozent Minus. "Fast schon ein verhältnismäßig deutliches Minus nach dem Stillstand der vergangenen Tage." Bis zum Mittag schafft er es aber wieder auf 11.452 Punkte und Minus 0,2 %. Im Fokus: RWE, Lanxess, Takata Airbags, Toshiba und Sprint, die die Telekom zum DAX-Gewinner machen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 29.12.2016 um 12:40
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 28. Dez. 2016 - DAX bewegt sich nicht, Window Dressing, Deutsche Bank, Toshiba

Der DAX bewegt sich so gut wie gar nicht. Gegen Mittag verliert er 4 Punkte auf 11.467 Punkte. Ein paar Unternehmensmeldungen gab es trotz aller Ruhe: die Deutsche Bank wird von Moody´s hochgestuft, Toshiba hat Probleme mit einem Zukauf. Außerdem: Window Dressing hilft Stahlwerten und drückt Luftfahrtwerte.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:04 min)
Veröffentlicht am 28.12.2016 um 12:27

Börsenradio Marktbericht, Di. 27. Dez. 2016 - DAX kommt faul aus der Weihnachtspause, BMW mit Rückruf, CoBa will angreifen

Der DAX kommt mit 11.456 Punkten und Plus 0,06 % eher faul aus der Weihnachtspause. "Ich habe den Eindruck, der DAX hat sich überfuttert an der Weihnachtsgans: Er liegt faul in der Ecke und macht nichts." Auch die Vorgaben waren eher mau: kein Handel an Wall Street und London, Europa und Asien sehr ruhig. Meldungen gab es von BMW und der Commerzbank.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:37 min)
Veröffentlicht am 27.12.2016 um 12:35

Börsenradio Marktbericht, DAX Fr. 16. Dez. 2016 - Hexen-Besen lassen DAX auf Jahreshoch fliegen, Banken, Versicherer, Oracle, VW

Am Hexen-Mittag erreicht der DAX ein neues Jahreshoch von 11.444 Punkten. Der Euro erholt sich, Lufthansa-Streiks und (k)ein Ende, Banken hoffen auf bessere Bonität, der Nullzins drückt Versicherer. Oracle verliert -4 %.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:24 min)
Veröffentlicht am 16.12.2016 um 12:30
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 15. Dez. 2016 - Fed-Zinsen kein Problem für DAX, Adidas, Metro, UI kauft Strato

Der DAX setzt seine Rallye auch nach der Fed-Sitzung fort. Bis zum Mittag erreichte er mehr als 11.300 Punkte, das sind rund +0,8 %. Adidas-Chef Kasper Rorsted will "endlich den Turnaround in Nordamerika schaffen", gute Autoabsatzzahlen in Europa, Bertrandt enttäuscht, United Internet kauft von der Deutschen Telekom Strato.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:09 min)
Veröffentlicht am 15.12.2016 um 13:00

Börsenradio Marktbericht, Mi. 14. Dez. 2016 - DAX wartet auf Fed-Sitzung, Jahreszahlen bei Metro und Aurubis

Vor der Fed-Sitzung wartet der DAX ab: -0,3 % und 11.250 Punkte. Der Großteil der Marktteilnehmer geht von einer Zinsanhebung von 0,25 % in den USA aus. Jahreszahlen kamen von Metro und Aurubis, außerdem die Ankündigung von mehr Dividende bei MTU. Analysten nehmen Conti, BMW und ThyssenKrupp unter die Lupe.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:44 min)
Veröffentlicht am 14.12.2016 um 12:24

Börsenradio Marktbericht, Di. 13. Dez. 2016 - DAX wieder mit Plus, ZEW-Index, Ölpreis, China-Konjunktur, UniCredit

Der DAX kann am Dienstag wieder steigen: +0,8 % auf 11.280 Punkte. Bewegung gibt es bei den Ölpreisen. Im Fokus: ZEW-Index, China-Konjunktur, UniCredit kürzt 14.000 Arbeitsplätze, Nordex mit Großauftrag, Scout 24 Großaktionäre verkaufen, Lufthansa mit Bombendrohung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:44 min)
Veröffentlicht am 13.12.2016 um 12:17
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 12. Dez. 2016 - DAX startet Woche mit Minus, dickes Ölplus, BMW, Fraport

Der DAX startet die Woche mit einem leichten Minus: -0,25 % und 11.175 Punkte. Auffällig stark steigt der Ölpreis. Im Fokus sind BMW nach Absatzzahlen und Fraport nach Verkehrszahlen. Gewinner des Tages ist RWE. Wichtige Termine der Woche: Fed-Entscheid und Hexensabbat.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:28 min)
Veröffentlicht am 12.12.2016 um 12:31

Börsenradio Marktbericht, Fr. 9. Dez. 2016 - DAX Stillstand, Daimler #1, Post-Appel verlängert, VW-Ärger, Carl Zeiss +50%, Virus

Nach der EZB-Rallye bleibt der DAX am Freitag bei 11.166 Punkten kleben. Die Themen: Daimler ist der größte und profitabelste Premiumhersteller der Welt, Post Vorstandschef Appel verlängert um 5 Jahre, Gewinnsprung um 50 % bei Carl Zeiss Meditec, Viruswarnung durch ein Video der Börse Stuttgart.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 09.12.2016 um 12:31

Börsenradio Marktbericht, Do. 8. Dez. 2016 DAX vor EZB über 11.000, Ärger bei Linde und VW, Datenklau bei Thyssen, TUI

Nachdem starken Start zu Handelsbeginn kann der DAX die Marke von 11.000 Punkten bis zum Mittag halten. Um 13:45 Uhr wird die "Zinsentscheidung" verkündet, doch viel wichtiger ist, was macht Draghi mit dem Quantitative Easing Programm? Ärger im Hause Linde, starke Jahreszahlen 2015/16 bei TUI, die Boss-Anzüge werden teurer, Hackerangriff bei Thyssen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:21 min)
Veröffentlicht am 08.12.2016 um 12:50
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 07. Dez. 2016 - DAX "legt los wie Feuerwehr", neues Jahreshoch, T-Mobile und Sprint? Autowerte

Der DAX "legt los wie die Feuerwehr": mit 10.947 Punkten wurde ein neues Jahreshoch erreicht. Gegen Mittag hält er sich bei 10.937 Punkten und 1,5 % Plus. Schwung gaben Vorgaben aus den USA und Hoffnung auf Draghi. Auf Unternehmensseite gibt es Gerüchte um T-Mobile und Sprint, Neuigkeiten über Klagen bei Daimler und VW, Meldungen bei Siemens und Linde.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:00 min)
Veröffentlicht am 07.12.2016 um 12:29

Börsenradio Marktbericht, Di. 06. Nov. 2016 - Nach Bundesverfassungsger. gehen Versorger durch die Decke, starke Daimler-Zahlen

Beide Versorger E.ON und RWE gewannen nicht nur vor Gericht, sondern auch bei den Aktionären. E.ON fast 6 % und RWE 5 %. Laut Bundesverfassungsgericht stehe den Energiekonzernen wegen des beschleunigten Atomausstiegs nach Fukushima eine "angemessene" Entschädigung zu. Autokonzerne schließen sich in den USA zusammen, um gegen erhöhte Umweltauflagen zu sprechen. Daimler erreicht jetzt schon die Absatzzahlen von Ende 2015.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:14 min)
Veröffentlicht am 06.12.2016 um 12:40

Börsenradio Marktbericht, Do. 11. Nov. 2016 - Trump macht DAX Great Again! - Siemens, Telekom, Conti, Zalando, Lufthasa

Trump wird Präsident – na und? Der DAX steht wieder vor seinem Jahreshoch. Am Donnerstagvormittag erreicht er im Hoch fast 10.800 Punkte. Die Berichte des Tages: Jahreszahlen von Siemens – höhere Dividende, boomende US-Tochter bei Telekom, Gewinneinbruch bei Conti, starkes Wachstum bei Zalando, Lufthansa verkauft Versicherungen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:54 min)
Veröffentlicht am 10.11.2016 um 12:52

Börsenradio Marktbericht, Mi. 9. Nov. 2016 - DAX nach Wahl-Delle wieder auf Erholungskurs, HeidelbergCement, E.ON, MüRü

Der gefürchtete Trump-Schock an den Börsen war gar nicht so groß, der DAX erholte sich am Mittwochvormittag wieder und erreichte im Hoch nur noch -0,6 % bei 10.448 Punkte. Weitere DAX-Themen: Münchener Rück verdient 300 Mio. Euro weniger als ein Jahr zuvor, Energieversorger E.ON mit Gewinn und neuem Sparkurs, HeidelbergCement nach Übernahme im Aufwind.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:12 min)
Veröffentlicht am 09.11.2016 um 12:34

Börsenradio Marktbericht, Di. 8. Nov. 2016 - Stillstand vor US-Wahl, Zahlen von Henkel, Post, Toyota, Aixtron, Jungheinrich

Vor der US-Wahl am Dienstag tut sich wenig an den Börsen: der DAX verliert bis zum Mittag 0,16 % auf 10.439 Punkte. Es gab schwache Konjunkturdaten vom deutschen Export und Zahlen von Henkel, der Deutschen Post, Toyota, Aixtron und Jungheinrich.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:50 min)
Veröffentlicht am 08.11.2016 um 12:53

Börsenradio Marktbericht, Mo. 7. Nov. 2016 - FBI lässt den DAX anspringen, Bayer, VW, Morphosys, Xing

Als wäre die US-Wahl schon vorbei, springt der DAX am Montagvormittag 1,6 % auf über 10.400 Punkte an. Das FBI entlastet Clinton und damit den Aktienmarkt, das begann am Morgen schon in Japan. Weitere Themen: VW - Ermittlungen gegen Aufsichtsratschef Pötsch, Ermittlungen gegen Audi, Bayer mit Expresszulassung für Leberkrebsmittel, Morphosys macht Verlust, XING mit Umsatz und Gewinnsteigerung.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:37 min)
Veröffentlicht am 07.11.2016 um 12:51

Börsenradio Marktbericht, Fr 21. Okt. 2016 - DAX hält sich über 10.700, kleiner Verfalltag, Zahlen von Daimler, SAP, Microsoft

Der DAX bewegt sich wenig am Tag des kleinen Verfalls. Die Marke von 10.700 Punkten hält und er bewegt sich in einer Spanne von 10 Punkten und steht gegen Mittag bei 10.710 Punkten mit Pluis 0,1 %. Zahlen kamen von Daimler, SAP und Microsoft.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:02 min)
Veröffentlicht am 21.10.2016 um 12:20

Börsenradio Marktbericht, Do. 20. Okt. 2016 - DAX wartet auf Draghi, Lufthansa hebt Prognose, GEA Aktie -20 %, US-Berichtssaison

Vor der EZB-Sitzung tut sich wenig im DAX: 10.672 Punkte und +0,25 %. Etwas Schwung kam aus Amerika, nachdem Trump auch das dritte TV-Duell verloren hat. Gewinner des Tages ist die Lufthansa mit +7 % nach angehobener Prognose, GEA verliert nach gesenkter Prognose ganze 20 %. Außerdem: Quartalszahlen von American Express und Ebay.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:29 min)
Veröffentlicht am 20.10.2016 um 12:38

Börsenradio Marktbericht, Mi. 19. Okt. 2016 - DAX wieder mit Minus, gute News bei VW, Zalando, Yahoo

Nach dem Plustag am Dienstag verliert der DAX am Mittwoch wieder und fällt auf 10.600 Punkte. Im Fokus ist unter anderem die EZB-Sitzung am Donnerstag, das Beige Book der Fed und das TV Duell Clinton-Trump. Gute News gab es von VW aus den USA, Zalando und Yahoo mit den Zahlen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:30 min)
Veröffentlicht am 19.10.2016 um 12:26
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX