Donnerstag, 26.05.2016 02:34:51

Weitere Beiträge mit Dr. Jörg Krämer

Seite:  1

Anzeige

Dr. Jörg Krämer über die Zukunft der Geldpolitik der EZB – Helicopter Money oder kalter Entzug?

In dieser Woche steht wieder eine EZB-Sitzung an. Draghi hatte zuletzt geliefert, wie geht es weiter? Viele stellen die Frage, ob die Notenbankpolitik überhaupt noch helfen kann. Könnte "Helicopter Money" eine Alternative sein? Oder wird auf andere Weise weiter gelockert? Und wann wird es Zeit gegenzusteuern? Droht ein kalter Entzug?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:41 min)
Veröffentlicht am 18.04.2016 um 13:08

Dr. Krämer zur EZB-Sitzung: Nullzinsen - was bedeutet das für die Börsen und für die Sparer?

Wenn Geld nichts mehr kostet, ist es dann nichts mehr wert? "Die Gefahr steigt, dass es zu Fehlinvestitionen kommt! Das geht vor allem auf Kosten der Banken in den stabilen Ländern! Die Abschaffung der 500-Euro-Note ist erst der Auftakt für dauerhaft negative Zinsen. Die Erholung der Börsen geht weiter, aber es nicht mehr so einfach."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:17 min)
Veröffentlicht am 11.03.2016 um 12:00

Dr. Krämer: "Der Ölpreis ist nur Psychologie an den Börsen" – "China-Sorgen um die Wirtschaftskraft sind real!"

Die Börsen zwischen Psychologie und Fakten. "Der Ölpreis und die Angst vor einer Rezession in Amerika ist viel Psychologie. Die Chinaprobleme sind real und tief greifend und werden uns noch in den nächsten Jahren beschäftigen." Weitere Themen: BREXIT, Yen als sicheren Hafen?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:15 min)
Veröffentlicht am 26.02.2016 um 16:29
Seite:  1

Anzeige XTB xStation

Dr. Jörg Krämer: "Die Fed wird im Dezember die Zinsen anheben und ich glaube auch, dass sie danach weitermachen wird"

Nachdem Mario Draghi die Märkte auf der vergangenen EZB-Sitzung enttäuschte, erwarten manche nun 2016 die nächsten Maßnahmen. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Draghi im kommenden Jahr den ganz großen Schlag liefern wird." Von der Fed wird noch im Dezember die erste Zinsanhebung erwartet. Doch was folgt danach? "Ich glaube, dass sie danach weitermachen wird."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:43 min)
Veröffentlicht am 07.12.2015 um 16:23

Draghis Rede bewegte die Märkte - Dr. Krämer analysiert und kritisiert ...

Trotz der Geldschwemme ist die Inflation extrem niedrig und die Konjunktur erholt sich nur schleppend. Dr. Krämer: "EZB-Chef Drahgi sendete ein klareres Signal, als die meisten es erwarten, eine Aufstockung der Anleihekäuft steht vermutlich im Zentrum!" Und: "Ich halte nichts von den Maßnahmen der EZB, denn ..."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:09 min)
Veröffentlicht am 20.11.2015 um 12:00

Dr. Krämer: "Draghi hat den Märkten wieder Hoffnung gemacht * das war ein bullisches Signal!"

Der Donnerstag war ein Tag der Notenbanker: 1) "Die Bedingungen für eine Lockerung der Geldpolitik durch die EZB sind erfüllt, das ist eine Neuigkeit und Draghi hat den Eindruck vermittelt, dass eine Ausweitung der Anleihen kommt". 2) St. Louis-Fed-Präsident James Bullard ist pro Zinserhöhung. Was passiert an den Börsen, wenn die US-Zinswende kommt?
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(7:12 min)
Veröffentlicht am 13.11.2015 um 12:42
Seite:  1

Anzeige

Dr. Krämer: "Das nachlassende Wachstum in den Emerging Markets beginnt die deutsche Wirtschaft zu belasten!"

Das wichtigste Land ist China, der Abschwung hat hier schon vor 3-4 Jahren begonnen. Das große Problem ist auch die hohe Verschuldung für die chinesischen Firmen. "Noch sieht es super aus für unsere deutsche Industrie, aber unter der glänzenden Oberfläche erodiert die Wettbewerbsfähigkeit!" Welche Folgen hat das für den Anleger?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:45 min)
Veröffentlicht am 09.10.2015 um 12:12

Dr. Jörg Krämer über China, die Yuan-Abwertung und mögliche Auswirkungen auf die Zinswende

"Ich denke, die Wachstumsabschwächung in China ist noch nicht vorüber." Die chinesische Zentralbank steuert mit Maßnahmen wie der Währungsabwertung gegen. Welche Ziele verfolgt China damit? Wird die Zinswende nun verschoben?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:02 min)
Veröffentlicht am 14.08.2015 um 12:55

Dr. Jörg Krämer: Grexit-Gipfel in Brüssel? - So funktioniert ein Grexit

Heute (Dienstag 7. Juli 2015) gibt es einen Euro-Sondergipfel. Ist es ein großer Grexit-Gipfel? Welche Chancen hat Griechenland durch einen Euro-Austritt? Grexit und was dann? "Prof. Sinn hat mit seiner Kritik an der EZB mit der Staatsfinanzierung für Griechenland recht!"
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:26 min)
Veröffentlicht am 07.07.2015 um 11:06
Seite:  1

Anzeige

Sondersendung zum "Grexit", Update mit Dr. Krämer: Was nun? Entscheidung EZB, Dominoeffekt?, Entscheidungshilfe für Anleger

(Sondersendung Grexit: Interviewzeitpunkt Mo. 29. Juni 2015 17:30 Uhr). Die Börsen zwischen Aufregung und Coolness. Das Tischtuch ist zerschnitten, gibt es denn überhaupt noch eine Chance für eine Rettung? Die Entscheidungen der EZB vom Sonntag und Montag. Könnte Griechenland trotz Pleite den Euro behalten? "Selbst nach einem positiven Referendum wird es schwierig, denn wer soll es umsetzten?"
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:38 min)
Veröffentlicht am 29.06.2015 um 18:09

Dr. Krämer: Grexit oder nicht Grexit? Hintergründe: Worum geht es genau?

"Eine Einigung mit Griechenland wird höchstwahrscheinlich ein fauler Kompromiss sein! Ich glaube nicht, dass Griechenland das Potenzial hat, die Währungsunion zu destabilisieren." Über was genau wird in Brüssel verhandelt? Finanziert die EZB über die ELA-Kredite den griechischen Haushalt schon jetzt? Wie teuer war bisher das Griechenland-Drama?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:57 min)
Veröffentlicht am 26.06.2015 um 12:47

Dr. Jörg Krämer: "Das Problem ist, dass die Wirkungskanäle von QE in vielen Fällen verstopft sind"

"Die Banken werden die zusätzliche Liquidität nicht dafür verwenden, den Banken mehr Kredite zu vergeben. Und selbst wenn Sie dazu bereit wären, in vielen Ländern wollen die Unternehmen gar nicht mehr Kredite haben." Warum haben die Maßnahmen dann in den USA funktioniert? "Die Amerikaner haben ihre Ungleichgewichte abgebaut."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:02 min)
Veröffentlicht am 21.04.2015 um 08:12
Seite:  1

Anzeige

Dr. Jörg Krämer: "Die EZB sollte das niedrige Wachstum und die niedrige Inflation akzeptieren!"

Der Chefvolkswirt der Commerzbank Dr. Jörg Kärmer fordert die EZB auf, die Lage zu akzeptieren. Zum Minuszins: "Als Volkswirt stellt man sich schon die Frage, ob es Sinn mach die Geldpolitik immer weiter zu lockern, nur weil die bisherigen Lockerungsmaßnahem nicht gewirkt haben, in dem Sinne, dass" ... Ist die EZB mit ihren Maßnahmen am Ende?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:05 min)
Veröffentlicht am 21.11.2014 um 11:54

Dr. Jörg Krämer: Ukraine, Irak, Konjunktur - Wie stark sind die Belastungen?

Unruhen in der Ostukraine, der Vormarsch radikalislamistischer Gruppierungen im Irak, Sanktionen gegen Russland und konjunkturelle Dellen sorgen für Unsicherheiten bei den Anlegern. Doch wie groß sind die Gefahren und Risiken dieser Situationen wirklich?
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:48 min)
Veröffentlicht am 23.06.2014 um 17:36

Dr. Jörg Krämer: "Die EZB ist viel näher an breit angelegte Staatsanleihenkäufe herangerückt"

Die Rede von Mario Draghi beschäftigt die Märkte. Was genau könnten Kosequenzen sein? "Wenn die Inflation nicht steigt im April, dann wird die EZB wohl Staatsanleihen kaufen." Tut Draghi nun alles um den Euro zu drücken? "Das geht schon alles in die Richtung einer angelsächsischen Zentralbank. Ohnehin sehe ich die EZB seit vielen Jahren auf einer Westwanderung."
Herr Dr. Jörg Krämer (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:29 min)
Veröffentlicht am 07.04.2014 um 14:12
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas