Sonntag, 04.12.2016 19:25:27

Weitere Beiträge mit Folker Hellmeyer

Seite:  1  2  3  4

Anzeige XTB xStation

Folker Hellmeyer über die Chancen von Trump, Europa, OPEC: "Was wir hier sehen, ist eine unglaubliche Vorschusslorbeere"

Einige Themen beschäftige die Marktteilnehmer aktuell: Zum einen nach wie vor die Erwartung an US-Präsident Donald Trump, aber auch Europa-Themen wie das kommende Referendum in Italien oder das OPEC-Treffen in Wien. Folker Hellmeyer über die möglichen Chancen, den Opportunismus der Märkte und eine mögliche "Friedensdividende".
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:32 min)
Veröffentlicht am 28.11.2016 um 15:55

Folker Hellmeyer über das Verhältnis zu Russland: "Man versucht, Russland in die Rolle des Bösen zu zwängen"

Folker Hellmeyer über das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen, Regime Change Politik im Mittelmeerraum, dem "Kampf gegen Russland und China" und die Folgen der Sanktionspolitik. "Dabei geht es nicht um humanitäre oder demokratische Ziele, sondern um geopolitische Interessen."
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:37 min)
Veröffentlicht am 18.10.2016 um 16:04

Folker Hellmeyer: Positive Lage für die Börse - "Wir sehen ein Weltwachstum von 3 %!"

"Wir haben eine wachsende Weltwirtschaft (Welt +3 %, Eurozone +1,9 %, Spanien +3,2 %), wachsende Stahlpreise, 75 % der Weltwirtschaft ist gesund. Der Brexit ist eine Chance. Das Thema Deutsche Bank ist übertrieben." Finanzkrise: Fahren wir auf der Titanic und schauen uns die Eisberge an?
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:07 min)
Veröffentlicht am 04.10.2016 um 09:30
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Folker Hellmeyer: Lage der Welt - "Wer an die makroökonomische Stärke der USA glaubt, der agiert ambitioniert"

Anspannungen von Ankara über Damaskus und Moskau nach Berlin und Washington – die Lage der Geopolitik ist brisant. Dies alles könnte sich auch auf die Märkte auswirken. Folker Hellmeyer darüber ob Blasen platzen müssen, ob wir Freihandelsabkommen brauchen und den Blick außerhalb der westlichen Sicht der Dinge.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:08 min)
Veröffentlicht am 18.08.2016 um 10:15

Folker Hellmeyer: Maximal zwei Wochen Unsicherheit nach Brexit-Referendum?

Vieles sorgt für Unsicherheit nach dem Brexit-Referendum der vergangenen Woche. Zum Beispiel fordert Schottland nun ein eigenes Referendum, um in der EU zu bleiben. Bringt die Wahl in Spanien etwas Sicherheit? Folker Hellmeyer sieht die Unsicherheit an den Kapitalmärkten als maximal zwei Wochen anhaltend. (Teil 2)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:57 min)
Veröffentlicht am 28.06.2016 um 13:09

Folker Hellmeyer zum Brexit: Europa als Problem? Ansteckungsgefahr? Populismus im Aufschwung?

"Der Brexit ist ein Warnschuss an die Europäische Union, dass man die Fehler der Vergangenheit erkennen muss." Nun muss eine Neuausrichtung erfolgen. Aber kann es die mit dem gleichen Personal überhaupt geben? In Österreich ist zum ersten Mal die Rede von einem "Öxit" - Wie groß ist die Ansteckungsgefahr auf andere EU-Mitglieder? Wie sehr ist die EU durch Populisten bedroht? Oder gibt es sogar einen "Exit vom Brexit"? (Teil 1)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:54 min)
Veröffentlicht am 27.06.2016 um 15:38
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Folker Hellmeyer über DAX, Präsidentschaftswahl in Österreich und Angela Merkel in der Türkei

Der DAX scheint ein bisschen unentschlossen und schwankt nach wie vor um die 10.000 Punkte. Er bewegt sich "entspannt seitwärts". Allerdings gibt es ein paar Sorgenfalten. Folker Hellmeyer über einen möglichen Brexit, die Präsidentschaftswahl in Österreich und Angela Merkel in der Türkei.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:32 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 17:58

Folker Hellmeyer: Wie steht es um die US-Wirtschaft? "Wir bewegen uns im Dunstkreis der Rezession"

Die US-Wirtschaft ist nach wie vor ein wichtiger Fokus für Börsianer. Wie steht es aktuell um die US-Wirtschaft? "Wir bewegen uns im Dunstkreis der Rezession. Die USA sind für mich in diesem Jahr eher ein Bestandsmarkt. Das Wachstum kommt woanders her." Vor allem seien Strukturreformen nötig. Könnte die Präsidentschaftswahl das ändern? (Teil 2)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:51 min)
Veröffentlicht am 27.04.2016 um 11:01

Folker Hellmeyer: "Es geht bei TTIP vor allem um geopolitische Machtentfaltung!"

Mit dem Deutschlandbesuch von US-Präsident Barack Obama ist vor allem ein Thema wieder in den Fokus gerückt: TTIP, das Transatlantische Handelsabkommen zwischen Europa und den USA. Befürworter und Gegner streiten sich um Argumente wie Arbeitsplätze, Zölle und Schiedsgerichte. Doch es geht um viel mehr: "Es geht bei TTIP vor allem um geopolitische Machtentfaltung!" (Teil 1)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:49 min)
Veröffentlicht am 25.04.2016 um 16:00
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Verlieren wir das Vertrauen in Alles? Folker Hellmeyer über Politikverdrossenheit, Notenbankpolitik und Medien

In der Gesellschaft gibt es gerade die Tendenz, das Vertrauen zu verlieren: in die Politik, in die Medien und nun auch in die Notenbankpolitik. "Wir haben ein System, das auf Vertrauen basiert." Wie groß sind die Risiken? Wo führt das hin?
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:59 min)
Veröffentlicht am 24.03.2016 um 16:31

Viel Millionen wollen nach Europa und Großbritannien will raus - BREXIT und dann?

Wäre es wirklich schlimm, wenn Großbritannien mit dem BREXIT die Fliege macht? Wie stark würde ein BREXIT ins Gewicht fallen? Waren es bisher nur politische Machtspiele von Cameron? (Teil 2)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:43 min)
Veröffentlicht am 23.02.2016 um 13:00

Folker Hellmeyer: Liquidität ist manchmal nur ein Phantom – es gibt jetzt auch viele Chancen ...

"Leider sind durch die Regulierung in den letzten 10 Jahren immer weniger Market-Maker im Markt, dafür immer mehr technische Computersysteme. Wir stellen fest, dass Liquidität manchmal nur ein Phantom ist. " Weitere Themen: Anlagechancen ... (Teil 1)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:09 min)
Veröffentlicht am 22.02.2016 um 15:10
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Folker Hellmeyer: "Der DAX zum Jahresende 2016 mindestens 11.500 – 11.700 Punkte!"

Alle Großen warnen (RBS, Citi, ...), dann wird es anders kommen. Die Ursachen für den Börsen-Fehlstart 2016. Nicht China – sondern "USA war die größte Fehleinschätzung im Jahr 2015. Die USA flirtet mit einer Rezession. Schauen wir doch mal da hin, wo die Musik spielt." Für das 2. Halbjahr 2016 erwarte ich deutlich festere Aktienmärkte.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:14 min)
Veröffentlicht am 25.01.2016 um 14:37

Folker Hellmeyers Ausblick auf 2016: DAX bis auf 13.000 Punkte?

2015 war der Ölpreis ein wichtiges Thema. Wird das auch 2016 so prominent vertreten sein? Ebenfalls für 2015 wichtig: der schwache Euro. Auch 2016 sieht alles nach einem niedrigen Euro aus. Spricht etwas gegen europäische Aktien für 2016? "Aus meiner Sicht: nein! Nach oben werden wir die Jahreshöchstkurse des laufenden Jahres herausnehmen. Potenzial besteht bis 13.000 Punkte." (Teil 2)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:10 min)
Veröffentlicht am 08.12.2015 um 09:32

Folker Hellmeyer zur Notenbankpolitik: "Ich bin erstaunt, dass die Märkte der Verbalakrobatik so willfährig folgen"

Die Notenbanken sind das bestimmende Thema an den Märkten - und das trotz Geopolitik, Terror, Flüchtlingsproblematik. Ist es gut, dass die Märkte das ausblenden? Wie bestimmend werden die nächsten Wochen für die Notenbanken? Und warum folgen die Märkte? "Ich bin erstaunt, dass die Märkte der Verbalakrobatik so willfährig folgen." (Teil 1)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:25 min)
Veröffentlicht am 07.12.2015 um 14:02
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Folker Hellmeyer: "Das Thema USA ist der potenziell größte Unfall für die Weltwirtschaft"

Griechenland ist wieder in den Schlagzeilen, könnte das noch zum Problem werden? Außerdem zeigt BASF eine Schwäche für die Berichtssaison in Deutschland, ist die Jahresendrallye in Gefahr? "Die Mainstream-Medien haben uns versucht klarzumachen, dass China das Problem des Jahres 2015 sei. Das ist Nonesns!" Wo liegt stattdessen das Problem? "Das Thema USA ist der potenziell größte Unfall für die Weltwirtschaft."
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:43 min)
Veröffentlicht am 27.10.2015 um 13:48

Folker Hellmeyer: Klare Worte zur Flüchtlingschance oder -Problematik? - "Regime-Change USA"

Daimler-Chef Zetsche sagt: "Flüchtlinge könnten ein neues Wirtschaftswunder auslösen." Folker Hellmeyer fordert die Politik auf, schnell zu handeln, damit wir "die Menschen zügig assimilieren können." Doch spricht keiner in den Talkshows die Ursachen des Regime-Change
der USA an und das Versagen der EU und unserer Regierung.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:09 min)
Veröffentlicht am 18.09.2015 um 10:10

Folker Hellmeyer zur Fed: Als Janet Yellen würde ich so entscheiden, …. Und: "die USA muss sich erneuern!"

Die Fed müsste dringend ein Signal an die US-Regierung senden, um das Geschäftsmodell der USA zu erneuern. "Das Ungleichgewicht der US-Wirtschaft ist dramatisch! Beispiel: Seit der Lehman-Pleite sind die Löhne um rund 4% gestiegen, in der gleichen Zeit gab es eine Zunahme der Konsumverschuldung von 28%."...
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 17.09.2015 um 14:16

Folker Hellmeyer: "Wir haben eine vollkommen undifferenzierte Reaktion auf das Problem China an den Märkten gesehen"

Nach dem China-Crash erholen sich die Märkte am Dienstag wieder. Was trägt dazu bei? Ist das eine Gegenbewegung des Marktes, Schnäppchenjäger oder eine Reaktion auf die Maßnahmen der chinesischen Zentralbank? Gibt es echten Grund zur Sorge? Welche Bedeutung hat dabei die Zinswendendiskussion in den USA?
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:28 min)
Veröffentlicht am 25.08.2015 um 15:45

Folker Hellmeyer: "Bei China bin ich sehr entspannt – die nächste Wachstumsstory wartet auf uns mit ..."

Einfluss Chinas: "Was ist der Unterschied zwischen einem Einbruch der chinesischen Börse und einem Einbruch zu den USA? Die US-Berichtssaison ist bisher die schlechteste seit 2009." Weiteres Thema: Entwicklung im DAX.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:03 min)
Veröffentlicht am 27.07.2015 um 14:45

Folker Hellmeyer: "Der IWF konfisziert alle Überweisungen aus den USA nach Griechenland" - Der Euro bleibt!

Tsipras "Harakiri-Taktik" scheint nicht aufzugehen. Der Schaden für Griechenland und der EU ist nicht akzeptiert. Das "Tsipras Siritaki Tanzen auf der Nase der Troika hat ein Ende. Die Regierung ist gescheitert." An der Börse ist Griechenland ein isoliertes Phänomen. Chancen an den Börsen, denn ...
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 01.07.2015 um 15:29

Folker Hellmeyer zur Griechenlandrettung: "Ich bin ein Stück weit fassungslos zur dieser Entwicklung – Fakt ist" ...

"Griechenland versteht Solidarität als Einbahnstraße." Griechenland hat schon einen Schuldenschnitt von 100 Mrd. bekommen. Wir kommen um Reformen nicht herum. "Alexis Tsipras will den Fiskalpakt schleifen". Welchen Einfluss hat die USA in diesem Spiel? "Wir erwarten, dass der DAX 2015 in Richtung 13.000 laufen wird".
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:38 min)
Veröffentlicht am 25.06.2015 um 12:38

Folker Hellmeyer: "Ein Brexit wäre vertretbar" – Anleihen - "short of lifetime!" - DAX-Entwicklung?

"Es gibt keine politische Bigamie!" Großbritannien richtet sich immer mehr nach den USA und weg, von Europa. Weitere Themen: Was ist denn genau auf dem Anleihemarkt los? - US Hedgfonds sahen Ihren "short of lifetime", Wirtschaft in Europa, DAX-Entwicklung.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:10 min)
Veröffentlicht am 13.05.2015 um 15:58

Folker Hellmeyer: "Ich sehe keine Zinswende in den USA und eher ein QE 4"

Ein großes Projekt der Zukunft ist der Ausbau der Seidenstraße. "Man sollte sich ab Q4 um Infrastrukturunternehmen kümmern und Commodities wie Eisenerz, Kupfer, Beton. Auch Länder wie Brasilien werden von solchen Entwicklungen profitieren. Wenn Kanonen donnern, sollte man kaufen." Wie steht es um Europa? Was könnte für eine Korrektur an den Märkten sorgen? "Eine Zinswende sehe ich nicht. Eher QE 4". (Teil 2)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:41 min)
Veröffentlicht am 10.04.2015 um 09:41

Folker Hellmeyer: Tsipras bei Putin – was will er da?

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras besucht Moskau. Er trifft dort unter anderem auch Wladimir Putin. Das schmeckt der EU gar nicht. Man befürchtet ein Aufweichen der Sanktionen, Hilferufe nach Moskau, Geldspritzen durch Russland. Das ganze wird als große Provokation gesehen. Aber ist es das denn auch? Was will Tsipras da? (Teil 1)
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:16 min)
Veröffentlicht am 08.04.2015 um 15:55
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX