Freitag, 09.12.2016 16:22:39

Weitere Beiträge mit Dipl.-Kfm. Robert Halver

Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

"Roberto", warum hebt der DAX nach dem Renzirendum ab? - 3 Gründe …

Nach dem verlorenen Referendum in Italien sprang der DAX 2 % nach oben. Laut Robert Halver gibt es dafür 3 Gründe: "1) wir sind Krisen erprobt 2) Deutschland ist der sichere Hafen 3) bis zur Neuwahl ist zu erwarten, dass das SEK (Sonder Einsatzkommando Europa) Italien mehr Schulden erlaubt, die die EZB refinanziert!" Die Eurokrise 4.0 ist nur verschoben ...
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 05.12.2016 um 10:59

Robert Halver: "Wenn Trump ein Fuchs wird, dann müsste Europa sagen, der Hühnerstall in Europa hält zusammen!"

Trumpismus und Handelsprotektionismus - "Rettet die Eurozone, rettet die Finanzwelt! Die Fed wird erhöhen, doch wie soll Trump seine Schulden finanzieren – Yellen und Trump müssen Freunde werden!"
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:31 min)
Veröffentlicht am 22.11.2016 um 13:38

Robert Halver: Womit muss sich der Anleger beschäftigen? "Man muss sich bei der Anlage heute um speziellere Dinge kümmern"

Nach wie vor gilt die Frage: Wo bekomme ich Rendite her? Die Themen sind jedoch spezieller geworden: Notenbanken, Alternativlosigkeit der Anlageklassen, etc. Womit muss sich der Anleger beschäftigen? Ist der klassische Sparplan, den Robert Halver gerne empfiehlt, noch immer der beste Weg?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:11 min)
Veröffentlicht am 16.11.2016 um 12:25
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Robert Halver: China - "Wir müssen schauen, dass uns die Hightech-Perlen einfach so weggeschnappt werden"

Momentan blicken alle auf die US-Wahl und damit in die USA. Das langfristig wichtigere Thema ist jedoch China: Strukturwandel, Aufkauf der deutschen Industrie, regelmäßig banger Blick auf chinesische Konjunkturdaten. Vor allem Zuläufe aus China sind brisant: "Wir haben viel zu lange zugeschaut und nichts gemacht. Wir müssen schauen, dass uns die Hightech-Perlen einfach so weggeschnappt werden." Wie ist die Lage in China?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:31 min)
Veröffentlicht am 08.11.2016 um 09:41

Robert Halver: Start Jahresendrallye jetzt? - trotz vieler negativer Argumente, AT&T Time Warner, Trauer um Italien?, Gold stei

DAX über 10.800 Punkte - die Herbstrallye beginnt – Argumente dafür. "Leider gibt es auch viel Argumente für sinkende Kurse". AT&T will Time Warner kaufen – "Deal macht Sinn". Was ist, wenn nach dem BREXIT Italien aus dem Euro gehen will? Gold wird steigen.
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:14 min)
Veröffentlicht am 24.10.2016 um 11:56

Robert Halver: Deutsche Bank - "Schäuble hat recht: es wird zu viel gequatscht!"

Die Deutsche Bank und ihre Krise sind momentan eines der zentralen Themen. Aktuell gab es am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds keine Einigung zwischen Deutsche Bank-Chef John Cryan und dem US-Justizministerium. Doch wie schlimm steht es tatsächlich? Wie viel Aufregung entsteht erst durch die Diskussion darüber? Und ist die Deutsche Bank too big to fail?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:18 min)
Veröffentlicht am 10.10.2016 um 11:28
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Robert Halver - Zinsangst - Warum hat die USA keine Trump-Angst? - Rentenblase - Was bringt der Börenherbst?

"Die Zinsangst ist eine imaginäre Angst? - Es gibt überhaupt keinen Grund für eine Zinserhöhung? Frau Yellen sollte sich die Fragen stellen, was mach ich hier? Europa ist als Investitionsstandort leider nicht mehr so attraktiv. Die Rentenblase darf nicht platzen, wenn die Rentenblase platzen sollte, dann ist unser bestehendes Finanzsystem final beendet!"
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:49 min)
Veröffentlicht am 19.09.2016 um 11:19

Robert Halver: "Wir haben durch die Geldpolitik an den Finanzmärkten den Sozialismus eingeführt"

Die Börse lässt sich nicht verunsichern: egal ob Brexit, Terror, Krieg oder Empfehlungen zu Hamsterkäufen durch die Regierung. "Die zittrigen Hände werden ruhig gestellt durch die Notenbankpolitik." Hier steht mit dem Notenbankertreffen in Jackson Hole ein wichtiger Termin an. Doch wird der auch wichtig oder ein Non-Event?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:37 min)
Veröffentlicht am 24.08.2016 um 12:18

Sondersendung Türkei - Robert Halver: "Längerfristig haben die politischen Börsen so lange Beine wie Giraffen!"

"Wichtig ist zu schauen, welchen Weg nimmt die Türkei in Zukunft. Die Türkei ist wichtig, aber nicht um jeden Preis. Es kann nicht sein, dass diese christliche Wertegemeinschaft EU sagt, Schwamm drüber, es wird ja nicht so schlimm sein." Weitere Themen: Britischer BREXIT-Außenminister Boris Johnson tritt an, Rekorde an der Wall Street.
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:09 min)
Veröffentlicht am 18.07.2016 um 12:14
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Robert Halver: "Der Brexit ist eingepreist – weil er nicht kommen wird!"

Robert Halver sieht den Brexit nicht mehr als großes Thema: "Die Wendehälse in Brüssel sind handzahm geworden, denn sie wissen genau: Wenn die Briten austreten, dann ist das ein Katalysator für andere Austrittsbewegungen." Kritik am Personal auf beiden Seiten. "Johnson und Farage sind Feiglinge von epochalem Ausmaß." Ist Junker noch tragbar? Wie steht es um die Steuerpläne Großbritanniens? Werden die Märkte reagieren?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:02 min)
Veröffentlicht am 05.07.2016 um 12:42

Brexit-Friday: Robert Halver zum Brexit: "Heute werden die Wunden geleckt, es wird ein Black Friday!"

(Stand 6:50 Uhr) "Für die Märkte ist das ein Desaster! Wir werden massive Kursverluste haben! Jetzt muss die EU versuchen, andere Länder am Austritt zu hindern und es den Briten schwer machen." Ist das aber nicht auch eine Chance? "Ich bin ein Freund von Maggi Thatcher die sagte: Der Markt soll entscheiden ..."
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:11 min)
Veröffentlicht am 24.06.2016 um 07:07

Robert Halver: Brexit-Woche „wahrscheinlich die wichtigste Woche für das Finanzjahr 2016“ - Was kommt danach?

In der kommenden Woche steht die Brexit-Entscheidung an. "Wahrscheinlich die wichtigste Woche für das Finanzjahr 2016." Welche Themen könnten danach wichtig werden? Konjunktur, China, Notenbanken? Wie steht es um VW? Sehen wir ein gutes zweites Halbjahr?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:32 min)
Veröffentlicht am 17.06.2016 um 17:12
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Robert Halver: Rücksetzer oder Sommerrallye – hängt alles am Brexit?

Kommt nochmal ein Rücksetzer oder nicht? Das ist für viele Anleger momentan eine entscheidende Frage. Vieles hängt dabei vom Brexit ab. Kommt es ohne Brexit zur Sommerrallye? "Aus heutiger Sicht wird das noch ein richtig gutes Aktienjahr werden." Außerdem: VW Zahlen kommen nicht gut an, Daimler dagegen top. Was tun mit der Autobranche? Und: Deutschland fliegt aus Top 10 im Wettbewerbsranking.
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:35 min)
Veröffentlicht am 31.05.2016 um 11:03

Robert Halver: Brexit und Berichtssaison als Einflussfaktor? "Ich sage Stay in May"

Der DAX ist mal wieder an der Marke von 10.000 Punkten. Die Berichtssaison ist fast durch, die Brexit-Abstimmung steht bevor. Was sind nun die wichtigen Einflussfaktoren? Was sollte der Anleger tun? "Ich sage nicht Sell in May, sondern Stay in May!"
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:31 min)
Veröffentlicht am 12.05.2016 um 11:17

Robert Halver über die Themen der Woche: Berichtssaison, Präsident Trump, VW-Skandal und (Non Event) EZB

"Amerika ist politisch der sichere Hafen im Gegensatz zur Eurozone." Auf der anderen Seite ist dort doch Präsidentschaftswahl mit der Gefahr eines Präsident Trump. Im VW-Skandal gibt es einen außergerichtlichen Vergleich. Ist das ein echter Durchbruch? Wie wichtig ist die Q1-Berichtssaison und wie unwichtig auf der anderen Seite die EZB-Sitzung?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:39 min)
Veröffentlicht am 21.04.2016 um 11:23
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Robert Halver: "Wir haben ein Knappheitsproblem an Anlagemöglichkeiten!"

Von der lautesten Invest aller Zeiten!: Wenn es keine Alternative außer Aktien mehr gibt, gibt es denn dann vielleicht schon eine Aktienblase? Nehmen die Argumente für steigende Aktienkurse ab?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:41 min)
Veröffentlicht am 18.04.2016 um 09:33

Robert Halver: nach RWE und der Deutschen Bank nun (vlt) auch VW ohne Dividende – hat der DAX ein Dividendenproblem?

Volkswagen zahlt unter Umständen keine Dividende für 2015. Nach RWE und der Deutschen Bank wäre das das dritte DAX-Schwergewicht ohne Dividendenzahlung. Ist das ein Schock oder nur konsequent? Hat der DAX nun ein Dividendenproblem? "Wenn drei von dreißig nichts mehr zahlen, dann ist das schon markant."
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:19 min)
Veröffentlicht am 29.03.2016 um 11:42

Robert Halver: "Politische Börsen haben keine kurzen Beine mehr!"

"Der BREXIT ist ein gefährlicher Dominostein, der nicht fallen darf! (Auch wenn es um die britische Küche nicht Schade ist." Weitere Themen: Die EZB – realwirtschaftlich hat die Sitzung keine Bedeutung! Dividendensaison – wie erntet man Dividenden?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:01 min)
Veröffentlicht am 09.03.2016 um 12:47

Robert Halver über Autobauer, Versorger, BASF und Dupont und die DAX-Veränderung K+S / ProSiebenSat.1

Zum Ende der Berichtssaison kommen noch mal einige Meldungen auf: Die Autobauer werden durch schlechte Meldungen aus China und neue Meldungen im Dieselgate-Skandal verkauft. Die Versorger zeigen schlechte Jahreszahlen, sind aber günstig zu haben. BASF mischt bei Fusionsplänen in den USA mit. Und K+S fliegt zugunsten von ProSiebenSat.1 aus dem DAX.
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 08.03.2016 um 14:57

Robert Halver: Wir haben verstanden! - Die Notenbanken haben verstanden, dass sie ...

Mit der Volatilität kann man sehr gut umgehen, …. Was sollte der Anleger nicht aus den Augen verlieren? Robert Halver: "Die Notenbanken haben verstanden, dass sie aus dieser Rettungsnummer nicht mehr herauskommen!" Die US-Zinswende ist am Ende!
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:46 min)
Veröffentlicht am 19.02.2016 um 14:34

Robert Halver: "Europa funktioniert nicht! - Europa verhält (Entschuldigung) sich asozial!"

Es war ein grauslicher Börsenstart 2016. Die Gründe dafür sind blauäugige Vermögensverwalter, die Entwicklung in China, ein dramatisch gesunkener Öl-Preis und: Europa funktioniert nicht! "Regelmäßige Ansparpläne unbedingt weitermachen!"
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 19.01.2016 um 14:27

Robert Halver: "Die Fed ist keine Knackwurstbude um die Ecke – Es hängt alles in unserer Welt an der Geldpolitik"

Notenbanken, Zinswende, Brexit, Syrien, US-Präsidentschaftswahl: Alles mögliche bestimmende Themen für 2016. Was für ein Börsenjahr wird 2016? "Es wird ein volatiles Jahr werden. Es gibt so viele Konflikte wie wahrscheinlich nie in den letzten Jahren. Dennoch glaube ich, die Notenbank wird das Glaubensbekenntnis der Märkte bereithalten."
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:59 min)
Veröffentlicht am 16.12.2015 um 11:00

Kann man nach der Aufspaltung RWE wieder kaufen? VW-Rallye woher? Jahresrallye 2015?

RWE will sich aufspalten - Robert Halver: "Wenn die Braut ein schönes Kleid an hat, heißt da ja nicht, dass die Gesamtfamilie aufgehübscht ist". Wo kommt die Rallye bei der VW-Aktie her? Der Dezember ist historisch gesehen der beste Börsenmonat für Aktien - gilt das auch für 2015?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:58 min)
Veröffentlicht am 02.12.2015 um 10:59

Robert Halver: "Ich sehe nicht die Gefahr, dass wir einen nachhaltigen Bärenmarkt bekommen"

Die Märkte werden noch immer von der Erwartung durch die Notenbanken befeuert. "Ich glaube, die Märkte freuen sich, wenn die Fed wieder Glaubwürdigkeit zeigt." Das Thema Geopolitik und Terrorismus schadet den Märkten bisher nicht. Robert Halver sieht eine Lösung: Bekommen wir bald eine Weltkoalition gegen den islamistischen Terrorismus? Wohin gehen die Märkte?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:40 min)
Veröffentlicht am 25.11.2015 um 12:08

Herr Halver von welchen Firmen würden Sie lieber das Produkt, als die Aktie zu Weihnachten verschenken?

Eher Apple als eine Apple-Aktie, eher einen Mercedes als eine Daimler-Aktie, wie ist das bei VW? Eher ein Like oder Facebook-Aktien, Strom statt E.ON Aktien, eine Immobilie oder Immobilien-Aktien?
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:42 min)
Veröffentlicht am 09.11.2015 um 15:31
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX