Sonntag, 22.01.2017 08:56:07

Weitere Beiträge mit Holger Scholze

Börsenradio, Marktbericht Fr. 20. Jan. 2017 - "Auch im Liegen kann man sich bewegen!" - DAX bewegungslos, warten auf Trump-Rede

Trotz kleinem Verfall bewegt sich der DAX nicht. Und beleibt bei 11.600 Punkten stehen. Allen warten auf die Rede des neuen US-Präsidenten Trump. Siemens mit neuem Großauftrag aus China, Kepler Cheuvreux stuft Dürr von hold auf buy hoch und hebt das Kursziel von €77 auf €86.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:46 min)
Veröffentlicht am 20.01.2017 um 12:24
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 19. Jan. 2017 - Yellen überrascht mit Zinsziel 3 %, Thyssen, Aurubis, Software AG

Weckruf von Yellen: Sie habe im vorigen Monat "mehrere" Zinserhöhungen pro Jahr bis ins Jahr 2019 hinein ins Auge gefasst. Doch vor der EZB-PK heute und dem Trump-Start am Freitag bewegt sich der DAX jetzt keinen Millimeter. 3x schlechte Analystenmeinungen drücken ThyssenKrupp, Aurubis und die Software AG.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:23 min)
Veröffentlicht am 19.01.2017 um 12:27

Börsenradio Marktbericht, Mi. 18. Jan. 2017 - Deutsche Bank zahlt 7,2 Mrd. USD-Strafe

Der DAX kann sich nach dem May-Day wieder erholen und pendelt um die 11.500 Punkte. US-Justizministerin Loretta Lynch: "Die Deutsche Bank hat nicht nur Investoren getäuscht. Sie hat direkt zu einer internationalen Finanzkrise beigetragen." Die Deutsche Bank muss nun nach dem Vergleich mit dem US-Justizministerium 7,2 Milliarden Dollar zahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:39 min)
Veröffentlicht am 18.01.2017 um 12:36

Börsenradio Marktbericht, Di. 17. Jan. 2017 - Mayday, mayday - heute ist "May-Day" DAX unter 11.500 - Beierdorf, Zalando (-7%)

Am "May-Day" fällt der DAX auf fast 11.400 Punkte. Denn vor der Rede der britischen Premierministerin Theresa May zu ihren Brexit-Plänen ziehen sich die Anleger zurück. Der Konsumgüterkonzern Beiersdorf kann einen Umsatz 2016 um 1 % steigern. Zalando steigert zwar den Umsatz über 1,1 Mrd. Euro, doch die Aktie bricht teilweise um 7 % ein.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 17.01.2017 um 12:34
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 16. Juni 2017 - Trump drückt Autowerte: BMW, Daimler, VW, - Hugo Boss (+8%) überrascht

Die US-Börsen haben geschlossen - "Martin Luther King Day". Das Trump-Interview vom Wochenende drücken die Aktien der deutschen Autobauer. Der neue US-Präsident droht mit hohen Strafzöllen für Wagen für den US-Markt. Hugo Boss - das Sparprogramm zeigt Wirkung, das Ergebnis sei am oberen Ende der Prognose.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:35 min)
Veröffentlicht am 16.01.2017 um 12:21

Märkte zum Wochenende, gültig bis Montagmorgen 9. Jan. 2017 Trump drückt Autowerte, Conti sehr stark, Wirecard verliert

Feiertag war nicht für alle Bundesländer, trotzdem ist der DAX im Feiertagsmodus. Fast bewegungslos pendelte der DAX bis zum Mittag um seine 11.550 Punktemarke. Trumps Drohung für die Strafzölle drücken Autowerte, Conti bisher DAX-Gewinner, Wirecard unter Druck. Dow: 19.963 Punkte +0,32 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:12 min)
Veröffentlicht am 06.01.2017 um 12:13

Börsenradio Marktbericht, Do. 5. Jan. 2017 - DAX weiter ohne Schwung, Fed-Protokoll, Deutsche Bank, Hannover Rück

Der DAX hat weiterhin keinen Schwung und verliert 0,2 % auf 11.565 Punkte, hält sich aber nach wie vor über der Marke von 11.500 Punkten. Das Fed-Protokoll deutet auf schnellere Zinsanhebungen hin. Im Fokus ist die Deutsche Bank nach dem ende eines Rechtsstreits in den USA und die Hannover Rück nach einer Analysten-Herabstufung. Goldpreis auf 4 Wochen Hoch.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:24 min)
Veröffentlicht am 05.01.2017 um 12:10
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 4. Jan. 2017 - Verschnaufpause im DAX, Konjunkturdaten im Blick

Der DAX legt am Mittwoch eine Verschnaufpause ein: -0,2 % auf 11.555 Punkte und das trotz guter Vorgaben aus den USA und Asien. Im Fokus sind neben dem Fed-Frotokoll am Abend vor allem der US-Arbeitsmarktbericht am Freitag und die Inflationsdaten der Eurozone. Gewinner des Tages ist die Deutsche Bank, Verlierer Linde.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:23 min)
Veröffentlicht am 04.01.2017 um 12:42

Börsenradio Marktbericht, Di. 3. Jan. 2017 - Gute DAX Stimmung hält an, gute Konjunkturdaten aus China

Gute Konjunkturdaten aus China bestätigen die gute Stimmung zu Jahresstart. Der DAX hält sich mit 11.600 Punkten auf seinem hohen Niveau, erreichte mit 11.637 Punkten im Laufe des Tages aber auch schon den höchsten Wert seit August 2015. Im Fokus ist der Ölpreis, nachdem die OPEC-Einigung in Kraft tritt.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:33 min)
Veröffentlicht am 03.01.2017 um 12:33

Börsenradio Marktbericht, Mo. 2. Jan. 2017 - DAX startet Börsenjahr mit Plus, fast 11.600 Punkte, viele Börsen heute geschlossen

Der DAX startet das Börsenjahr 2017 mit einem deutlichen Plus von 0,8 % und steigt mit 11.577 Punkten fast bis zur 11.600 Punktemarkte. Einer der größten Gewinner ist RWE. Und das, obwohl die Börsen in Shanghai, New York, Zürich, Tokio und London geschlossen bleiben. Im Fokus ist außerdem Apple, nachdem Gerüchten zufolge die iPhoneproduktion gedrosselt werden soll.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:34 min)
Veröffentlicht am 02.01.2017 um 12:23
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 22. Dez. 2016 - DAX hängt bei 11.450, Sorgen um ital. Paschi, Freude bei D. Bank?

Die Anleger kaufen eher Geschenke, statt Aktien. Der DAX klebt 2 Tage vor Weihnachten bei 11.450 Punkten fest. Monte dei Paschi geht das Geld aus, die Bank hat keinen neuen Ankerinvestor gefunden. Hoffnung bei der Deutschen Bank, noch vor Weihnachten sich mit den US-Behörden, wegen der Klage um Hypothekengeschäften zu einigen.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 22.12.2016 um 12:45

Börsenradio Marktbericht, Di. 20. Dez. 2016 - DAX unverändert trotz Attentat, BMW, Axel Springer, CropEnergies

Der DAX bleibt bis zum Dienstagmittag in der Spitze um 0,2 % auf 11.454 Punkte unverändert. Morgan Stanley hat BMW von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft, HSBC stuft Axel Springer von "Hold" auf "Buy" hoch, CropEnergies hebt Prognose an.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:57 min)
Veröffentlicht am 20.12.2016 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Mo. 19. Dez. 2016 - DAX-Stillstand, Air Berlin explodiert, K+S Übernahme in Saudi Arabien

Auch der besser als erwartet ausgefallene Ifo-Index bracht dem DAX keinen Schwung. Stillstand bei 11.400 Punkten. Air Berlin wechselt Chef aus - übernimmt die Lufthansa schon? K+S erwirbt 30 % am saudischen Düngemittelproduzenten Al-Biariq.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:01 min)
Veröffentlicht am 19.12.2016 um 12:15
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 25. Nov. 2016 - kaum Bewegung im DAX, BlackFriday, Lufthansa-Streik, Nordex

Bis zum Freitagmittag gab es kaum Bewegung im DAX: Er pendelte mit einem Plus von 0,1 % um die 10.700 Punkte. Die Piloten legen weiterhin die Lufthansa lahm, die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat bereits für Samstag den vierten Streiktag angekündigt, Nordex mit Großauftrag aus Finnland.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 25.11.2016 um 11:29

Börsenradio Marktbericht, Do. 24. Nov. 2016 - DAX mit Truthahn-Pause, Thyssens-Stahlkrise, KWS Saat besser

Die Amerikaner feiern Thanksgiving, somit muss der DAX heute ohne den Dow Jones auskommen. Bis zum Donnerstagmittag gab es kaum Veränderung, der DAX lag knapp unter der Marke von 10.800 Punkten. Jahreszahlen von ThyssenKrupp: der Industriekonzern litt im vergangenen Geschäftsjahr 2015/16 unter den gefallenen Stahlpreisen. KWS Saat hat sein erstes Quartal 2016/17 um 14 Prozent auf 133 Mio. Euro verbessert.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 24.11.2016 um 12:41

Börsenradio Marktbericht, Mi. 23.11.2016 - DAX nimmt Wall Street Rekorde nicht mit, Infineon mit Zahlen, VW DAX-Gewinner

An den US-Börsen gab es gestern neue Rekorde. Der Dow Jones schloss erstmals über 19.000 Punkten. Der DAX kann davon nicht profitieren: -0,5 % auf 10.660 Punkte. Es kommen noch einige Daten, die Impulse bringen könnten. Auch die Berichtssaison ist noch nicht vorbei: Infineon ist nach guten Jahreszahlen und angepasster Zukunftsprognose im Plus. Gewinner im DAX ist VW nach Analystenkommentaren.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:58 min)
Veröffentlicht am 23.11.2016 um 12:25
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 22.11.2016 - DAX klettert leicht Richtung Jahreshoch, E.ON-Juniper, Cockpit streikt schon wieder

Neue Rekorde an der Wall Street im Dow Jones, Nasdaq Composit und S&P 500. Bis zum Dienstagmittag stieg der DAX auf 10.750 Punkte (+0,60 %). Euro seitwärts, Gold und Öl rauf, Öl liegt wieder bei fast 50 Dollar. E.ON - Kraftwerkstochter Uniper mit Verlust von 4,2 Mrd. Euro. Pilotengewerkschaft Cockpit legen mal wieder Lufthansa lahm, die Piloten verlangen eine Tariferhöhungen von 22 Prozent!
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:29 min)
Veröffentlicht am 22.11.2016 um 12:32

Börsenradio Marktbericht, Mo. 21. Nov. 2016 - ruhiger DAX-Start, Achleitner bleibt?, USA verbietet Aixtron Übernahme?

Der DAX pendelt am Vormittag recht müde um die 10.700 Punkte. Umstrittener Deutsche Bank Aufseher Paul Achleitner will für eine weitere Amtszeit antreten. Die Aixtron-Aktie stürzt ab, denn die US-Behörde CFIUS hat nationale US-Sicherheitsbedenken gegen die Übernahme aus China.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:07 min)
Veröffentlicht am 21.11.2016 um 12:44

Börsenradio Marktbericht, Fr. 18. Nov. 2016 - DAX gibt weiter nach, Notenbanken im Fokus, VW vor Entlassungen

Der DAX verliert auch am Freitag weiter an Boden. Bis zum Mittag fällt er um 0,2 % auf 10.666 Punkte. Es stehen aber noch wichtige Notenbankreden auf dem Bankenkongress in Frankfurt an. Außerdem ist kleiner Verfallstag. Die Euwax-Anleger handeln antizyklisch. Thema des Tages ist VW, wo ein großes Maßnahmenprogramm mit Entlassungen beschlossen wurde.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:56 min)
Veröffentlicht am 18.11.2016 um 12:17

Börsenradio Marktbericht, Do. 17. Nov. 2016 - Trump Rallye vorerst vorbei, Henkel Ausblick enttäuscht, Gerüchte um Telekom

Die Trump Rallye vorerst vorbei, der DAX verliert auch am Donnerstag bis zum Mittag 0,2 % auf 10.642 Punkte. Es folgen im Laufe des Tages aber noch wichtige Konjunkturdaten aus den USA. Im Fokus: Henkel nach enttäuschendem Prognoseausblick und die Deutsche Telekom nach Gerüchten über den Verkauf von T-Mobile US.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:40 min)
Veröffentlicht am 17.11.2016 um 12:23

Börsenradio Marktbericht, Mi. 16. Nov. 2016 – DAX chillt, Dow Rekorde, Bayer und Boss fallen, Wirecard kräftiges Plus

Ausruhen im DAX! Nachdem die 10.800 Punktemarke nicht erreicht wurde, sind die Anleger unentschlossen. Bis zum Mittwochmittag pendelt der DAX um die 10.700 Punkte. Bayer braucht Kohle für den US-Saatguthersteller Monsanto und platziert Pflichtwandelanleihen, Zahlungsdienstleister Wirecard erhöht Plan für 2017, Hugo Boss wartet auf Wachstum bis 2018.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:42 min)
Veröffentlicht am 16.11.2016 um 12:44

Börsenradio Marktbericht, Di. 15. Nov. 2016 - ruhiger DAX, RWE DAX-Gewinner, Merck erhöht Prognose

So gut wie gar keine Veränderung im DAX – er pendelt am Dienstagvormittag leicht um seine 10.700 Punkte. Der gute ZEW-Index findet kein Gehör, RWE wird gelobt, Merck verspricht eine höhere Prognose.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:41 min)
Veröffentlicht am 15.11.2016 um 12:23

Börsenradio Marktbericht, Mo. 14. Nov. 2016 - DAX kurz bei 10.800, RWE-Zahlen, Siemens kauft für 4,5 Mrd. USD Mentor Graphics

Der DAX erreichte am Montagvormittag im Hoch 10.802 Punkte, zum Mittag lag der DAX wieder bei 10.700 Punkten. RWE bestätigt die Jahresprognosen - Handels- und Kraftwerksparte belasten. Siemens kauft den amerikanischen Softwarehersteller Mentor Graphics für 4,5 Mrd. Dollar. Mentor Graphics ist ein Spezialist für Automatisierungssoftware.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:41 min)
Veröffentlicht am 14.11.2016 um 12:51

Börsenradio Marktbericht, Fr. 4. Nov. 2016 - DAX hält Negativtrend bei, unter 10.300, Zahlen von BMW, CoBa

Der DAX hält auch zu Wochenschluss seinen Negativtrend bei und fällt mit 10.240 Ounktenn und Minus 0,8 % sogar unter die Marke von 10.300 Punkten. Zahlen kamen von BMW und der Commerzbank. ProSiebenSat1 fällt nach Kapitalerhöhung deutlich.

Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:43 min)
Veröffentlicht am 04.11.2016 um 12:17

Börsenradio Marktbericht, Do. 3. Nov. 2016 - DAX steht still am Berichtsdonnerstag, US-Daten im Blick, Adidas, Beiersdorf, Vonov

Der DAX steht vor der US-Präsidentschaftswahl und wichtigen Konjunkturdaten bis zum Mittag eher still: 10.372 Punkte sind ein Plus von 1 Pünktchen. "Es ist ein maues treiben am heutigen Tag." allerdings kommen noch eine Reihe wichtige Daten aus den USA und es ist klassischer Berichtsdonnerstag. Im Fokus: Adidas, Beiersdorf, Vonovia.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:05 min)
Veröffentlicht am 03.11.2016 um 12:29
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX