Freitag, 29.07.2016 02:14:37

Weitere Beiträge mit Holger Scholze

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60

Anzeige XTB xStation

Börsenradio Marktbericht, Do. 28. Juli 2016 - Fed interessiert kaum, Adidas, VW und Facebook im Fokus

Nach der Fed-Sitzung tut sich wenig. "Das war alles so zu erwarten gewesen. Man konzentriert sich jetzt auf Quartalszahlen." Der DAX kletterte bis fast auf 10.400 Punkte, musste bis zum Mittag wieder auf 10.325 Punkte und damit fast auf den Vortageswert. Aus den viele Quartalszahlen waren vor allem Adidas, VW und Facebook im Fokus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:42 min)
Veröffentlicht am 28.07.2016 um 12:22

Börsenradio Marktbericht, Mi. 27. Juli 2016 - DAX über 10.300, Apple Gewinneinbruch, starkes Pharmageschäft Bayer, D.Bank fällt

Bis zum Mittwochmittag erreichte der DAX ein Plus von 0,7 % und mehr als 10.300 Punkte. Die Themen: Apples Netto-Gewinn ging um 27 % zurück, der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern Bayer erhöht die Prognose - das Betriebsergebnis stieg um 5,7 % auf 3,05 Mrd. Euro, Deutsche Bank nur noch mit Mini-Gewinn von 20 Mio. Euro.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 27.07.2016 um 12:36

Börsenradio Marktbericht, Di. 26. Juli 2016 - Sommerloch-DAX, Coba enttäuscht, Covestro bessere Auslastung

Sehr wenig Bewegung im DAX. Bis zum Mittag erreichte er +0,03 % und schwankte um die 10.200 Punkte. Die Themen: Der Kunststoff-Spezialist Covestro erhöht die Prognose, Commerzbank verliert nach Zahlen fast 6 %, die harte Kernkapitalquote sackte um 0,5 Prozentpunkte ab auf 11,5 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(4:49 min)
Veröffentlicht am 26.07.2016 um 12:28
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 25. Juli 2016 - Ifo hilft DAX, Pokemon-Falle, Sartorius hebt Gewinn und Prognose

Bis zum Montagmittag erreichte der DAX in der Spitze ein Plus von 1,1 % oder 10.260 Punkte. Der Schwung kam vom Ifo-Index. Weitere Themen: Sartorius hebt die Prognose – Aktie auf Rekordhoch, Nintendo-Aktie in der Pokemon-Falle.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:15 min)
Veröffentlicht am 25.07.2016 um 12:44

Börsenradio Marktbericht, Fr. 22. Juli 2016 - DAX geht die Puste aus, Lufthansa Verlierer, ElringKlinger schluckt Prognose

Von der EZB-Sitzung am Donnerstag gab es keine wesentlichen Impulse für den Markt. Dem DAX geht deshalb etwas die Puste aus: -0,3 % auf 10.125 Punkte bis zum Mittag. Damit hält er sich aber weiter über der 10.100 Punktemarke. Verlierer im DAX ist erneut die Lufthansa, ElringKlinger schluckt Prognose, die Aktie gibt deutlich nach.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:55 min)
Veröffentlicht am 22.07.2016 um 12:29

Börsenradio Marktbericht, Do. 21. Juli 2016 - DAX vor EZB-Sitzung mit Zurückhaltung, Daimler top, Lufthansa im Sturzflug

Vor der EZB-Sitzung am Nachmittag wollen sich die Anleger nicht aus der Deckung wagen. Nach positivem Start muss der DAX bis zum Mittag 0,4 % ins Minus auf 10.098 Punkte. Im Fokus waren die endgültigen Zahlen von Daimler und die Gewinnwarnung bei der Lufthansa.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:44 min)
Veröffentlicht am 21.07.2016 um 12:12
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 19. Juli 2016 - DAX wieder über 10.000, SAP mit guten Zahlen, VW stärkster Gewinner

Der DAX stieg über wieder über die 10.000 Punkte und konnte nach guten Zahlen von SAP und VW sogar auf 10.120 Punkte mit + 1,4 % steigen. Dennoch bleiben die Anleger etwas zurückhaltend vor der EZB-Sitzung am Montag.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:56 min)
Veröffentlicht am 20.07.2016 um 12:17

Börsenradio Marktbericht, Di. 19. Juli 2016 - Brexit-ZEW-Index drückt DAX unter 10.000, Zalando +20%, Bayer und K+S Verlierer

Schon vor dem schlechteren ZEW-Index um 11:00 Uhr verlor der DAX seine 10.000er Marke. Weitere Themen: Verschwiegenheitsvereinbarung zwischen Monsanto und Bayer, Anhebung der Gewinnprognose: Zalando Aktie springt 20 % in die Luft, K+S hat Probleme in Legacy-Mine und muss den Start verschieben.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 19.07.2016 um 12:38

Börsenradio Marktbericht, Mo. 18. Juli 2016 - DAX mit Business as usual trotz Türkei, Chipindustrie, Kion, Hapag Lloyd

Der DAX startet die Woche trotz der Türkei-Unruhen gut und steigt zeitweise auf bis zu 10.160 Punkte. Gegen Mittag blieben 10.058 Punkte und Minus 0,1 %. Im Fokus waren Meldungen auch China, Übernahmegerüchte aus der Chipbranche, Quartalszahlen bei Kion und die Prognosesenkung bei Hapag Lloyd.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:32 min)
Veröffentlicht am 18.07.2016 um 12:51
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 01. Juli 2016 – DAX weiter im Aufwärtstrend, Deutsche Bank, Infineon, Autoabsatz

Der DAX ist auch am Freitag weiter im Aufwärtstrend und nähert sich der 9.700 Punktemarke. Befeuert wird das durch Äußerungen von Notenbankern. Im Fokus unter anderem die Deutsche Bank nach ihrem Kursrutsch, Infineon im Minus, Autobauer nach Autoabsatzzahlen.

Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 01.07.2016 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Mi. 29. Juni 2016 Brexit Erholungsrallye DAX +2 %, RWE neuer Name, steigende Ölpreise

Bis zum Mittwochmittag legte der DAX 2 % zu und kann auf über 9600 Punkte steigen. Ebenso steigender Ölpreis, starke RWE, denn die RWE-Ökostromtochter heißt Innogy.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:17 min)
Veröffentlicht am 29.06.2016 um 12:43

Marktbericht Di. 28. Juni 2016 – DAX erholt sich etwas, RWE top, Banken im Plus, Soros und die deutsche Bank

Der DAX kann sich am Dienstag wieder etwas erholen. Bis zum Mittag stieg er um 2,3 % auf 9.481 Punkte. "Möglicherweise sind das Schnäppchenjäger oder technische Reaktionen." Im Fokus ist außerdem RWE als deutlicher Gewinner des Tages im DAX und die Banken, die nach den herben Verlusten wieder aufholen. Die Deutsche Bank erhält außerdem besondere Beachtung, nachdem Starinvestor George Soros gegen sie gesetzt hat.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:35 min)
Veröffentlicht am 28.06.2016 um 12:22
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60

Anzeige

Marktbericht Mo. 27. Juni 2016 – Wochenstart nach Brexit-Black-Friday, Gold, Vonovia und Wirecard im Plus

Die Woche startet nach dem Brexit-Black-Friday mit weiterem Minus: - 1,4 % auf 9.418 Punkte. Wie es weiter geht bleibt unsicher. Die kurzfristig orientierten Anleger an der Euwax setzen auf eine Gegenbewegung. Im Fokus: Gold, Vonovia als DAX-Gewinner des Tages und Wirecard.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:45 min)
Veröffentlicht am 27.06.2016 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Fr. 17. Juni 2016 – DAX legt zu Wochenschluss zu, weniger Brexit-Sorge, Hexensabbat, Siemens, VW

Der DAX kann zu Wochenschluss wieder etwas zulegen: 1,3 % Plus auf 9.670 Punkte. Die Brexit-Sorgen scheinen geringer zu sein. Die Kampagnen wurden wegen der Ermordung einer Politikerin ausgesetzt. Außerdem ist heute Hexensabbat. Neuigkeiten gab es bei Siemens und VW.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:13 min)
Veröffentlicht am 17.06.2016 um 12:49

Börsenradio Marktbericht, Do. 16. Juni 2016 - DAX fällt wieder, nichts Neues von der Fed, Gold, Schweizer Großbanken

Nach der Gegenbewegung am Mittwoch verlor der DAX heute wieder an Boden: -0,8 % auf 9.532 Punkte. Von der Fed-Sitzung gestern Abend kamen keine neuen Impulse. Diese könnten aber die Konjunkturdaten aus den USA bringen: Arbeitsmarktbericht, Inflationsdaten, Philly-Fed-Index. Der Goldpreis steigt, die Schweizer Großbanken sind im Minus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:19 min)
Veröffentlicht am 16.06.2016 um 12:18
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 15. Juni 2016 - DAX erholt sich, Versorger top, Ölpreis fällt

Der DAX setzt nach fünf Verlusttagen in Folge am Mittwoch zur Erholung an: bis zum Mittag stieg er 0,9 % auf 9.607 Punkte. Heute stehen noch wichtige Daten und Termine in den USA an mit der Fed-Sitzung und einigen Konjunkurdaten. Unter den Gewinnern waren die Versorger und die Banken. Der Ölpreis ist weiterhin auf dem Rückzug.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:32 min)
Veröffentlicht am 15.06.2016 um 12:20

Börsenradio Marktbericht, Di. 14. Juni 2016 - DAX bei 9500, Mega Microsoft LinkedIn Übernahme, LH fällt

BREXIT-Angst: Die Anleger laufen weg. Der DAX fällt bis auf 9510 Punkte. Weitere Themen: Lufthansa wird von Analysten abgestraft. Es gibt ein Übernahmeangebot von Microsoft für LinkedIn für 26,2 Milliarden Dollar. LinkedIn sprang um 46 % auf 192 Dollar an.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 14.06.2016 um 12:14

Börsenradio Marktbericht, Mo. 13. Juni 2016 - Starker Abfall – DAX bei 9.669 Punkte, BREXIT Angst?, Manz mit Gewinnwarnung

Besonders Finanzwerte (Commerzbank, Deutsche Bank und Swiss RE) verloren am Montagvormittag. Der DAX Tiefpunkt lag bisher bei 9.669 Punkten. Als Grund findet man die BREXIT-Angst und Vorsicht vor dem FED-Termin am 15. Juni 2016. Eine böse Überraschung kommt von Manz: Ausfall eines Batteriegroßauftrages, die Aktie fällt -20 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:48 min)
Veröffentlicht am 13.06.2016 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Fr. 10. Juni 2016 – DAX verliert über 2 % und fällt unter 9900, LH -5 %, BMW

Der DAX fiel schon am Donnerstag unter die 200-Tage-Linie. Bis zum Freitagmittag erreichte er 9870 Punkte. Weitere Themen: Lufthansa Finanzchefin Simone Menne geht vorzeitig, gute Absatzzahlen bei BMW.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:45 min)
Veröffentlicht am 10.06.2016 um 12:23

Börsenradio Marktbericht, Do. 09. Juni 2016 – Sehr ruhiger DAX-Tag!, RWE Gewinner, Adidas-Zalando Kooperation

Der DAX war am Donnerstagvormittag Richtung 10.000er Marke unterwegs. Zum Mittag hin wurde der Abwärtstrend aufgehalten. Er verlor nur noch -1,2 %. Weitere Themen: E.ON nach HV am DAX-Ende und passend zur Fußball-EM gibt es eine große Kooperation zwischen Zalando und Adidas.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 09.06.2016 um 13:06

Börsenradio Marktbericht, Mi. 9. Juni 2016 - DAX bremst leicht, E.ON Scheidung, H.Druck druckt schwarze Zahlen

Es gab durchwachsene China-Daten, Japans Wirtschaft wächst im ersten Quartal um 1,9 %. Der DAX verliert bis zum Mittag ein halbes Prozent und pendelt um die 10.200er Marke. Auf der E.ON-Hauptversammlung soll die Aufspaltung beschlossen werden, Heidelberger Druck schloss das Geschäftsjahr 2015/16 mit Gewinnen ab.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:06 min)
Veröffentlicht am 08.06.2016 um 12:24

Börsenradio Marktbericht, Di. 7. Juni 2016 – Yellen beruhigt den Markt, Thyssen und RWE vorne mit dabei

Die Rede von Janet Yellen am Montagabend brachte dem Markt neuen Schwung. Der DAX stieg bis zum Mittag auf 10.297 und +1,7%. Vorne mit dabei waren unter anderem ThyssenKrupp und erneut RWE. Der Terroranschlag in Istanbul hatte keine Auswirkungen auf den Finanzmarkt.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:09 min)
Veröffentlicht am 07.06.2016 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Mo. 6. Juni 2016 – DAX leicht im Plus, Schaeffler im DAX, Michelin

Der enttäuschende US-Arbeitsmarktbericht wurde doch recht gut weggesteckt, ebenso der schlechtere Auftragseingang der deutschen Industrie. Der DAX erreicht bis zum Mittag 10115 Punkte oder +0,1 %. Weitere Themen: Schaeffler rückt in den Mdax, Wincor Nixdorf muss gehen, Reifenhersteller Michelin will wachsen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:12 min)
Veröffentlicht am 06.06.2016 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Fr. 13. Mai. 2016 – Freitag der 13.? DAX rutscht weiter, BMW, Deutsche Wohnen

Der DAX rutscht bis zum Mittag im Tief auf 9.778 Punkte, die 10.000 ist damit heute keine Frage. Spüren die Börsianer den Freitag den 13.? Aus Deutschland kamen gute Konjunkturdaten und schwache Inflationsdaten. Im Fokus waren BMW nach Absatzzahlen und Deutsche Wohnen nach Quartalszahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:45 min)
Veröffentlicht am 13.05.2016 um 12:35

Börsenradio Marktbericht, Do. 12. Mai. 2016 – DAX über 10.000, RWE, Vonovia, Schaeffler, Drillisch

Nachdem der DAX schwach gestartet war, konnte er bis mittags drehen und über die 10.000 Punktemarke steigen: + 0,8 % auf 10.058 Punkte. Es ist Berichtsdonnerstag, unter anderem mit RWE, Vonovia, Schaeffler und Drillisch.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:02 min)
Veröffentlicht am 12.05.2016 um 12:47
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX