Samstag, 23.07.2016 11:10:07

Weitere Beiträge mit Märkte am Morgen Redaktion

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93

Anzeige XTB xStation

Märkte am Morgen, Mi. 20. Juli 2016 - Dow Rekord, Microsoft überrascht, DAX beendet Rallye, Daimler mit LKW-Kartell

Allzeitrekorde an der Wall Street. Dow: 18.559 Punkte. Überraschung von Microsoft: 3. Mrd. USD Gewinn. Der DAX hat seine Rallye vorerst beendet. Am Dienstag schloss er mit -0,8 % bei 9.981 Punkten. Der ZEW Index verdarb die Laune. Daimler muss wegen eines LKW-Kartells eine Milliardenstrafe zahlen. Zahlen kamen u. a. Von IBM, Johnson & Johnson und Goldmann Sachs. In der Analyse: Dirk Müller, Stefan Albrech, Frank Benz.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:46 min)
Veröffentlicht am 20.07.2016 um 06:45

Märkte am Morgen, Fr. 24. Juni 2016 – Brexit-TAG (Stand 6:01 Uhr) - Briten stimmen gegen EU (mit 51,8%)

Um 6:01 Uhr: BBC als auch ITV und Sky News erklären die EU-Gegner zum Sieger der Abstimmung. Auch am Tag der Brexit-Abstimmung kann der DAX weiter zulegen: +1,85 % auf 10.257 Punkte. Die Anleger sind offenbar mehrheitlich von einem Bremain statt Brexit Votum überzeugt. Sie hören dazu Dr. Martin Hüfner und Vermögensverwalter Wolfgang Juds. Außerdem: Alana Maue, Philipp Arnold, Hawesko-Sprecher Thomas Hutchinson und Ex-Hacker Peter Kestner.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:26 min)
Veröffentlicht am 24.06.2016 um 06:09

Börsenradio Märkte am Morgen Do 09. Juni 2016 – DAX mit Gewinnmitnahmen, Ölpreise treiben Wall Street

Nachdem am Dienstag die Kurse ordentlich angestiegen sind, war am Mittwoch eher gedämpfte Stimmung angesagt. Anleger nahmen Gewinne mit, zumal die Lage gerade schwer einzuschätzen ist. Der DAX verlor -0,7 % auf 10.217 Punkten. Der Dow Jones klettert mit steigenden Ölpreisen wieder über die Marke von 18.000 (+0,37 %) Punkten. Sie hören unter anderem Heiko Thieme, Jochen Stanzl, Dr. Thorsten Polleit.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:52 min)
Veröffentlicht am 09.06.2016 um 06:52
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Di 10. Mai. 2016 - DAX versucht die 10.000, schlechte Nachrichten von GEA, Thyssen senkt Prognose

Xetra-Schluss DAX-Stand: +1,12 % bei 9.980 Punkten. Mit der aktuell bei 10.206 Punkten verlaufenden 200-Tage-Linie hat der DAX einen starken Widerstand. Der weltgrößte Chemikalienhändler Brenntag hat in Lateinamerika ein schwaches Geschäft. Der Anlagenbauer Gea ist mit Einbußen ins Jahr 2016 gestartet. In den Interviews u. a. Dr. Bargel Chefvolkswirt der Postbank und der CEO von Pankl.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:35 min)
Veröffentlicht am 10.05.2016 um 07:15

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 2. Mai 2016 - Dax -2,7%, BASF, Bayer, Linde, Conti, Strabag, Fuchs, Apple

Schwache Konjunkturdaten aus den USA. Die DAX-Anleger sind auf dem Rückzug – Euro und Yen belasten. DAX: -2,73 % bei 10.038 Punkten. Neue Enthüllungen über TTIP. Wall Street mit steigenden Ölpreisen im Plus. Conti starker Ausblick. Linde besser als erwartet. BASF nicht so schlimm wie befürchtet. Dekkers sieht Bayer gut aufgestellt. Fuchs Petrolub schlechter, Strabag besser.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:10 min)
Veröffentlicht am 02.05.2016 um 07:01

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 29. April 2016 – DAX befreit sich von Japan-Druck, Icahn schockt Apple, Amazon mit Gewinnsprung

Die Anleger waren zuerst verschnupft über die Japanische Notenbank. Der DAX schloss nach einer Japan-Delle mit DAX +0,21 % auf 10.321 Punkte. Deutsche Bank überrascht mit Gewinn. Facebook mit starken Zahlen. In den Interviews zu den Quartalszahlen auch Wacker Chemie, Krones und Fielmann.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:03 min)
Veröffentlicht am 29.04.2016 um 07:00
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 27. April 2016 – Nichts Neues von der Fed, Apple im Fokus, MüRü Verlierer des Tages

Vor der Fed-Sitzung tat sich nicht all zu viel im DAX. Er pendelte um seine 200-Tage-Linie. Bis Börsenschluss blieben 0,4 % Plus und 10.299,83 Punkte. Von der Fed gab es kaum Neues, die Wall Street blieb unbeeindruckt. Gewinner war Adidas, nach überraschend veröffentlichten Zahlen, Verlierer war die Münchener Rück, nach einer Äußerung von CEO Nikolaus von Bomhard auf der HV. Im Fokus war aber vor allem Apple. Außerdem: Comdirect und Palfinger.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:15 min)
Veröffentlicht am 28.04.2016 um 07:10

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 22. April 2016 - EZB brachte nur kleine Delle, Dow verliert 18.000, Daimler mit Q1 Zahlen

Im Tief nach der EZB-Sitzung lag der DAX bei 10.341 Punkten, konnte sich aber wieder mit +0,14 % auf 10.435 Punkte erholen. Der Dow verlor die 18.000 Punkte. Daimler Q1 mit mehr Umsatz und weniger EBIT. Ströer und Morphosys brechen ein. In den Interviews: Hans Bernecker, dieboersenblogger, Robert Halver, Brian Protiva Chef von Adva und Eugen Weinberg von der Commerzbank.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:16 min)
Veröffentlicht am 22.04.2016 um 07:35

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 12. April 2016 - DAX versucht die 9.700, SAP schneller als Alcoa! Wall Street verliert

Der DAX versuchte sich an der 9700 Punktemarke. SAP mit Gewinnsprung im ersten Quartal. VW Streit um Bonuszahlungen. Apple hat weiter Ärger mit US-Regierung wegen iPhone Entsperrung. Das Brent-Öl erreicht über 42 Dollar. Dow Jones: 17.556 Punkte mit -0,12 %. Alcoa mit durchwachsenen Zahlen.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:14 min)
Veröffentlicht am 12.04.2016 um 07:04
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen 04. April 2016 – DAX startet Q2 mit dickem Minus, Wall Street mit neuem Jahreshoch, Leaks im Fokus

Die Konjunkturdaten aus China und auch die Arbeitsmarktdaten aus den USA waren gut. Die Börsianer waren trotzdem in Verkaufslaune, sodass der DAX den ersten Apriltag mit Verlusten von 1,7 % schloss bei 9.795 Punkten. Die Wall Street stieg auf neue Jahreshochs. Im Fokus waren am Montagmorgen Leak-Themen. Am Sie hören Christoph Rieger, Johannes Hirsch und Süss Microtec CFO Michael Knopp.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:43 min)
Veröffentlicht am 04.04.2016 um 07:03

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 24. März 2016 – DAX kann 10.000 halten! Nike, Norma, Leoni, Conwert, CeWe, Jungheinrich, ...

Der DAX konnte die 10.000 halten: +0,33 % bei 10.022 Punkten. Nike Aktie verliert trotz starker Zahlen. Der Ölpreis drückt die Wall Street. In den Interviews heute: Norma erhöht nach Gewinnsprung Dividende, Stada schwächelt, Pfeiffer Vacuum, Leoni mit Gewinneinbruch, Jungheinrich mit starker Dividende, Norma Group: 2015 mit neuen Rekorden, CeWe und Conwert.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:09 min)
Veröffentlicht am 24.03.2016 um 07:35

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 23. März 2016: DAX kann sich befreien und schließt trotz Attentaten im Plus bei 9.990 Punkte

Neue Attentate, diesmal in Brüssel, was bedeutet das für die Börse? Der DAX erholte sich im Laufe des Tages: +0,42 % bei 9.990 Punkten. Die Wall Street reagierte kaum. In den Interviews hören Sie zu den Jahreszahlen die Vorstände von Tomorrow Focus, Jenoptik, CA Immo, Evotec, Hamborner. Dow Jones: -0,23 % auf 17.582 Punkte.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:59 min)
Veröffentlicht am 23.03.2016 um 07:04
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 18. März 2016 - DAX spürt den stärkeren Euro, Lufthansa (-4,55%) im Interview, Ölpreis steigt

Die US-Zinspolitik schwächt den Dollar, zusätzlich stieg der Ölpreis. Beides leiß die Kurse an der Wall Street steigen. Wo sind die Kaufsignale? Der DAX fällt -0,91 % auf 9.892 Punkte. DAX-Gewinner: HeidelbergCement zahlt deutlich mehr Dividende. Lufthansa verliert nach Zahlen -4,5%. Im Interview u. a. Simone Menne (CFO) von Lufthansa, Wacker Chemie, SBO und Semperit.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:14 min)
Veröffentlicht am 18.03.2016 um 06:49

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 08. März 2016 – DAX mit Zurückhaltung, Warten auf EZB, 100 Jahre BMW, Zahlen von RWE und Merck

Der DAX startet die Woche zurückhaltend: Schlusskurs 9.779 Punkte mit -0,5 %. Größten Einfluss dürfte in dieser Woche die EZB-Sitzung am Donnerstag bringen. Der Ölpreis lässt die Wall Street steigen. Zahlen von RWE und Merck. Weitere Themen: 100 Jahre BMW, Börsentag München, CoBa, BASF, VW, Eyemaxx mit neuer Anleihe, Pankl Racing mit Jahreszahlen, Banking and Business Forum Iran Europe in Teheran.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:00 min)
Veröffentlicht am 08.03.2016 um 07:28

Märkte am Morgen, Do. 25. Febr. 2016 - Öldruck DAX unter 9200, DAX Gewinner Fresenius +3,5%, Telekom, Bayer

Telekom erhöht Dividende für 2015 auf €0,55. DAX -2,64 % bei 9.167 Punkten. Starke Bilanzen von Fresenius und Airbus. Fresenius hat 2015 einen Rekordgewinn eingefahren. Peugeot wieder mit Gewinnen. Xetraschluss: DAX -2,64 % bei 9.167 Punkten. Fresenius hat 2015 einen Rekordgewinn eingefahren. Peugeot wieder mit Gewinnen. In den Interviews heute Stefan Sturm CFO von Fresenius und Heimo Scheuch CEO von Wienerberger zu den Jahreszahlen. DOW: +0,32 % auf 16.484 Punkten.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:12 min)
Veröffentlicht am 25.02.2016 um 07:13
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93

Anzeige

Märkte am Morgen, Fr. 29. Jan. 2016 - kleine Öl-Rallye, Dow +0,8%, Rekordverluste D. Bank, DAX: -2,4%

DAX: -2,44 % auf 9.639 Punkte. Spekulationen über eine flächendeckende Ölproduktionskürzung schiebt den Ölpreis über 36 Dollar. Rekordverlust: Deutsche Bank Kerngeschäft bricht ein, 6,7 Mrd. Euro Verlust. Facebook hat seinen Quartalsumsatz um über die Hälfte gesteigert. Johnson & Johnson vor Aufspaltung. Salzgitter in der Gewinnzone. ATX: 2.129 mit -0,40%.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:27 min)
Veröffentlicht am 29.01.2016 um 07:09

Märkte am Morgen, Do. 28. Jan. 2016 – Öl springt an, DAX springt auf 9.900, alles spricht über Apple (-6,5%), Fed

Dow Jones: -1,38 % auf 15.944 Punkte. Apple trotz Rekordzahlen unter Druck - Umsatzrückgang, Gewinnwarnung von BASF, SMA wieder in der Gewinnzone. Die Öl-Fässer steigen 4 und 6%, der DAX erreicht die Marke von 9.900 Punkten, +0,82 % bei 9.903 Punkten. Nach Zahlen: Facebook +12%, -12% ebay.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:20 min)
Veröffentlicht am 27.01.2016 um 18:18

Märkte am Morgen, Di. 19. Jan. 2015 – Adidas cooler Deal hilft DAX - Rorsted geht von Henkel zu Adidas

Kasper Rorsted von Henkel (-4,11%) geht zu Adidas (+6,25%). Der DAX schloss bei -0,25 % mit 9.521 Punkten. Nach dem rabenschwarzen Jahresauftakt bleibt eine Panik bei den Anlegern. Verkürzter US-Handel - Martin Luther King Day. In den Interviews u. a. Markus Koch von der Wall Street, Sophia Wurm von der COBA, Robert Halver Baader Bank.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:11 min)
Veröffentlicht am 18.01.2016 um 18:10

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 22. Dez. 2015 – Gewinnmitnahmen, Window Dressing, DAX wieder unter 10.500 Punkten (-1%)

Der DAX-Montag begann recht hoffnungsfroh mit +1,5 % am Vormittag und fast 10.800 im Hoch, dann gab es Gewinnmitnahmen. Schlusskurs DAX: -1 % bei 10.497 Punkten. Öl auf 11-Jahres-Tief. Wall Street erholt sich kurz vor den Feiertagen. Nach Parlamentswahl Börse Madrid unter Druck. Gewinnwarnung GFK. Aixtron mit Kommunikationsproblemen.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:13 min)
Veröffentlicht am 22.12.2015 um 06:49

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 17. Dez. 2015 – DAX feiert Zinswende mit +2,6 % - Dow bremst

Die Anleger feiern den Lift Off durch die Fed. Xetraschlusskurs: DAX +2,57% auf 10.738 Punkte, der Dow Jones verlor dagegen 1,4 % auf 17.496 Punkte. In den Interviews u.a. Sophia Wurm von der Commerzbank, Stefan Riße von HPM, Edgar Walk von Metzler, Sanochemia zu Ihrer Jahresbilanz und RHI.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:34 min)
Veröffentlicht am 18.12.2015 um 06:55

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 15. Dez. 2015 Börsen-Wartezimmer – DAX-Angst vor der FED? Wall Street legt mit Ölpreis zu

Der DAX hat mit -1,94% und 10.139,34 Punkten mehr als nur Respekt vor dem FED-Mittwoch! Die Ölpreise fallen auf neue 7-Jahres-Tiefs. Lange Zeit konnte die Allianz-Aktie von einer Kaufempfehlung profitieren. Die Wall Street dagegen konnte sich etwas fangen. Das lag vermutlich auch daran, dass der Ölpreis sich später etwas stabilisieren konnte. Der Dow Jones stieg 0,6 % auf 17.369 Punkte.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:21 min)
Veröffentlicht am 15.12.2015 um 06:59

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 03. Dez. 2015 – Anleger warten ab, Beige Book deutet auf Zinsanhebung, Euro fällt weiter

Wir sind in einer Woche voller Konjunkturdaten, noch dazu stehen Notenbanksitzungen an. Die Folge: Der Handel ist nervös und zurückhaltend. Der DAX hielt sich zunächst im Plus, stieg sogar nochmal über die 11.300, verlor bis Handelsschluss allerdings dann doch 0,6 % auf 11.190 Punkte. Auch die Wall Street muss in Minus, der Nasdaqindex profitiert von guten Meldungen. Sie hören u.a. Robert Halver, Heiko Thieme, Oliver Roth.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:22 min)
Veröffentlicht am 03.12.2015 um 07:06

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 10. Nov. 2015 – Heute mit den Quartalszahlen von E.ON, K+S, Henkel und der Deutschen Post

Der DAX-Startkurs ist auch fast Schlusskurs: +0,16% bei 10.832 Punkten. In den Interviews: Deutsche Wohnen verliert Finanzchef und sagte Nein zu Vonovia, Leoni nach der Gewinnwarnung, des weiteren Philipp Vorndran und der Moody´s Rating-Ausblick 2016. Heute mit den Quartalszahlen von E.ON, K+S, Henkel und der Deutschen Post.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:09 min)
Veröffentlicht am 11.11.2015 um 07:39

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 04. Nov. 2015 – VW drückt DAX, Rekorde bei BMW, Vonovia hebt Prognose

BMW überrascht mit Gewinnanstieg, VW macht wieder negative Schlagzeilen und drückt den DAX. Er schließt unverändert bei 10.951 Punkten. Vonovia und Dürr heben die Prognose. Pfeiffer mit Gewinnsprung und KlöCo im Verlust.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:12 min)
Veröffentlicht am 04.11.2015 um 07:07

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 22. Okt. 2015 – DAX knackt 10.200, Wall Street mit Minus, Ferrari mit IPO, Daimler mit Zahlen

Der DAX knackte gestern die 10.200. Schlusskurs: 10.238 Punkte und plus 0,9 %. Dennoch war Zurückhaltung vor der EZB-Sitzung am Donnerstag zu spüren. Die Wall Street schloss im Minus. Daimler konnte Umsatz, Absatz und EBIT steigern. Außerdem im Fokus: Ferrari startet mit erstem Kurs von rund 60 Dollar.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:41 min)
Veröffentlicht am 21.10.2015 um 18:05
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX