Samstag, 26.07.2014 01:03:30

Weitere Beiträge zu BÖRSE STUTTGART

Anzeige

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update, Fr. 25. Juli 2014 – Themen: DAX unter 9800, IFO-, GFK-Klima, Deutsche Bank, Amazon, SKY

Bis zum Mittag zeigt der DAX kaum Bewegung und lag leicht im Minus unter 9800. Es gab einen rückläufigen Ifo-Geschäftsklimaindex, dafür ein besseres GFK-Verbraucher-Klima. Weitere Themen: Deutsche Bank muss sparen, Amazon mit Verlust und Übernahmeangebot für Sky Deutschland.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:02 min)
Veröffentlicht am 25.07.2014 um 12:15

Börsenradio Marktbericht, DAX-EUWAX-Update Do. 24. Juli 2014 – DAX bei 9800, gute China-Daten, BASF, Facebook und Krones

Bis zum Mittag erreichte der DAX wieder die 9800-Punktemarke. Gute Zahlen aus China zum verarbeitenden Gewerbe gaben dem DAX Schwung. Weitere Themen: Facebook Aktie auf Rekord, Chemiekonzern BASF mit Umsatzsprung und trotzdem 2 % im Minus, Krones mit kräftigem Wachstum.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:06 min)
Veröffentlicht am 24.07.2014 um 12:13

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 23. 7. 2014 – Trendwende: DAX will 9.800 zurück, Apple, Microsoft, Deutsche Bank, Daimler

Der DAX macht sich am späten Vormittag auf den Weg, die 9.800 Punktemarke zurückzuerobern. In der Berichtssaison in den USA berichteten gestern Nacht Microsoft und Apple, im DAX ist Daimler an der Reihe. Außerdem: Die Deutsche Bank wird in New York für Schlampigkeit bei der Buchführung kritisiert.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:45 min)
Veröffentlicht am 23.07.2014 um 12:03
Anzeige

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 22. 7. 2014 – Trendwende: Starker DAX-Start, Apple vor den Zahlen, C. Suisse - schlechte Zahlen

Der DAX konnte schon den ganzen Vormittag kräftig in Plus drehen. Bis zum Mittag erreichte er einen Gewinn von rund einem ¾-Prozent. Und das trotzt einer Teilmobilmachung in der Ostukraine. Weitere Themen: Apple-Plus schon vor den Quartalszahlen – Rekord-Bestellungen, Credit Suisse mit Rekordstrafe, Steuern sparen mit der Deutschen Bank.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:21 min)
Veröffentlicht am 22.07.2014 um 12:13

Börsenradio Märkte am Morgen. 22. Juli 2014 - Krisenangst drückt Kurse zu Wochenstart

Die Angst vor den Konflikten in der Ukraine und in Israel haben die Woche im Minus beginnen lassen. Der DAX schloss bei 9.612 Punkten und Minus 1,1 %. Hinzu kam noch die Pleite der portugiesischen Espirito Santo, die den Bankensektor drückte. Alle DAX-Werte schlossen im Minus. Im Fokus waren nach Übernahmegerüchten Sky, SAP und die Software AG. Am Dow Jones ging es 0,3 % ins Minus auf 17.052 Punkte. TI überzeugt.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:43 min)
Veröffentlicht am 22.07.2014 um 07:06

Börsenradio DAX-EUWAX- Update Fr. 18. Juli 2014 – Themen: Krisenrot im DAX, IBM fällt durch, Google kommt an

Argumente für das Rot im DAX gibt es viele: Abschuss einer Passagiermaschine in der Ukraine, Wall Street klar im Minus, Israel startet Bodenkrieg im Gazastreifen. Der DAX erreicht bis zum Mittag ein Plus Minus von rund 0,9 %. Weitere Themen: IBM fällt durch - mehr Gewinn, weniger Umsatz, Google-Umsatz steigt steil an, Nachbetrachtung der Entlassungen von 18.000 Mitarbeitern bei Microsoft.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:27 min)
Veröffentlicht am 18.07.2014 um 12:03
Anzeige

Marktbericht: DAX-EUWAX-Update Do. 17. Juli 2014 – DAX im Minus, Ebay, SAP

Trotz guter Vorgaben aus den USA kann der DAX am späten Vormittag nicht mithalten. Es geht etwas nach unten 9.828 Punkte und Minus 0,3 %. Doch am Nachmittag kommen noch Konjunkturdaten aus den USA. Im Fokus ist die Berichtsaison mit Ebay und SAP.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:49 min)
Veröffentlicht am 17.07.2014 um 11:47

Marktbericht: DAX-EUWAX-Update Mi. 16. Juli 2014 – gute Stimmung im DAX, Daten aus China, Janet Yellen, Intel, Yahoo

Gute Daten aus China sorgen für gute Laune, hier wächst die Wirtschaft stärker als gedacht. Der DAX kann 1 % steigen. Janet Yellen hatte mit ihren Aussagen zu Tech-Werten für einen Dämpfer gesorgt. Zahlen gab es gestern Abend von Intel und Yahoo und die waren unterschiedlich: Intel war positiv, Yahoo negativ. Außerdem: Gold, Silber und der Euro verlieren an Wert.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:54 min)
Veröffentlicht am 16.07.2014 um 12:03

Marktbericht: DAX-EUWAX-Update Di. 15. Juli 2014 – DAX gibt nach, Gewinnwarnungen bei Drägerwerk und Software AG

Der DAX zeigt nichts mehr von seiner WM-Euphorie: 0,5 % geht es nach unten auf 9.730. Vor allem die Gewinnwarnungen der Software AG und des Drägerwerks sorgen für schlechte Stimmung. Das drückt auch den TecDAX. Ein schlechter ZEW-Index trägt ebenfalls zum Rückgang bei. Am Nachmittag gibt es jedoch noch neue Impulse aus den USA.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:31 min)
Veröffentlicht am 15.07.2014 um 12:16
Anzeige

Marktbericht: DAX-EUWAX-Update Mo. 14. Juli 2014 – DAX im WM-Fieber, Adidas mit Rekorden, T-Mobil US vor Verkauf

Die gute WM-Laune scheint sich auch auf den DAX zu übertragen. Der DAX erreichte bis zum Mittag ein Plus von 0,8 %. Adidas rechnet mit einem neuen Fußball-Rekordumsatz in Höhe von 2 Mrd. Euro. Telekom steht vor einer Einigung mit Softbank und dem Verkauf von T-Mobil USA. Gold fällt – hält die Marke von 1300 Dollar? Anleger an der EUWAX setzten auf einen fallenden DAX.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:01 min)
Veröffentlicht am 14.07.2014 um 11:52

Börsenradio DAX-EUWAX-Update, Fr. 11. Juli 2014 – Themen: DAX unter 9.700, Espirito Santo, Rheinmetall, Symrise

Der DAX konnte sich nach dem Portugal-Schock durch die Bank Espirito Santo etwas erholen. Er steht am späten Freitagvormittag leicht im Plus, bleibt aber unter der 9.700 Punktemarke. Übernahmegerüchte gibt es rund um Rheinmetall, Symrise und die Automobilzulieferer. Continental ist bisher Gewinner des Tages, VW legt gute Absatzzahlen vor.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:11 min)
Veröffentlicht am 11.07.2014 um 12:07

Börsenradio DAX-EUWAX-Update, Do. 10. Juli 2014 – Themen: kleiner DAX-Einbruch?, COBA, Gerreisheimer top, Südzucker, Fraport, LH

Bis zum Donnerstagmittag gerät der DAX stärker unter Druck und das trotz guter Vorgaben aus den USA. Der DAX fällt bis zu 1,60 %. Die Themen: Anleger denken über das Lufthansakonzept nach – Aktie 4 % unter Druck, Commerzbank mit 800 Mio. Dollar Strafe?, Südzucker – Gewinneinbruch wie erwartet, Fraport mit mehr Passagieren, Gerresheimer mit guten Zahlen. Und Raiffeisen mit Gewinneinbruch.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:49 min)
Veröffentlicht am 10.07.2014 um 12:12
Anzeige

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 09. Juli 2014 – Themen: DAX, Alcoa, Adidas, Lufthansa, MüRü

Der DAX hatte nicht gerade viele Vorgaben nach dem WM-Halbfinale. Wenig Finanzmarktimpulse und wenig Konjunkturdaten. Der DAX lag am späten Vormittag leicht im Minus. Mit guten Alcoa Zahlen ist die Berichtssaison gestartet. Im Fokus ist die Lufthansa vor der Verkündung der neuen Strategie. Außerdem: Adidas im Finale, Münchner Rück mit Schadensbericht; Analystenkommentare.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:52 min)
Veröffentlicht am 09.07.2014 um 12:18

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 08. Juli 2014 – Themen: DAX, Alcoa, Commerzbank, Brasilien

Der DAX muss auch am Dienstag wieder abgeben 9.856 Punkte und Minus 0,6 % stehen bis zum späten Vormittag. Im Fokus ist die Commerzbank nach einer drohenden Strafe in den USA. Hier geht es 4 % nach unten. Außerdem blickt man auf den Start der Berichtssaison mit Alcoa und das WM-Halbfinalspiel am Abend. Auch aus wirtschaftlicher Sicht geht der Blick nach Brasilien.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:55 min)
Veröffentlicht am 08.07.2014 um 11:49

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 07. Juli 2014 – Themen: DAX, Lufthansa mit China-Chance, Fußball drückt Sky

Bis zum Montagmittag erreicht der DAX immer wieder die 10.000 Punktemarke. Nachdem in den USA am Freitag Feiertag war, fehlen bisher die großen Impulse. Weitere Themen: Lufthansa "bekommt Flügel", Sky bekommt Fußballkonkurrenz.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:51 min)
Veröffentlicht am 07.07.2014 um 12:02
Anzeige

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 04. Juli 2014 – bisher unentschieden für den DAX, Gewinnwarnung ERSTE Aktie fällt wie ein Stein

Nach den Rekorden von Donnerstag bewegt sich der DAX kaum. Bis zum Freitagmittag gibt es keine Veränderung der DAX ruht über der 10.000 Punktemarke. Gewinnwarnung aus Österreich von der ERSTE Bank. Wegen Probleme in Ungarn und Rumänien wird es einen Netto-Rekordverlust zwischen 1,4 und 1,6 Milliarden Euro. Die Dividende wird ausgesetzt. Die Aktie fällt bis zum Mittag 14 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:15 min)
Veröffentlicht am 04.07.2014 um 12:13

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 03. Juli 2014 – Themen: Super-Donnerstag, K+S, VW

Der Super-Donnerstag an der Börse bringt neben Arbeitsmarktdaten aus den USA auch die EZB-Sitzung. Im Vorfeld steigt der DAX um 0,4 % auf 9.950 Punkte und damit knapp unter die 10.000. Gewinner des Tages ist K+S, Verlierer des Tages VW.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:46 min)
Veröffentlicht am 03.07.2014 um 11:50

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 02. Juli 2014 – Themen, DAX, Fußball, US-Autoabsatzzahlen

Die guten US-Autoabsatzzahlen und die damit verbundenen deutschen Autowerte stützen den DAX. Er erreichte bis zum Mittag ein leichtes Plus von 0, 25 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:26 min)
Veröffentlicht am 02.07.2014 um 11:33

Börsenradio Marktbericht: DAX-EUWAX-Update, Di. 01. Juli 2014 – Themen: DAX im Plus, Arbeitslosenzahlen, BNP Paribas, Bilfinger

Der DAX kann den Aufwärtstrend fortsetzen. Plus 0,3 % auf 9.858 Punkte. An der Euwax erwartet man kurzfristig eher einen Rückgang. Die Arbeitslosenzahlen in Deutschland sind gut ausgefallen. BNP Paribas ist trotz Rekordstrafe im Plus, Bilfinger nach Prognose Zurücksetzung im Minus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:14 min)
Veröffentlicht am 01.07.2014 um 11:45

Börsenradio Marktbericht: DAX-EUWAX-Update, Mo. 30. Juni 2014 – Themen: starke Siemens und Osram, DAX, Merck mit Aktiensplit

Der DAX startet am Montagmorgen mit einem Hoch von 9890 Punkten und kann bis zum Mittag ein leichtes Plus von 0,3 % halten. Weitere Themen: Merck halbiert, Siemens 1 % im Plus nach Kaufempfehlung, UBS lobt Osram 3,6 % ins Plus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:07 min)
Veröffentlicht am 30.06.2014 um 11:45

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 27. Juni 2014 -Themen: DAX über 9.800, Geschäftsklima Europa, Nike, Adidas, FMC

Der DAX kann sich zum Wochenende über der 9.800 Punkte-Marke halten. Am Vortag ging es noch darunter wegen Aussagen eines US-Notenbänkers. Auf Unternehmensseite stehen Nike nach Zahlen und Adidas im Fokus, außerdem FMC nach einer Übernahme, Dupont, Vossloh und der BVB.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:03 min)
Veröffentlicht am 27.06.2014 um 12:11

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 26. Juni 2014 -Themen: US-BIP, Daimler, E.ON, Adidas, Hornbach, Gesco, Nike, Pro Sieben, FMC

Der DAX startet mit viel Ruhe und Gelassenheit in den Börsentag. Bis zum Mittag erreichte er ein kleines Plus von 50 Punkten. Weitere Themen: Fusionsfantasie zwischen AMS und Dialog Semiconductor, Lob für FMC und E.ON, Hornbach wächst, Jahreszahlen von Gesco.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(14:11 min)
Veröffentlicht am 26.06.2014 um 12:17

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 25. Juni 2014 – DAX konsolidiert, GFK-Konsumklima, Braas Monier, Analysteneinschätzungen

Der DAX ist weiter auf Konsolidierungskurs. "Es fehlen Impulse und Rückenwind". Der DAX pendelt um die 9.900 Punktemarke. Auch der GFK-Konsumklimaindex kann wenig ändern, obwohl er besser ausgefallen ist, als erwartet. Der Börsengang von Braas Monier verläuft bisher nicht überzeugend. Da größere Unternehmensnachrichten ausbleiben, sind es Analystenkommentare, die die Kurse machen.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:04 min)
Veröffentlicht am 25.06.2014 um 12:03

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 24. Juni 2014 – Ifo drückt nur kurz DAX neue Analysten-Daumen für BMW und Daimler, Südafrika

Kurz nach Veröffentlichung des Ifo-Klimas erleidet der DAX-Chart einen kleinen Zacken nach unten. Denn die Stimmung der deutschen Wirtschaft habe sich im Juni erneut eingetrübt. Zum Mittag pendelte der DAX um seine Nullmarke. Weitere Themen: Analysten Entscheidungen für BMW und Daimler, Streikende in den Minen Südafrikas.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:25 min)
Veröffentlicht am 24.06.2014 um 12:01

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 23. Juni 2013 – Themen: DAX 9900, Siemens nach Niederlage, BVB in 3. Liga

Nach dem Allzeithoch vom Freitag gingen viele Händler von der 10.000 DAX-Marke aus, doch es kam anders. Der DAX ging bis auf fast 9900 Punkte nach unten. Weitere Themen: Siemens verliert Übernahmeangebot an Alstom, BVB kommt in den SDAX.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:06 min)
Veröffentlicht am 23.06.2014 um 11:43

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 20. Juni 2014 – DAX über 10.000, Hexensabbat, Edelmetalle, Euro, Siemens, SAP

Der DAX kann sich über 10.000 Punkten halten. Allerdings ist heute Hexensabbat und das kann noch für Volatilität sorgen. Volatilität gibt es auch bei den Edelmetallen Gold und Silber. Außerdem: der Übernahme-Poker bei Siemens geht weiter, SAP im Blick nach den Zahlen des Konkurrenten Oracle.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:59 min)
Veröffentlicht am 20.06.2014 um 12:03

Die Börse an Fronleichnam 2014 – FED hilft DAX über 10.000, BMW, Daimler, Evotec, Qiagen, Telekom

Dank der FED Sitzung in der Nacht sprang gleich zu Handelsbeginn über die magische Marke von 10.000 Punkten. Notenbank-Chefin Janet Yellen denkt noch lange nicht über eine geldpolitische Wende nach. Weitere Themen: BMW, Daimler, Evotec und Qiagen gesucht, Telekom will sparen und entlassen. Der DAX schloss bei 10.004 Zähler mit einem Plus von 0,74 %.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 19.06.2014 um 14:52

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 18. Juni 2014 – leichtes DAX-Plus – Siemens scheitert, Oracle-Übernahme, Fuchs2

Die DAX-Anleger verhalten sich vor der FED-Sitzung am Abend sehr vorsichtig. Weitere Themen: Frankreich lehnt Siemens ab, Oracle bietet rund 5 Mrd. Dollar für Micros Systems, Rheinmetall will Panzer nach Algerien liefern.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 18.06.2014 um 12:42

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 17. Juni 2014: DAX legt zu, ZEW-Index Brasilien, Wochenausblick

Der DAX kann heute weit im Plus starten. So richtig erklären kann das sich jedoch niemand so richtig. Am ZEW-Index liegt es jedoch eher nicht: der ist nämlich schlechter ausgefallen, obwohl man mit Anstieg gerechnet hatte. Viele blicken nach Brasilien, nicht nur wegen der Fußball WM, sondern auch wegen der günstigen Lage des Aktienmarkts. Außerdem stehen in dieser Woche noch der Ifo-Index, die Fed-Sitzung und der Hexensabbat an.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:00 min)
Veröffentlicht am 17.06.2014 um 11:57

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 16. Juni 2014: DAX im Minus, Irak, Ukraine, Öl, Gas, Konjunktur, Siemens, RWE, HeidelCement

Am DAX geht es zu Wochenbeginn weiter nach unten, das Minus liegt gegen Mittag bei 0,3 % und der Kurs fällt unter 9.900 Punkte. In dieser Woche stehen neben der Fed-Sitzung am Mittwoch noch verschiedene Konjunkturdaten an. Im Fokus sind die Themen Ukraine und Irak bzw. Gas und Öl. Außerdem: Siemens und Alstom wird konkreter, RWE und HeidelbergCement vor Verkäufen.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:07 min)
Veröffentlicht am 16.06.2014 um 12:09

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 13. Juni 2014: DAX im Minus, Sorge um Entwicklung im Irak, Gold, Intel

Der DAX ist zum Ende der Woche hin unter die 9.900 Punkte-Marke gefallen. 0,6 % Minus und 9.881 Punktestehen gegen Mittag. Grund ist die Sorge um die Entwicklung im Irak. Das lässt auch den Ölpreis und den Goldpreis steigen. Außerdem: Intel im Plus nach Prognoseanhebung.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:57 min)
Veröffentlicht am 13.06.2014 um 11:56

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 12. Juni 2014: DAX, Adidas Gewinner, Lufthansa Verlierer, Gold legt zu

"Aufgrund der Fußball WM dürften die Umsätze in den nächsten Wochen niedriger sein." Heute steht der DAX gegen Mittag auf Vortagesniveau mit 9.957 Punkten. Es kommen aber noch Konjunkturdaten aus den USA. Gewinner des Tages ist Adidas, Verlierer des Tages die Lufthansa. Gold kann wieder zulegen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:31 min)
Veröffentlicht am 12.06.2014 um 11:56

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 11. Juni 2014: DAX verschnauft, Lufthansa mit Gewinnwarnung, Airbus im Minus

Der DAX atmet erstmal durch: 9945 und Minus 0.8 % stehen gegen Mittag. Im Fokus ist die Lufthansa. nach einer Gewinnwarnung geht es hier 14 % ins Minus. Auch Airbus muss in den roten Bereich, hier ist ein Auftrag weggebrochen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:49 min)
Veröffentlicht am 11.06.2014 um 12:27

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 10. Juni 2014: DAX mit Allzeithoch, Adidas profitiert von WM, Manz mit Auftrag

Der DAX konnte nach ruhigem Start ein ganzes Stück über die 10.000 klettern und erreicht am späten Vormittag mit 10.033 Punkte ein neues Allzeithoch. Im Plus steht auch Adidas vor der Fußball WM. Nach einem Großauftrag liegt Manz im TecDAX ganz vorne.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:01 min)
Veröffentlicht am 10.06.2014 um 11:39

Die Börsen am Feiertag Pfingstmontag 2014 – neue Rekorde bei MDAX, SDAX, TecDAX – Xing gelobt, Borussia fällt ab, DAX 10.008

Trotz Feiertag gab es etwas zu berichten: Aktien sind nach den US-Arbeitslosenzahlen gefragt. Der DAX erreicht bis zum Mittag die 10.000 Marke. Borussia Aktie fällt nach Absage der Deutschen Bank, Xing wird gelobt. Der DAX schloss bei 10.008 Punkten mit + 0,2 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:08 min)
Veröffentlicht am 09.06.2014 um 11:56

Börsenradio DAX-EUWAX-Trend Fr. 06. Juni 2014 – DAX als wäre nichts gewesen, EZB, Banken, LH

Bis zum Freitagmittag liegt der DAX nur leicht im Plus und rund 40 Punkte unter der 10.000 Marke. Weitere Themen: Um 14:30 wird es noch den US-Arbeitsmarktbericht geben, EZB-Rückblick, Deutsche Bank unter Druck, Lufthansa und Autowerte, Deutsche Bundesbank.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(12:00 min)
Veröffentlicht am 06.06.2014 um 12:17

Sondersendung zur DAX 10.000 – Drahgi macht den Weg frei: Strafzins für Banken, 400 Mrd. Berta, Zins fast Null

10.0013 DAX Punkte zeigte die DAX-Tafel kurz nach der Bekanntgabe der EZB an. Andreas Scholz von der EUWAX kommentiert die Maßnahmen der EZB: 1) Der Leitzins werde von 0,25 auf 0,15 % gekappt. 2) Banken müssen künftig einen Strafzins bezahlen 3) Draghi kündigt neues Kreditprogramm an.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:19 min)
Veröffentlicht am 05.06.2014 um 16:22

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 05. Juni 2014: Wenig Bewegung vor EZB, was ist möglich? Telekom, Henkel, SDAX

"Am DAX sind die Handelsaktivitäten beinahe eingestellt worden." 9.911 Punkte stehen gegen Mittag. Alle warten auf die EZB. Was für Szenarien sind möglich? Außerdem: Telekom vor Verkauf von US-Tochter, Henkel kauft zu, Änderungen im SDAX.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:55 min)
Veröffentlicht am 05.06.2014 um 12:23

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 04. Juni 2014: DAX unter 9.900, Euro, Konjunktur, Autoabsatz, VW, Deutsche Bank

Der DAX verliert weiter an Schwung und rutscht unter die marke von 9.900 Punkten. Vor der EZB-Sitzung ist der Euro im Blick. Außerdem: Konjunkturdaten aus den USA und Europa, US-Autoabsatz, VW mit und Deutsche Bank vor Kapitalerhöhung, Software-Titel unter Druck, Stada.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:32 min)
Veröffentlicht am 04.06.2014 um 12:15

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 03. Juni 2014: DAX im Minus, Inflation in Europa, EZB, Apple, Epigenomics

Der DAX startet schwach in den Tag und rutscht ins Minus. 9.932 Punkte stehen gegen Mittag. Niedriger ist auch die Inflation in Europa. Damit gilt eine Reaktion der EZB als sicher und erste Maßnahmen sind durchgesickert. Außerdem: Apple ohne Überraschungen, Epigenomics ohne Zulassung.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:26 min)
Veröffentlicht am 03.06.2014 um 12:20

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 02. Juni. 2014: noch keine DAX 10.000, MDAX mit Rekord Einkaufsmanagerindizes, Henkel

Der DAX hat an der 10.000 Punktemarke geschnuppert und erreichte am Vormittag 9.992 Punkte. Danach ging es jedoch wieder runter auf 9.958 Punkte. Dafür überspringt der MDAX die 17.000. Einkaufsmanagerindizes gab es aus China und der Eurozone, dies hatte Auswirkungen auf Rohstoffe und Währungen. Außerdem: Henkel kauft in den USA zu.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 02.06.2014 um 11:49

Börsenradio DAX-EUWAX-Trend Fr. 30. Mai. 2014, neues DAX Allzeithoch bei 9970 Punkten

Nur noch 30 Punkte bis zu 10.000er-Marke. Weitere Themen: BNP drückt auch die Deutschen Banken in DAX. Gerüchte: Die Deutsche Telekom habe dem Verkauf von T-Mobile US an Softbank zugestimmt.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:10 min)
Veröffentlicht am 30.05.2014 um 11:57

Börsenschluss Christi Himmelfahrt 2014 - keine Bewegung - noch keine 10.000

Traditionell könnte sind an Feiertagen wenige Bewegungen im DAX zu sehen. Der DAX schloss unverändert. Die Konjunkturdaten aus den USA konnten den DAX nicht wachrütteln. (Veröffentlichung US BIP, Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, schwebende Hausverkäufe).
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:07 min)
Veröffentlicht am 29.05.2014 um 12:59

Börsenradio DAX-EUWAX-Trend Mi. 28. Mai 2014: Warten auf DAX 10.000 - Umsatzwarnung bei Osram(?) – Hugo Boss mit weniger Permira

Noch sind keine DAX 10.000 Punkte erreicht, aber durchaus in Sichtweite. Bis zum Mittag erreichte der DAX 9950 Punkte. Weitere Themen: Osram verliert nach Umsatzwarnung 7 % - ist das keine Gewinnwarnung?, Finanzinvestor Permira senkt seine Beteiligung bei Hugo Boss.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:09 min)
Veröffentlicht am 28.05.2014 um 12:31

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 27. Mai. 2014 – neue Rekorde, DAX 10.000 rückt sehr nahe

Die Rekorde gehen weiter: Der DAX erreicht am Dienstagvormittag im Hoch 9941 Punkte. Die Anleger an der EUWAX setzten aber erst mal auf fallende Kurse. Weitere Themen: DAX-Gewinner und Verlierer, Gold im Minus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:07 min)
Veröffentlicht am 27.05.2014 um 13:21

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 26. Mai. 2014 – Neue(r) Rekord(e) im DAX – Commerzbank großer Gewinner

Gleich zum Börsenstart erreicht der DAX einen neuen Rekord (9876 Punkte). Bis zum Mittag erreicht der DAX ein Plus von einem Prozent. Warum hatten die Populisten bei der Europawahl keine Auswirkungen auf die Finanzmärkte? Weiteres Thema: Commerzbank bester DAX-Wert, Schäuble will an der Bank noch weiter festhalten.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:51 min)
Veröffentlicht am 26.05.2014 um 13:00

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 23. Mai. 2014 - Themen: IFO, HP, DAX, Wahlen Ukraine und EU, EZB-Treffen, EUR/USD

Trotz leicht rückläufigem Ifo-Klima. (Die aktuelle Geschäftslage wurde nicht mehr ganz so gut bewertet wie im April) kann der DAX bis zum Mittag bis auf 9750 Punkte leicht zulegen. Weitere Themen: Europa vor der Wahl, Ukraine vor der Wahl, EZB-Sitzung, HP will weiter Stellen streichen.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:12 min)
Veröffentlicht am 23.05.2014 um 12:33

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 22. Mai. 2014 - Themen: FED, HSBC, HV von Deutscher Bank, Lanxess und Salzgitter

Wenig Bewegung bis zum Donnerstagmittag im DAX, trotz guter Vorgaben und Nachrichten aus den USA von der Fed und aus China von der Wirtschaft. Kritik auf der Hauptversammlung bei der Deutschen Bank, der neue Vorstand bei Lanxess, bessere Stahlpreise bei Salzgitter?
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:11 min)
Veröffentlicht am 22.05.2014 um 12:32

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 21. Mai. 2014 - Themen: Google, Siemens, SAP, DAX, Fed, Japan,

Der DAX setzt seinen Seitwärtstrend fort. Er erreicht bis zum Mittag ein kleines Plus 0,1 %. Weitere Themen: Siemens will bei Alstom genauer nachschauen, erster Eindruck von der Hauptversammlung bei SAP, Google mit viel Geld für übernahmen, was könnte im Fed-Protokoll stehen.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 21.05.2014 um 12:44

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 20. Mai. 2014 - Themen: Kriegsrecht in Thailand, Credit Suisse, United Internet, COBA

Schon Sommerpause? - Es ist wenig los bei den Händlern auf dem Parkett. Der DAX ist am Dienstagmittag nur leicht im Minus. Der Markt ist zwischen Gewinnmitnahmen und Warten auf den 5. Juni dem Tag der EZB-Tagung. Weitere Themen: Thailand ruft Kriegsrecht aus, Milliardenstrafe für die Credit Suisse, gute Zahlen bei der UI.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:12 min)
Veröffentlicht am 20.05.2014 um 12:27
 
Follow boersenradio on Twitter