Donnerstag, 24.04.2014 15:34:06

Weitere Beiträge zu BÖRSE STUTTGART

Anzeige

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 24. April 2014 - viele gute Meldungen u.a. von Facebook, Apple, IFO-Klima

Der Ifo-Index ist überraschend robust, das ist aber für den DAX eher ein Non-Event. Der Schwung für das DAX-Plus mit über 9600 Punkten kommt eher von den guten Nachrichten aus den USA. Apple und Facebook versüßen den Tag der Anleger.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:08 min)
Veröffentlicht am 24.04.2014 um 11:52

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 23. April 2014 - gute Euro-Wirtschaftsdaten

Nach dem top Börsendienstag lassen die Anleger am Mittwoch "aus dem DAX etwas Luft ab". Es gab gute Einkaufsmanagerdaten: So ist die Privatwirtschaft in der Eurozone, dank steigender Produktion und anziehender Aufträge, im März so stark gestiegen wie im Mai 2011.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:12 min)
Veröffentlicht am 23.04.2014 um 12:01

Marktberichte DAX-EUWAX-Update Di. 22. April 2014 - Themen: Pharmabranche, Novartis, AstraZeneca, Philips, Villeroy & Boch

Getrieben durch Veränderungen in der Pharmabranche - Wie Novartis verkauft sein Impfstoff- und Tierarzneimittel-Geschäft GlaxoSmithKline und Übernahmegerüchte von AstraZeneca durch Pfizer schieben alle Pharmawerte ins Plus. Das hilft dem DAX bis Dienstagmittag über 9500 Punkten. Weitere Themen: Schlechtere Q1-Zahlen von Philips und bessere Zahlen von Villeroy & Boch.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:37 min)
Veröffentlicht am 22.04.2014 um 11:54

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 17. April 2014 - Themen: DAX mit Feiertagslaune, Google, IBM, SAP

Der DAX hat bereits Feiertagslaune. Es tut sich nur wenig, bis zum Mittag geht es auf 9.304 Punkte und Minus 0,1 %. Zahlen gab es von Google und IBM und auch am DAX geht es los: SAP hat berichtet.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:25 min)
Veröffentlicht am 17.04.2014 um 11:46

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 19. April 2014 - Themen: DAX im Plus nach guten Vorgaben, China, Euro, Google

Der DAX steigt wieder. Plus 1 % auf 9.260 Punkte geht es am Vormittag. Anleger und Experten bezweifeln allerdings, dass das nachhaltig ist. Die Vorgaben aus Asien waren gut, die chinesische Konjunktur zwar rückläufig, aber besser als gedacht. Am Abend kommt in den USA das Beige-Book. Außerdem Euro und Edelmetalle, nach Börsenschluss IBM und Google.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:12 min)
Veröffentlicht am 16.04.2014 um 11:46
Anzeige

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 15. April 2014 - Themen: DAX, ZEW, Berichtssaison, MDAX, TecDAX

Der DAX kann seinen guten Wochenauftakt nicht fortsetzen. Bis zum Mittag geht es um 1 % nach unten auf 9.248 Punkte. Auch der ZEW-Index ist durchwachsen ausgefallen. Es kommen aber noch zahlreiche Meldungen, die die Stimmung drehen könnten. Außerdem: Anleger setzen auf MDAX und TecDAX.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:11 min)
Veröffentlicht am 15.04.2014 um 11:46

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 14. April 2014 - Themen: DAX, US-Berichtssaison, Ukraine, Banken, Tec-DAX

Der DAX startet schwach in die neue Woche: Minus 0,7 % auf 9.247 Punkte stehen gegen Mittag. Die Situation in der Ukraine und die US-Berichtssaison drücken die Kurse. Vor allem die Bilanzen der Banken stehen im Fokus. Der Tec-DAX verliert 3,3%.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:44 min)
Veröffentlicht am 14.04.2014 um 11:47

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 11. April 2014 - DAX geht auf 9300 runter, starker Euro, viele Verlierer

Bis zum Freitagmittag erreichte der DAX Minus 1,5 %. Der Euro steht über 1,39 Dollar. Es gibt keine Unternehmensnachrichten. Techwerte scheinen Out zu sein. Die Verlierer des Tages: Lufthansa, Conti. Salzgitter steht auf der Gewinnerliste.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:15 min)
Veröffentlicht am 11.04.2014 um 12:37

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 10. April 2014 - Themen: DAX, Fed-Protokoll, Euro, Konjunktur, Griechenland

Der DAX rutscht gegen Mittag nach frühen gewinnen immer weiter in Minus auf nur noch 9.460 Punkte. Die Anleger richteten ihren Blick auf das veröffentlichte Fed-Protokoll, sowie Konjunkturdaten aus China und das Frühjahrsgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute, den starken Euro und die griechische Rückkehr an den Kapitalmarkt. Außerdem: Gerresheimer mit Quartalszahlen.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:16 min)
Veröffentlicht am 10.04.2014 um 12:16

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 09. April 2014 - Themen: DAX, Alcoa, Q1 Berichtsaison, IWF, Griechenland, Daimler HV

An den Märkten ist richtig viel los: Die Q1 Berichtsaison startete gestern Nacht mit Alcoa. Der DAX geht gegen Mittag wieder über die 9.500 Punkte. Die Vorgaben aus den USA waren leicht positiv. Außerdem diese Themen: Der IWF erwartet Wirtschaftsaufschwung, Griechenland will zurück an den Kapitalmarkt, Daimler mit HV, BMW und VW mit positiven Meldungen, Fielmann Top, Südzucker Flop.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:52 min)
Veröffentlicht am 09.04.2014 um 12:32
Anzeige

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 08. April 2014 - Themen: DAX, Ukraine, Gold, Bank of Japan, Südzucker, Infineon

Die Talfahrt am DAX geht weiter. Gegen Mittag prüft er die 9.500 Marke und geht bis auf 9.488 Punkte nach unten. In der Ukraine verschlechtert sich die Situation. Nach Börsenschluss beginnt die US-Berichtsaison mit Alcoa. Ergebnisse gab es bei einer Sitzung der Bank of Japan. Nach unten geht es für Südzucker und Infineon. Gewinner ist VW.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:01 min)
Veröffentlicht am 08.04.2014 um 12:01

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 07. April 2014 - Themen: DAX, Euro, Zementbranche

Der DAX beginnt die Woche im Minus, kann sich bis zum Mittag aber etwas erholen. Minus 1 % und 9.604 Punkte stehen am späten Vormittag. Man blickt auf den Euro, auch weil das Treffen von IWF und Weltbank ansteht. Außerdem: In der Zementbranche gibt es eine Megafusion und die wirkt sich auch auf HeidelbergCement aus.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:48 min)
Veröffentlicht am 07.04.2014 um 11:51

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 04. April 2014 - Themen: DAX, Arbeitsmarktbericht, Euro/US-Dollar, Anleger räumen auf

Zum Wochenausklang bewegt sich der DAX in ruhigen Bahnen. Im Vorfeld der wichtigen US-Arbeitsmarktdaten (14.30 Uhr) notiert das deutsche Aktienbarometer leicht positiv. An der EUWAX halten sich die meisten Anleger mit Neuengagements zurück. Bei den aktiven Anlegern überwiegt bislang aber die Skepsis.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(4:10 min)
Veröffentlicht am 04.04.2014 um 12:52

Börsenradio Euwax EZB-Spezial: Zins bleibt gleich, Draghi mit Fed-Vokabular, QE, Negativzins und Zinssenkung im Gespräch

Die EZB-Sitzung wurde mit Spannung erwartet. Ergebnis: der Zins bleibt gleich. Spannend wurde dann die Pressekonferenz von Mario Draghi. Hier fielen Begriffe wie Quantitative Easing, Negativzins und Zinssenkungen. Mario Draghi verwendete Begründungen, wie man sie sonst von der US-Notenbank Fed kennt. Der Euro gab nach, der DAX ging nach oben.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(3:59 min)
Veröffentlicht am 03.04.2014 um 15:38

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 03. April 2014 - Themen: DAX, EZB, Microsoft, Lufthansa, Gewinner

Vor der EZB-Sitzung verläuft der Handel eher ruhig. Der DAX hält sich über der 9.600, steht mit 9.617 Punkten allerdings leicht im Minus. Im Fokus steht heute Microsoft, die Lufthansa ist während des Streiks einer der Verlierer des Tages. Gewinner des Tages ist FMC.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:03 min)
Veröffentlicht am 03.04.2014 um 11:46
Anzeige

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 02. April 2014 - Themen DAX 9600, BMW, VW, Daimler, Post, Deutsche Börse, EZB

Sehr gute Vorgaben von den US-Börsen helfen dem DAX, sich über der Marke von 9600 Punkten zu halten. Hinzu kommt noch eine leichte Vorfreude auf eine "leichte Hoffnung" auf eine Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB). Weitere Themen: Gute US-Autoabsatzzahlen, Post mit neuen Zielen, Deutsche Börse mit neuem Ärger mit US-Behörden.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:14 min)
Veröffentlicht am 02.04.2014 um 12:24

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 01. April 2014 - DAX ruhig vor EZB-Sitzung, deutsche Autobauer, GM

Am DAX herrscht Ruhe vor der EZB-Sitzung. Er steht am späten Vormittag bei 9.589 Punkten und Plus 0,35 %. Im Fokus stehen die deutschen Autobauer nach einer Studie und General Motors nach einer weiteren Rückrufaktion.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:20 min)
Veröffentlicht am 01.04.2014 um 11:44

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 31. März 2014 - DAX gibt Gewinne wieder ab, Blick auf EZB, Lufthansa, VW

Der DAX war stark in die neue Woche gestartet, musste wegen Unsicherheiten um die EZB-Sitzung am Donnerstag die Gewinne wieder abgeben und steht gegen Mittag bei 9.593 Punkten und damit nur 7 Punkte im Plus. Nun Blicken alle auf die EZB. Die Streiks bei der Lufthansa kommen nicht gut an. VW und Scania mit Fortsetzung.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:58 min)
Veröffentlicht am 31.03.2014 um 11:57

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 28. März 2014 - DAX holt die 9500, Nemetschek im Baufieber, top Zahlen bei ElringKlinger, Gold

Gleich zu Handelsstart erreicht der DAX die 9500-Punktemarke. Neue Hoffnungen an die Geldpolitik und wenig Krimkrise. Weitere Themen: Gold fällt unter die 1300 Dollar, Bau-Gutes Wachstum beim Bau-Softwareanbieters Nemetschek, Autozulieferer ElringKlinger gut gerüstet für 2014.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 28.03.2014 um 12:32

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 27. März 2014 - DAX leichtes Plus, SMA starker Verlust, UI starke Zahlen, Euro schwächer

Der DAX kann bis zum Mittag ein kleines Plus halten und pendelt um seinen Schlusskurs vom Mittwoch. Erst am Nachmittag kommen Konjunkturzahlen aus den USA. Weiter Themen: Euro gibt nach, rotes Jahr beim Wechselrichter-Hersteller SMA Solar, United Internet erfolgreich wie immer.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:00 min)
Veröffentlicht am 27.03.2014 um 12:22

Börsenradio Marktbericht: DAX-EUWAX Update Mi. 26. März 2014 - Themen: DAX im Plus, alle Werte grün

Der DAX legt den zweiten Tag in Folge zu. 9.450 und Plus 1,2 % stehen gegen Mittag. Rückenwind gab es aus den USA und Japan. Alle DAX-Werte stehen im Plus. Auch der GfK-Index sorgt für gute Stimmung.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:38 min)
Veröffentlicht am 26.03.2014 um 11:37

Börsenradio Marktbericht: DAX-EUWAX Update Di. 25. März 2014 - Themen: IFO-Klima, DAX-9300, Biotest, Kontron

Bis zum Dienstagmittag kann der DAX ein Plus von über einem Prozent und wieder die 9300 Punkte erreichen. Weitere Themen: Die Krimkrise erreicht das IFO-Klima, Biotest sell on good news, Kontron sell on bad news. DAX-Tagesgewinner sind Fresenius und FMC.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:07 min)
Veröffentlicht am 25.03.2014 um 12:06

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 24. März 2014 - DAX, Konjunktur, Post, Air Berlin

Der DAX startet mit Minus in die Woche. Gegen Mittag stehen Minus 0,5 % und 9.292 Punkte. Die Konjunktur aus Deutschland und China spielt dabei genauso eine Rolle wie der Blick in Richtung Krim. Außerdem Post Gewinner des Tages, Gerüchte um Air Berlin.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:30 min)
Veröffentlicht am 24.03.2014 um 11:44

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 21. März 2014 - Hexensabbat am DAX, Nike, SAP, Lufthansa

Der DAX steigt auch am Freitag. Plus 0,6 % und 9.350 Punkte stehen gegen Mittag. Auf Wochensicht sind es schon Plus 3,5 %. Weitere Themen: Nike mit Jahreszahlen, SAP erhöht Dividende und Streik bei der Lufthansa.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(3:15 min)
Veröffentlicht am 21.03.2014 um 11:37

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 20. März 2014 - DAX im Minus, Fed, Air Berlin, Münchner Rück

Der DAX muss gegen Mittag ins Minus. Er rutscht am Tag nach der Fed-Enstcheidung unter die Marke von 9.200 Punkten. Einer der Gründe ist die Rede von Janet Yellen. Außerdem: Gerüchte um Air Berlin, Münchner Rück mit Aktienrückkauf.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:03 min)
Veröffentlicht am 20.03.2014 um 11:53

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 19. März 2014 - DAX, Fed, Krim-Krise, BMW, HeidelCement, Gazprom

Der Blick richtet sich heute Richtung Fed-Sitzung. Im Vorfeld steigt der DAX um 0,5 % auf 9.285 Punkte. Im Fokus stehen BMW als bester DAX-Wert und HeidelbergCement als Verlierer des Tages, jeweils nach den Jahreszahlen. Außerdem: Krim-Krise mit Auswirkungen auf Gazprom.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:33 min)
Veröffentlicht am 19.03.2014 um 11:54

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 18. März 2014 - DAX, ZEW-Index, Krim-Krise, Automobilsektor

Der DAX lässt heute den Kopf hängen und muss ins Minus. Der ZEW-Index ist deutlich schlechter ausgefallen, als man erwartet hatte. Außerdem stehen noch zahlreiche Termine an mit der Rede Putins, den Konjunkturdaten aus den USA und dem Beginn der Fed-Sitzung. Außerdem: Autowerte im Fokus nach Daten aus Europa.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:21 min)
Veröffentlicht am 18.03.2014 um 12:04

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 17. März 2014 - Dax erholt sich, Linde im Minus nach Jahreszahlen, Wochenausblick

Der DAX kann sich trotz der Krim-Unsicherheiten etwas erholen. Gegen Mittag stehen Plus 0,5 % und 9.106 Punkte. Nun blicken alle erstmal nach Brüssel. Linde ist nach den Jahreszahlen Verlierer des Tages. Außerdem: In dieser Woche stehen noch spannende Themen an, wie die Fed-Sitzung und der Hexensabbat.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:03 min)
Veröffentlicht am 17.03.2014 um 11:43

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 14. März 2014 - Dax und die 9.000 Punkte, Gold, K+S Verlierer des Tages

Der DAX kämpft mit der 9.000 Punktemarke. Im Tief ging es auf 8.926 Punkte. Gegen Mittag stehen Minus 0,2 % und 9.003 Punkte. Verlierer des Tages ist erneut K+S.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:05 min)
Veröffentlicht am 14.03.2014 um 11:48

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 13. März 2014 - Dax steigt, Euro, Lufthansa, VW, Commerzbank, K+S

Der DAX kann sich etwas erholen, Plus 0,3 % auf 9217 Punkte. Allerdings nicht wegen guter Stimmung, sondern wegen steigender Einzelwerte. Unter anderem Lufthansa und VW nach Jahreszahlen und die Commerzbank nach Analystenempfehlungen treiben den Kurs. Schlusslicht ist K+S. Der Euro steht auf dem höchsten Wert seit Oktober 2011.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:53 min)
Veröffentlicht am 13.03.2014 um 11:46

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 12. März 2014 - schlechte Stimmung am DAX, Jahreszahlen von Post und E.ON

Am DAX ist die Stimmung nach wie vor schlecht. Er muss sogar unter die 9.200 Punkte-Marke mit 9196 Punkten und Minus 1,2 %. Schlechte Daten aus China und Sorge um die Ukraine drücken die Laune. Jahreszahlen gab es von E.ON und der Deutschen Post.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:08 min)
Veröffentlicht am 12.03.2014 um 11:42

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 11. März 2014 - Themen, Ukraine drückt, Bayer, K+S, Autowerte BMW und Audi, HaRü

Bis zum Dienstagmittag hin passiere im DAX-Handel wenig, es bleibt die Unsicherheit vor der Krimabspaltung. Die Themen: Bayer mit Rückschlag, Lob für K+S, Rekordergebnis bei Hannover Rück, Jahresbilanz Audi.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 11.03.2014 um 12:54

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 10. März 2014 - DAX weiter im Minus, Goldpreis

Der DAX steht am Montag weiter im Minus. 9.312 Punkte und Minus 0,4 % sind es am frühen Nachmittag. Belastend wirken sich schlechte Konjunkturdaten und die Unsicherheit um die Krim-Krise aus. Außerdem: Analysten rechnen mit sinkendem Goldpreis.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:35 min)
Veröffentlicht am 10.03.2014 um 13:38

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 07. März 2014 - DAX im Minus, Fraport, Evonik

Der DAX steht gegen Mittag um fast 1 % im Minus bei 9.451 Punkten - und niemand weiß so recht warum. gegen Mittag kommen Daten vom US-Arbeitsmarkt, die vielleicht frischen Wind bringen könnten. Außerdem: Jahreszahlen von Fraport und Evonik.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:23 min)
Veröffentlicht am 07.03.2014 um 11:43

Börsenradio DAX-EUWAX-Update -EZB-Spezial: Markt reagiert turbulent , denn Zins bleibt

Nach der EZB-Enscheidung bricht der DAX ein, kann sich danach aber wieder beruhigen. Die Zinsen bleiben unverändert, der Euro ist über die Marke von 1,38 gesprungen. "Es kann daran liegen, dass Draghi eine Fortsetzung der moderaten Erholung sieht in der Konjunktur in der Eurozone. Der Markt vermutet möglicherweise: Das war`s mit Zinssenkungen."
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:41 min)
Veröffentlicht am 06.03.2014 um 15:43

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Do. 06. März 2014 - DAX, EZB-Entscheid, Conti, Telekom, Merck

Der DAX ist heute etwas ruhiger aber noch immer zittrig. Alle Blicken auf den Zinsentscheid der EZB und morgen auf die US-Arbeitsmarktdaten. Bei der EZB gibt es unterschiedliche Optionen. Jahreszahlen gab es von Continental, Merck und der Deutschen Telekom.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 06.03.2014 um 12:01

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mi. 05. März 2014 - DAX volatil, Konjunkturdaten, China, Adidas

Nach auf und ab der vergangenen Tage steht der DAX gegen Mittag mit 9.563 Punkten leicht im Minus. Nach Beruhigung der Krim-Krise rücken wieder Konjunkturdaten in den Blick. In China tagt der Nationale Volksrat, Adidas enttäuscht mit Jahreszahlen.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:15 min)
Veröffentlicht am 05.03.2014 um 11:54

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Di. 04. März 2014 - Krim-Krise entspannt sich, DAX steigt, Russland, RWE, Beiersdorf

Der DAX kann wieder zulegen. Plus 1 % und 9.452 Punkte stehen gegen Mittag. Nachdem Putin seine Truppen abgezogen hatte, kam etwas Ruhe in die angespannte Situation in der Ukraine. Auch in Russland erholt sich der Markt. Jahreszahlen gab es von Beiersdorf und RWE. "Hier haben wir Licht und Schatten am DAX."
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:18 min)
Veröffentlicht am 04.03.2014 um 11:58

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 03. März 2014 - Krim-Krise drückt DAX 2,5 % (bis Mittag), Rubel fällt, Gold steigt

Anleger sorgen sich um den Frieden auf der Krim. Der DAX rutschte bis zum Mittag 2,6 % ab. Alle DAX-Werte sind im Rot. Weitere Themen: Kurse fallen an der russischen Börse 10 %, Rubel unter Druck, DAX-Termine der kommenden Woche.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:46 min)
Veröffentlicht am 03.03.2014 um 12:27

Börsenradio DAX-EUWAX-Update, Fr. 28. Febr. 2014 Themen: DAX 9600, Yellen, RWE, Bayer, Salzgitter

Bis zum Mittag pendelte der DAX um die 9600 Punkte. Die Lage in der Ukraine bleibt undurchsichtig. Was macht die EZB nach dem die Verbraucherpreise mit 0,8 % weiter niedrig sind? Was sagte Fed-Chefin Yellen? Weitere Themen: Starker Euro drückt Bayer, RWE-Gerüchte um Milliardenverlust, Salzgitter bleibt schlecht, Fuchs läuft.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:38 min)
Veröffentlicht am 28.02.2014 um 12:53

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Do. 27. Februar 2014 - Themen: DAX auf Talfahrt, Ukraine, Yellen, Allianz, Hochtief, Fielmann

Der DAX geht am Vormittag erstmal auf Talfahrt. Es geht in Richtung 9.500 Punkte. 9546 Punkte und Minus 1,2 % stehen gegen Mittag. Grund könnte die unsichere Situation in der Ukraine sein. Hoffnung setzen die Anleger jetzt auf Janet Yellen, die am Nachmittag vor dem US-Senat spricht. Außerdem: Allianz zieht nach Zahlen nach unten, Hochtief und Fielmann mit Zahlen.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:59 min)
Veröffentlicht am 27.02.2014 um 11:56

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Mi. 26. Februar 2014 - Themen: DAX, GfK-Konsumklima, Nutzfahrzeuge, Gewinnwarnung Lanxess, K+S,

Der DAX kann nicht vom guten GfK Konsumklimaindex profitieren und steht gegen Mittag leicht im Minus. Lanxess ist nach der Gewinnwarnung Verlierer des Tages. Weitere Themen: Autohersteller profitieren von guten Nutzfahrzeug-Neuzulassungen, K+S unter den Gewinnern, Airbus mit Zahlen
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:13 min)
Veröffentlicht am 26.02.2014 um 13:26

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Di. 25. Februar 2014 - Themen: Fresenius nach Zahlen -9 %, FMC - 7%, BASF top Zahlen, VW, D. Bank

Anders als von vielen Analysten erwartet, startet der DAX nicht im Plus. Bis zum Dienstagmittag erreichte er ein Minus von rund einem halben Prozent. Rekorde bei Fresenius - aber enttäuscht mit Ausblick, die Aktie verliert 9 %. Fresenius Medical Care verdient weniger. Top Jahreszahlen bei BASF. Weiter Aktien im Interview VW und Deutsche Bank.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(7:12 min)
Veröffentlicht am 25.02.2014 um 12:16

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Mo. 24. Februar 2014 - Themen: DAX mit Zickzack, Ifo, VW, Apple

Der DAX startet die neue Woche mit einer Zickzack-Bewegung. Gemischte Impulse, nachdem die Börsen in Asien nachgegeben haben, der Ifo-Index aber besser ausgefallen ist als erwartet. Gegen Mittag steht der DAX 0,2 % im Minus bei 9636 Punkten. Außerdem: VW mit Scania-Gerüchten und Apple mit Sicherheitslücke.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:18 min)
Veröffentlicht am 24.02.2014 um 11:53

Börsenradio DAX-EUWAX-Update Fr. 21. Februar 2014 - Themen: DAX Stillstand?, AXA, HP, SGL

Trotz guten Vorgaben aus Asien und den USA kommt der DAX nicht vom Fleck. Bis zum Freitagmittag erreichte die 0,0 %-Marke. Weitere Themen: AXA erhöht Dividende, Hewlett-Packard bessert sich, SGL streicht die Dividende.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:06 min)
Veröffentlicht am 21.02.2014 um 12:20

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Fr.20. Febr. 2014 - DAX 9500, China, Facebook schluckt WhatsApp

Schwache Konjunkturdaten aus China drückten den DAX Nahe der 9500-Punktemarke. Bis zum Mittag ist der DAX nur 1 % im Minus bei 9555 Punkten. Top Thema an der Börse war die Übernahme von WhatsApp durch Facebook, mit großem Erstaunen zur Übernahmesumme von 19 Mrd. Dollar.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:00 min)
Veröffentlicht am 20.02.2014 um 12:11

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Mi. 19. Febr. 2014 - Themen: DAX vor Daten ruhig, Rheinmetall, Tom Tailor

Wenig Bewegung am DAX. Gegen Mittag steht er bei Minus 0,2 % 9.644 Punkten. Kursrelevante Daten kommen allerdings am Nachmittag aus den USA. Zahlen gab es bei Rheinmetall, die zulegen können und Tom Tailor, die ins Minus rutschen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:34 min)
Veröffentlicht am 19.02.2014 um 11:41

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Di. 18. Febr. 2014 - Themen: DAX, ZEW-Index, Zinsentscheid in Japan, Autoabsatz

Trotz Impulse aus verschiedenen Richtungen und durch verschiedene Daten wie den ZEW-Index oder den Zinsentscheid in Japan reagiert der DAX kaum. Der ZEW-Index ist schwächer ausgefallen als man dachte. Er steht gegen Mittag bei 0,1 % im Minus bei 9646 Punkten. Außerdem: Autoabsatz gut, Autowerte dennoch im Minus.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:34 min)
Veröffentlicht am 18.02.2014 um 12:05

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Mo. 17. Febr. 2014 - Themen: DAX, Thyssen, Japan

Der DAX startet etwas langsamer aber mit Plus. Gegen Mittag stehen 9674 Punkte und Plus 0,1 %. Impulse könnten vom Treffen der Eurogruppe kommen, in den USA ist jedoch Feiertag und daher gibt es von da keine Impulse. Außerdem: Italien-Ausblick angehoben, Thyssen Verlierer des Tages, Schneechaos in Japan.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:31 min)
Veröffentlicht am 17.02.2014 um 12:00

Börsenradio: DAX-EUWAX-Update Fr. 14. Febr. 2014 - Themen: DAX 9600, Thyssen Q1, Wachstum Europa

Starke Konjunkturdaten aus Deutschland und Frankreich lassen den DAX am Freitagvormittag schnell über die Marke von 9600 Punkten klettern. ThyssenKrupp wird nach Vorlage seiner Q1-Zahlen DAX-Gewinner mit + 4 %.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:12 min)
Veröffentlicht am 14.02.2014 um 12:01
 
Follow boersenradio on Twitter