Samstag, 24.09.2016 22:52:56

Weitere Beiträge zu SIEMENS AG

Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Analyse nach dem großen Siemens-Tag

Teilweise gab es am Dienstag 10 % Lob für die Siemens-Aktie. Zum einen gab es überraschend gute Quartalszahlen (Q1 2016/17): Anhebung der Jahresprognose, der Gewinn kletterte um 42 % auf 1,6 Mrd. Euro, 3,50 Euro Dividende. Zum anderen gab es viele Zukunftspläne auf der Hauptversammlung zu hören.
Herr Christian Kremer (Experte XTB) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:40 min)
Veröffentlicht am 27.01.2016 um 11:32

Siemens-Umbau kommt an - "Darauf haben die Anleger gewartet"

"Siemens unter CEO Löscher wurde immer vorgeworfen, dass es keine Strategie für die Zukunft hat." Georg Rankers: "Ich sehen die Alstom -Übernahme mit Skepsis".
Herr Georg Rankers (Dipl. Betriebswirt, Finanzberater des Jahres 2009) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:21 min)
Veröffentlicht am 07.05.2014 um 15:53

Früher war das ein Scherz - Siemens eine Bank mit angeschlossener Werkstatt - heute ist das Wirklichkeit

… "denn Siemens hat mit Siemens Financial Services eine Banklizenz". Kaum ein anderes Unternehmen in Europa hat so ein gutes Rating wie der Münchner-Mischkonzern. Welche Einfluss hat die Dividende auf das Rating?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:15 min)
Veröffentlicht am 28.01.2014 um 15:45
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Siemens entlässt 15.000 Mitarbeiter - ein Armutszeugnis für das Management!

Georg Rankers: "Was mich daran stört, ist, dass das nicht auf der Verwaltungsseite passiert, sondern, dass Facharbeiter gehen müssen. Die Entlassung der 1400 Mann in der Verkehrstechnik beruht ja darauf, dass der neue ICE nicht mehr Siemens baut, sondern Bombardier den Bahnauftrag bekam. Wenn die Marke von 91 € geknackt wird, wäre das aus technischer Sicht ein Kaufsignal".
Herr Georg Rankers (Dipl. Betriebswirt, Finanzberater des Jahres 2009) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:04 min)
Veröffentlicht am 04.10.2013 um 09:14

Der Schattenkönig Joe Kaeser wurde vom CFO zum CEO gewählt

Der Siemens-AR gibt bekannt: "Joe Kaeser, wird mit Wirkung zum 1. August 2013 neuer Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG. Der derzeitige CEO Peter Löscher legt sein Mandat mit Ablauf des heutigen Tages nieder und scheidet im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Vorstand der Siemens AG aus." Unterm Strich sank der Gewinn im Siemens 3. Quartal 2012/13 aus fortgeführten Aktivitäten um 13 % auf 1,0 Milliarden Euro.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(7:11 min)
Veröffentlicht am 31.07.2013 um 17:36

Vorndran zu Siemens: "Schlechte Stimmung im Management schreckt Investoren ab"

Neben der Einschätzung zur Berichtssaison Q2/2013 steht Siemens im Mittelpunkt des Interviews. "Anscheinend ist die Stimmung im Management nicht besonders gut." Heißt das Problem nicht AR Cromme? Für uns sind die Finanzvorstände oft die besseren Ansprechpartner. "Mit Graus erinnere ich mich noch an Ron Sommer?"
Herr Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:58 min)
Veröffentlicht am 29.07.2013 um 11:02
Seite:  1  2  3  4

Anzeige XTB xStation

Siemens: Zufrieden in Anbetracht des konjunkturellen Umfeldes - "Aber wir wollen mehr"

2 % Umsatzanstieg auf 18,1 Mrd. Euro, Ergebnisrückgang von 1,4 auf 1,2 Mrd. Euro, Book to Bill-Verhältnis wieder über 1. Siemens startet solide ins Geschäftsjahr 2013, trotz ICE-Verzögerung und Solarausstieg. Nun sollen 6 Mrd. Euro eingespart werden. Aber: "Siemens 2014 ist kein Sparprogramm, sondern ein Produktivitätssteigerungsprogramm". Wie ist der Ausblick auf das Jahr?
Herr Philipp Encz (Television/Radio) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:41 min)
Veröffentlicht am 23.01.2013 um 11:40

Siemens: "Wir bekommen das schwierige Marktumfeld zu spüren"

Weniger Großaufträge, ein Viertel weniger Gewinn im Industriebereich, nur noch die Hälfte der Gewinne im Bereich Erneuerbare Energien, mehr Verluste im Solarbereich: Die Krise trifft Siemens hart. "Wir sind etwas pessimistischer für das weitere Wachstum eingestellt", sagt Pressesprecher Philipp Encz. Wie gut laufen die unterschiedlichen Regionen? Wie ist die Prognose für 2012?
Herr Philipp Encz (Television/Radio) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:42 min)
Veröffentlicht am 26.07.2012 um 10:58

Siemens: Es sind nicht nur hausgemachte Probleme

Bei Siemens wurden die Zahlen für das 1. Quartal 2011/2012 vorlegt. Doch das Umsatzwachstum von 2 % konnte die Anleger nicht über den Gewinnrückgang von 1,75 Mrd. auf 1,46 Mrd. hinweg trösten. Eine große Rolle spielte auch das Projektgeschäft, bei dem es zu einigen Verzögerungen kam, die „nicht nur hausgemacht waren“ (Philipp Encz).
Herr Philipp Encz (Television/Radio) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(8:36 min)
Veröffentlicht am 24.01.2012 um 10:58
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Siemens mit Rekordjahr – Agenda 2013 wird jedoch personelle Veränderungen bringen

Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte der Nettogewinn der Siemens AG um gut die Hälfte auf 6,3 Mrd. Euro zulegen. Beim Umsatz gab es ein Plus von 7 % auf 73,5 Mrd. Euro. Der Auftragseingang ging im letzten Quartal um 2 % zurück. Muss man sich da Gedanken machen? Im nächsten Jahr steht die Baustelle Medizintechnik an. Wie viele Mitarbeiter müssen dazu gekündigt werden?
Herr Philipp Encz (Television/Radio) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(8:32 min)
Veröffentlicht am 10.11.2011 um 09:22

Siemens mit Auftragsrekorden, aber vorsichtige Prognose

Siemens hatte im 3. Quartal 2010/11 Sonderlasten in Höhe von 1,4 Milliarden Euro. Der Gewinn nach Steuern brach nach 9 Monaten um zwei Drittel auf 500 Millionen Euro, im Vergleich zum Vorjahr ein. Trotz vorsichtigem Ausblick sind die Auftragsbücher voll.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(6:42 min)
Veröffentlicht am 28.07.2011 um 11:17

Q2/2011: Siemens verdoppelt Gewinn

Siemens hat den Gewinn, im 2. Quartal 2011 (im fortgeführten Geschäft), auf knapp 3,2 Milliarden Euro verdoppelt. Im Interview hören Sie diese Themen: Verkauf Atomkonzern Areva, Börsengang Osram, Verkauf IT-Sparte SIS, Start des neuen Sektors Infrastructure & Cities im München, Erhöhung der Prognose.
Herr Dr. Constantin Birnstiel (Corporate Communications Media Relations) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:38 min)
Veröffentlicht am 04.05.2011 um 09:49
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Siemens baut um: Osram-IPO, Neue Vorstände, neuer Bereich Infrastructure & Cities

Vorstand Peter Löscher hatte nach der Aufsichtratssitzung Ende März 2011 viele zu berichten: Siemens plant, seine Tochter Osram GmbH im Herbst 2011 an die Börse zu bringen. Siemens will führend teilhaben am dynamischen Wachstum von Städten und Infrastruktur-Investitionen.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(5:20 min)
Veröffentlicht am 29.03.2011 um 12:57

Q1 2011: Die Siemens AG macht da weiter, wo sie 2010 aufgehört hat

Siemens hatte das Jahr 2010 bereits mit Rekorden abgeschlossen und das erste Quartal 2011 scheint mit einem gesteigerten Auftragseingang von 19% gleich da weiter zu machen, wo das alte aufgehört hat. Wieder ein Rekordwert war beim Ergebnis der fortgeführten Aktivitäten zu sehen. Hier ging es um 17% in die Höhe. Auch der Umsatz legte deutlich um 12% zu. In welchem Geschäftsbereich und welcher Region wurden die größten Umsätze erzielt? Ist „Siemens takes you to the top“ das Motto für die Anleger?
Herr Dr. Constantin Birnstiel (Corporate Communications Media Relations) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(11:15 min)
Veröffentlicht am 25.01.2011 um 10:41

Siemens mit Rekord-Gewinn - Belohnung für Mitarbeiter und Aktionäre

Die Dividende wird deutlich angehoben, denn Siemens hat das Geschäftsjahr 2010 mit dem besten operativen Ergebnis der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Das Ergebnis der Sektoren stieg um vier Prozent auf 7,8 Milliarden Euro. Der Konzerngewinn nach Steuern kletterte um 63 % auf über 4 Milliarden Euro.
Herr Dr. Constantin Birnstiel (Corporate Communications Media Relations) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:38 min)
Veröffentlicht am 11.11.2010 um 08:07
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Siemens mit Rekordergebnis der Sektoren

Siemens konnte sein Ergebnis im zweiten Quartal 2010 deutlich verbessern. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahresquartal um 4 % auf 18,23 Mrd. Euro. Der Gewinn nach Steuern kletterte um 48 % auf 1,50 Mrd. Euro oder 1,70 Euro je Aktie. Besonders der Bereich erneuerbare Energien legt deutlich zu. Will die Welt weg vom Öl?
Herr Marc Langendorf (Pressesprecher) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:03 min)
Veröffentlicht am 29.07.2010 um 10:26

Warum beantragt Siemens eine Banklizenz?

Siemens: „Die Finanzkrise habe deutlich gemacht, dass man auch als Kunde in Mitleidenschaft gezogen werden kann.“ Siemens will nun eine eigene Bank gründen. Man habe bei der BaFin einen Antrag gestellt, künftig Bankgeschäfte betreiben zu dürfen. Wird die Bank nur für Firmenkunden sein?
Herr Marc Langendorf (Pressesprecher) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:05 min)
Veröffentlicht am 30.06.2010 um 17:23

Siemens die Bank mit angeschlossenem Elektroladen … (Teil 2)

Siemens will seine eigene finanzielle Zukunft unabhängiger gestalten und hat deshalb eine Banklizenz beantragt. Wie mächtig wird Siemens gegenüber Kunden und Lieferanten. Wird Siemens auch über Nacht eine globale Bank?
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:01 min)
Veröffentlicht am 30.06.2010 um 09:19

Siemens die Bank mit angeschlossenem Elektroladen ...

Siemens will seine eigene finanzielle Zukunft künftig unabhängiger gestalten und hat deshalb eine Banklizenz beantragt. Finanzvorstand Joe Kaeser sagte: "Die Finanzkrise habe deutlich gemacht, dass man auch als Kunde in Mitleidenschaft gezogen werden kann." Was bedeutet das, wenn Siemens eine Bank wird? (Teil 1)
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:01 min)
Veröffentlicht am 29.06.2010 um 10:04

Siemens steht zwischen Stellenabbau und Griechenlandeinfluss zum HJ 2009/10

Die Prognose konnte angehoben werden bei Siemens, je eine Milliarde Euro mehr sollen bei Gewinn und fortgeführtem Geschäft rausspringen. Aus aktuellem Anlass interessierte die Griechenlandfrage besonders auf der Pressekonferenz. Und was wird aus dem scheinbar vernachlässigten NSN-Geschäft?
Beitrag: Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(6:42 min)
Veröffentlicht am 29.04.2010 um 12:39

Siemens HV 2010 blickt gebeutelt zurück und hoffnungsfroh voraus

Zur Hauptversammlung gibt es gute Nachrichten und einen trüben Rückblick. Das Geschäftsjahr hat ungewöhnlich stark begonnen, die Erhöhung der Jahresziele ist in Aussicht. 2009 wurde der Konzern aber von einer Korruptionsaffäre geschüttelt. Und von der weltweiten Wirtschaftskrise. Peter Löscher hielt die Rede an die Aktionäre, samt Warnung über neue Einflüsse von Staaten auf die staatlich gestützen Unternehmen.
Beitrag: Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(8:45 min)
Veröffentlicht am 26.01.2010 um 13:24

Langweilig ist sexy - das gilt auch für das Rating von Siemens

Siemens erhält von allen Rating-Agenturen die gleichen guten Noten: A+ oder A1 - das klingt fast schon langweilig für den Anleger, ist aber sehr beruhigend.
Herr Dr. Oliver Everling (Rating-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:00 min)
Veröffentlicht am 26.01.2010 um 10:02

Mitschnitt-PK: Siemens überrascht im 1. Quartal mit mehr Gewinn

Schon in den ersten drei Monaten hat Siemens ein Drittel des geplanten Jahresergebnisses eingefahren. Das erreichte Siemens durch Kosteneinsparungen, denn der Umsatz schrumpfte im Auftaktquartal 2009/10 um 12 % auf 17,35 Milliarden Euro. Eine neue Prognose wird es erst nach dem Halbjahr geben.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(8:39 min)
Veröffentlicht am 26.01.2010 um 08:47

Jahresbilanz: Siemens macht eine Milliarde Verlust

Wegen der Belastungen durch das Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Networks musste Siemens im vierten Quartal einen Verlust von einer Milliarde Euro hinnehmen. Abgesehen davon konnte der Technologiekonzern das Geschäftsjahr 08/09 aber positiv abschließen.
Beitrag: Mag. Markus Mink Beitrag hören
(8:50 min)
Veröffentlicht am 03.12.2009 um 15:24

Siemens greift mit Solel Solar Systems nach der Strom-Sonne

Siemens kauft Solel Solar Systems für rund 418 Millionen US-Dollar. Bisher liegen die Anteile am Unternehmen mehrheitlich bei einer privaten Beteiligungsholding. Solel Solar beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und ist weltweit einer der beiden wichtigen Anbieter von Solar-Receivern, das eine Schlüsselkomponente für so genannte Parabolrinnen-Kraftwerke ist.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(6:36 min)
Veröffentlicht am 15.10.2009 um 15:51
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX