Donnerstag, 30.06.2016 05:17:43

Weitere Beiträge zu INTEL CORP.

Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige XTB xStation

Intel auf der CeBIT 2016: „Revolution“ des Arbeitsplatzes – auch für den Mittelstand

Intel will den Arbeitsplatz der Zukunft revolutionieren: 2 in 1 Tablets, Wireless, Kommunikation. Intel Unite bietet moderne Kommunikationsmöglichkeiten – alles drahtlos. Dabei geht es nicht nur um Verbindungskabel, sondern auch um Stromkabel, die abgeschafft werden sollen. (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:12 min)
Veröffentlicht am 29.03.2016 um 12:50

Intel auf der CeBIT 2016: intelligente Weinberge, Drohnen und das Internet der Dinge - Der Wandel Intels

Weg von alten Geschäftsfeldern, hin zur Digitalisierung, das ist einer der Trends von Unternehmensseite auf der CeBIT 2016. Intel befindet sich schon lange in der Transformation. Nachdem Intel lange "inside" war, sind inzwischen Themen wie der Zukauf einer Drohnenfirma, das Internet der Dinge und weitere Themen rund um Digitalisierung Teil des Geschäftsmodells. (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:15 min)
Veröffentlicht am 18.03.2016 um 15:00

Intel auf der IFA 2015: Tablets, 2-in-1, Wearable – Was ist der Trend?

Sind Tablets vorbei? Tablets, 2-in-1, Wearable, worin liegt die Zukunft? Wie weit sind die Technologien der Zukunft bereits Realität? (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:50 min)
Veröffentlicht am 10.09.2015 um 10:47
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Intel auf der IFA 2015: "Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, einen neuen Rechner zu kaufen"

Intel bringt pünktlich zur IFA 2015 eine neue Chipgeneration auf den Markt. "Dahinter verbirgt sich eine komplett neue Mikroarchitektur." Zusammen mit Windows 10 soll das den angeschlagenen PC-Markt wiederbeleben. "Es gab noch nie in der Historie der Computerindustrie einen besseren Zeitpunkt, einen neuen Rechner zu kaufen." Was ist alles möglich? (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:03 min)
Veröffentlicht am 07.09.2015 um 17:08

Intel Q2/2015: - Starke Server Gruppe – Aktie konnte 4,5% zulegen - PC-Chips rückläufig

Der Trend weg vom stationären PC ist klar, der Nettogewinn ging von 2,8 auf 2,71 Milliarden Dollar zurück. Die Broadwell-Chips kamen spät auf den Markt. Doch, was an der Börse gut ankommt, ist der starke Markt mit Serverchips. Was hat Intel mit der Übernahme des FPGA-Herstellers Altera vor? Wann kommt Schwung in den Tablet- und Smartphone-Chipmarkt? (engl.)
Herr Christian Morales ( vice president and general manager EMEA) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:41 min)
Veröffentlicht am 16.07.2015 um 10:28

Intel: PCs, Tablets, Smartphones - "Am Ende wächst Computing im Gesamten"

Eines der Themen auf der CeBIT 2015 war Hacking. Intel etabliert neue "No Password Systeme". Thema d!conomy: "Wir müssen es schaffen, den Unternehmen die Angst zu nehmen. Am Ende wächst Computing im Gesamten". Was bedeutet der Standort Deutschland? "Da geht mir das Herz auf, als einer der Geschäftsführer hier in Deutschland." (Teil 3)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:11 min)
Veröffentlicht am 07.04.2015 um 09:49
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Intel: "Wir wollen die Sicherheit dahin bringen, wo sie nicht mehr knackbar ist: auf die Hardware"

Intel setzt in Zukunft auf Wireless Charging, also auf kabelloses Aufladen von Akkus. Weiteres Thema ist WiDi, Wireless Display. "Ich sehe da enormes Potenzial. Wir sind teilweise gar nicht schnell genug mit den Geräten." Hierfür werden allerdings Standards benötigt. Wie lange dauert es, bis ein Standard durchgesetzt ist? Welche Rolle spielt Sicherheit? (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:54 min)
Veröffentlicht am 26.03.2015 um 09:30

Intel: Der Arbeitsplatz der Zukunft - "Unser Bild ist: Weg mit den Kabeln"

"Dongle is dead" - der Arbeitsplatz der Zukunft braucht laut Intel keine Kabel und Anschlüsse mehr. Worin besteht da der Wettbewerbsvorteil? "Es geht dabei um den mobilen Wandel. Man will auch nicht an ein Gerät gebunden sein." Intel rüstet die nötigen Geräte aus. "Das Jahr 2014 stand im Zeichen des 2 in 1s." Welche Trends sind wichtig? "Wir sind in der Ära der Mobilität." (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:42 min)
Veröffentlicht am 20.03.2015 um 09:58

Jahreszahlen Rekord-PC-Jahr: Intel 2014 stand unter dem Schlagwort "der PC ist zurück!" (Teil 2)

Doch, was kommt nach dem PC? Auf der Messe CES hat Intel jetzt ein Komplettmodul für einen sogenannte "Wearables" vorgestellt, das Gerät hat die Größe eines Knopfes. Das Geschäft mit Smartphones und Tablets brachte einen Verlust von 1,11 Mrd. USD. (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:54 min)
Veröffentlicht am 20.01.2015 um 10:05
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Jahreszahlen: Bedarf an Rechenzentren und PC-Markt treiben Intel an – 39 % mehr Gewinn (im 4. Quartal 2014)

Rekord-PC-Jahr: "Intel stand 2014 unter dem Schlagwort der PC ist zurück!" Auch das Geschäft mit Rechenzentren läuft top. Erhöhung der Dividende auf 0,96 USD pro Aktie aufs Jahr. Die Intel Corporation erreichte 2014 einen Umsatz von 56 Mrd. Dollar und einen Nettogewinn von 11,7 Mrd. USD. Das Geschäft mit Smartphones und Tablets bleibt mit 1,11 Mrd. USD in der Verlustzone und das Problem. (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 16.01.2015 um 11:26

Neuer Umsatzrekord bei Intel Q3/2014 - wann ist der Windows XP-Ersatzdrive vorbei?

Der PC-Markt läuft wieder sehr gut. Die Sparte Mobile & Communications bringe Verluste von mehr als einer Mrd. Dollar. Es gab Gerüchte, dass diese Sparte geschlossen würde. (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 16.10.2014 um 13:29

Q3/2014: Neuer Umsatzrekord bei Intel - 14,5 Mrd. Dollar

Auch der Gewinn stieg um 12 % auf rund 3,32 Mrd.Dollar. Der PC-Markt stabilisiert sich, die Frage ist - "wie oft noch oder noch wie lange?" Wann ist der Windows XP "Ersatzdrive" vorbei? Wie ist die Strategie der Mobile & Communications Sparte. (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:31 min)
Veröffentlicht am 15.10.2014 um 11:42
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Rekordquartal - Intel kommt wieder gut an der Börse an – Intel "will seine Fabriken hochfahren"

Der Umsatz kletterte in Q2/2014 um 8 % auf 13,8 Mrd. Dollar. Nach der höheren Nachfrage will Intel die Fabriken im 2. Halbjahr hochfahren, dieses könnte mehr Kosten für das 4. Quartal bedeuten. Intel will weiterhin 5 % der Stellen streichen. Das Aktienrückkauf-Programm solle um 20 Mrd. Dollar ausgedehnt werden. (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 17.07.2014 um 09:14

Die "Wintel-Allianz" funktioniert noch – Intel auch mit Windows-XP-Ersatzbedarf Schub

Es gab ja schon einen totgesagten PC-Markt. Intel profitierte von der gestiegenen Nachfrage auf dem PC-Markt. Das Ende von Windows XP bewegte Firmen auch dazu, in neue PCs zu investieren. Auch das Geschäft mit Rechenzentren lief auch sehr gut. Unterm Strich steigerte Intel im 2. Quartal 2014 den Nettogewinn um 40 % auf 2,8 Milliarden US-Dollar. (Teil 1) (Windows + Intel = Wintel)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 16.07.2014 um 11:58

Industrie 4.0: Wie wird sich das Geschäft von Intel ändern?

Zum Internet, wie wir es kennen, kommt noch das neue Internet of Things, (IoT) "Das Internet der Dinge" hinzu. Was ist die Chip-to-Chip-Sicherheit? Der Margenausblick zu den Q2/2014-Zahlen brachte der Intel-Aktie Auftrieb.
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 17.04.2014 um 09:16
Seite:  1  2  3  4  5

Anzeige

Der Börse gefällt besonders Intels Ausblick nach den Zahlen zum 1. Quartal 2014

Die Aktie der Intel Corporation stieg nachbörslich schon um 2 %. Intel konnte den Umsatz im 1. Quartal 2014 leicht auf 12,8 Mrd. Dollar erhöhen. Die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte kostet Geld, dadurch schrumpfte der Gewinn um 5 % auf 1,9 Mrd. Dollar. Firmenchef Krzanich plant 2014, 40 Millionen Chips für Tablet-Computer auszuliefern, nach 10 Mio. vor einem Jahr. (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:34 min)
Veröffentlicht am 16.04.2014 um 12:12

Intel: Smart Grids und Blackout - könnten Häcker unser Stromnetz lahmlegen?

Wie groß ist das Stromsparpotenzial? "Das eine ist, dass sie weniger Strom produzieren müssten, wenn Sie wüssten, wie viel Strom sie brauchen, jedes Gerät muss stromsparender erzeugt werden." Könnte ein Häcker unser Stromnetz lahmlegen? - Ja grundsätzlich ist so etwas denkbar ... (Teil 2)
Herr Hannes Schwaderer (Deutschlandchef Intel) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:13 min)
Veröffentlicht am 01.04.2014 um 16:02

Smart Grids: "Wir könnten heute schon die Atomkraftwerke abschalten, wenn wir Intel-Technik einsetzten würden"

"Das Problem ist: Wir erzeugen viel zu viel Energie, denn 10 % der gesamten erzeugten Energie wird nur dafür bevorratet, weil wir nicht genau wissen, wann wir einen Spitzenverbrauch haben werden. Dies 10 % werden nur 4 Stunden im Jahr gebraucht. Mit intelligenten Netzen könnte man genau so viel Energie erzeugen, wie wir bräuchten und genau vorhersagen." (Teil 1)
Herr Hannes Schwaderer (Deutschlandchef Intel) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:34 min)
Veröffentlicht am 20.03.2014 um 09:53

Für Intel ist Datensicherheit eines der Hauptinvestments

"Die Transparentz der Daten müssen wir als Branche gewährleisten. Nur so kann wieder vertrauen zurückgewonnen werden." Intel arbeitet an einer Schlüsselung zwischen Chip-to-Chip. Also auch an Chips für Big Data? (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:07 min)
Veröffentlicht am 17.03.2014 um 13:25

CeBIT: Intel und das neue "Internet der Dinge" - läutet nächste Phase von Big Data ein

Auf zur Industrie 4.0 - und dazu braucht man das Internet of Things, (IoT) "Das Internet der Dinge wird die Welt verändern", hinzu kommen noch eine Unmenge von Datenmengen, auch hier will Intel der Treiber für Big Data werden. "Um Unternehmen dabei zu unterstützen, den maximalen Nutzen aus ihren Investitionen in Big Data zu ziehen". (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:56 min)
Veröffentlicht am 13.03.2014 um 12:31

Intel präsentiert solide Jahreszahlen 2013 - Gewinn trotz PC-Krise gesteigert - Stabilisierung PC, Wo sind die Wachstumsfelder?

Intel-Chef Brian Krzanich formuliert es so: "Wir hatten ein solides viertes Quartal mit Zeichen der Stabilisierung in der PC-Sparte." Wie muss man das interpretieren? Wie schnell verlieren denn Desktop-Computern und Notebooks an Bedeutung? Der Quartalsumsatz 4/2103 verbesserte sich um 3 % auf 13,8 Milliarden Dollar. Der Gewinn stieg um 6 % auf 2,6 Milliarden Dollar.
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:26 min)
Veröffentlicht am 17.01.2014 um 11:12

Überraschend solide Zahlen von Intel

Holt Intel den Smartphone- und Tablet-Trend auf? Die Quartalszahlen der von Intel Corp. "sind gar nicht so schlecht", so kommentieren Analysten die Zahlen zum 3. Quartal 2013. Der Nettogewinn liegt bei 2,95 Milliarden Dollar. "In Nordamerika und Westeuropa gibt es erste Zeichen einer Erholung."
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 16.10.2013 um 11:28

Intel auf der IFA 2013: "Warten auf den Computer - das Zeitalter ist vorbei"

Grafik ist ein wichtiges Thema, die Grafikleistung nimmt zu, das sieht man aktuell an Ultra HD. "Die Grenzen sind nie zu definieren, die Reise wird immer weiter gehen." Doch auch klassische PCs und Notebooks werden weiterhin fortentwickelt, vor allem Ultrabooks. Was gibt es an Produktneuheiten? Was bringt die Zukunft? (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:16 min)
Veröffentlicht am 09.09.2013 um 09:02

Intel auf der IFA 2013: "2 in 1 ist die Antwort auf das, was der Endkonsument sich wünscht"

Two in Ones sind ein großer Trend der IFA 2013. Phablets, also eine Mischung aus Smartphone und Tablet, Tablets mit Dockingstationen, die daraus ein Notebook machen. Die Grenzen verschwimmen: "Die Leute wollen das Gerät mitnehmen, mobil sein, aber sie wollen auch das Keyboard. Das ist Personal Computing." Was gibt es noch für neue Trends und Innovationen? (Teil 1)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:47 min)
Veröffentlicht am 06.09.2013 um 08:45

Intel setzt "höchste Priorität" auf die Entwicklung von Chips für mobile Geräte

Der neue Intel Chef Brian Krzanich setzt mit "höchster Priorität" auf die Entwicklung von Chips für mobile Geräte. Der Gewinn der Intel Corp. gab im 2. Quartal 2013 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fast 30 % auf 2 Mrd. Dollar nach. (Teil 2)
Herr Christian Lamprechter (Country Manager Deutschland und Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:57 min)
Veröffentlicht am 19.07.2013 um 10:37
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas