Sonntag, 04.12.2016 17:11:30

Weitere Beiträge zu Heemann Vermögensverwaltung GmbH

Seite:  1

Anzeige XTB xStation

F. Bensmann: Wir sind auf dem Weg in einen Crack-up-Boom (Katastrophenhausse) - Kommt dann ein Crash? ( Teil 2)

Friedrich Bensmann sieht große Gefahren durch aktuelle Divergenzen & Anormalitäten wie: geringe Kursverluste in den USA, desaströse Verluste in Europa, geringe Kursverluste bei LowBeta-Aktien, hohe bei High Beta und Kursgewinne bei Gold/Rohstoffen, hohe Verluste bei Banken/Financials. Die Folgen dieser Anormalitäten ist ein Crack-up-Boom.
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:18 min)
Veröffentlicht am 17.06.2016 um 09:13

Negative Zinsen bei dt. Staatsanleihen - Wir sind auf dem Weg in einen Crack-up-Boom? (= einer Katastrophenhausse!)

Friedrich Bensmann sieht große Gefahren durch aktuelle Divergenzen & Anormalitäten wie: geringe Kursverluste in den USA, desaströse Verluste in Europa, geringe Kursverluste bei LowBeta-Aktien, hohe bei High Beta und Kursgewinne bei Gold/Rohstoffen, hohe Verluste bei Banken/Financials. (Teil 1)
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:38 min)
Veröffentlicht am 15.06.2016 um 11:08

LowVola schlägt HighVola: "Der DAX ist ein HighVola-Ungetüm"

Die Volatilität ist hoch im Jahr 2016. Viele Trader, vor allem die kurzfristig orientierten, können sich dabei ausleben. Fondsberater Friedrich Bensmann sagt nun: "LowVola schlägt HighVola!" Wie sieht das aus? Wie lässt sich "LowVola" investieren?
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:37 min)
Veröffentlicht am 21.03.2016 um 11:17
Seite:  1

Anzeige

Friedrich Bensmann: "Prognosen sind nicht möglich, aber quantitative Markt-Diagnosen!"

Weitere Themen: Was sind high-BETA- & high-Vola-Anlagen? "Den DAX alleine zu betrachten reicht nicht aus." Ist der "einzelne kleine Anleger" mit Markt-Diagnosen nicht überfordert? (Teil 2)
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:41 min)
Veröffentlicht am 18.02.2016 um 10:27

Friedrich Bensmann: "Letzten Donnerstag hatten wir einen Climax Day!" - Ist der Bärenmarkt beendet?

"Die 2. Abwärtswelle dieses Bärenmarktes könnte am letzten Donnerstag ausgelaufen sein." Weitere Themen: Auf der Suche nach dem ALPHA? Warum fällt es so vielen Fondsmanagern so schwer, die Indizes zu schlagen? High-BETA- & high-Vola-Anlagen im Bearmarket (Teil 1)
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 16.02.2016 um 15:16

Friedrich Bensmann: "Prognosen für das neue Jahr ist Zeitverschwendung!"

Ein Ausblick macht keinen Sinn: "Prognosen sind nicht nötig um eine super Performance zu bekommen!" Niemand kann den Öl-Preis Ende 2016 wissen. Wichtig sind Screening-Prozesse und Tagesstatistiken um daraus Risiko- und Chancenanalyse abzuleiten!"
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:15 min)
Veröffentlicht am 04.01.2016 um 17:59
Seite:  1

Anzeige

Ist die Aktie doch nicht alternativlos? Aktien vs. Immobilien

Aktien gelten als alternativlos. Fondsberater Friedrich Bensmann empfielt als Alternative allerdings die Eigentumswohnung als Anlageklasse für Kleininvestoren. Wie hat er selbst auf den Crash der vergangenen Woche reagiert? "Wir halten hohe Cashreserven, wir haben Zweifel, ob dieser Rückgang alles gewesen ist."
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 31.08.2015 um 16:08

Firmen mit Aktienrückkäufen haben einen deutlichen Performance-Vorsprung - das sind "Lichtjahre Unterschiede"

Friedrich Bensmann Backtest: "Im Zeitraum 1999-2015 erzielten die rückkaufenden Unternehmen eine Jahresperformance von 14,1%, die nicht rückkaufenden Unternehmen erzielten lediglich eine Performance von 6,2%." Übrigens: "Japan ist Aktienrückkauf-Weltmeister."
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:57 min)
Veröffentlicht am 03.08.2015 um 15:18

Das Handwerkszeug von Herrn Bensmann: Viel Zeit in Analyse der Unternehmen, AktienScreenern, Backtesting, und ...

"Politische Diskussion ... das ist Zeitverschwendung. Wir investieren viel Zeit in die Analyse von Firmen mit AktienScreenern, Backtesting von Einflussfaktoren, Bilanzen lesen, welche fundamentalen Faktoren gibt es?" Die Arbeit scheint sich zu lohnen, im Depotcontest ist die Heemann Vermögensverwaltung GmbH derzeit wieder auf Platz 1.
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 15.07.2015 um 09:54
Seite:  1

Anzeige

Stehen die Börsen zu hoch? - Unwichtig! - "Wir fahren auf Scheinwerferlicht"

Friedrich Bensmann: "Wir sehen derzeit keine roten Ampelsignale. Zukunftsprognosen können wir auch nicht!, man braucht aber auch keine Glaskugel, um erfolgreich zu sein. Man muss nur die Gegenwart sauber analysieren können." "Viele Sentiment-Indikatoren stimmen im Backtest nicht".
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 24.02.2015 um 12:24

Wie erreichte Fondsberater Friedrich Bensmann 2014 im Depotcontest +18% und im Fonds +10%?

Herr Bensmann, "verraten Sie und doch bitte mal Ihren Trick, wieso sie so viel besser durch das Jahr 2014 gekommen sind, wie andere Fondsmanager?" Wie finden Sie einen Trend? ... Weitere Themen: Wiki, Eurokrise, Folgen der Terroranschläge in Paris für die Börsen?
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:09 min)
Veröffentlicht am 12.01.2015 um 15:45

Trotz Herbststürme im DAX mit fast 8400 Punkten – Heemann VV im Depotcontest noch 11 % im Plus (bei DAX -14%)

"Auf See zeigt sich insbesondere in stürmischen Zeiten, wer segeln kann". Was ist die Strategie, um sein Depot jetzt nicht absaufen zu lassen? Wie groß ist der Aktien- und Anleihenanteil? Welche Arten von Fonds leiden derzeit am meisten und warum? Gibt es das zum Nachbilden?
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 16.10.2014 um 14:14
Seite:  1

Anzeige

Herr Bensmann: Performancetreiber Emerging Markets (Teil 2) – wann ist es Zeit für Rücksetzer?

Ist der Währungseinfluss nicht viel gefährlicher auf den Kurs bzw. der Performance in Emerging Markets Engagements? "Wenn es an den Börsen Rücksetzer gibt, dann nur, wenn es irgendwo auf der Welt ein inflationäres Ungleichgewicht gibt."
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(7:50 min)
Veröffentlicht am 27.05.2014 um 17:16

Herr Bensmann: Warum sind die Emerging Markets wieder größter Performancetreiber?

Der Vermögensverwalter Friedrich Bensmann erreichte bei einem Depotcontest mit einem Plus von 9 % den ersten Platz. Auffallend im Depot ist, dass sich hier kein einziger DAX-Wert befindet: "Mit Small Caps kann man größere Beiträge erzielen, als mit Big Caps." (Teil 1)
Herr Friedrich Bensmann (Fondsberater) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:08 min)
Veröffentlicht am 26.05.2014 um 09:30
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX