Mittwoch, 29.07.2015 08:48:09

Die neuesten Beiträge

Anzeige XTB xStation

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 29. Juli 2015 – Börsen erholen sich von China-Schock

Die Indizes in Europa und den USA konnten sich am Dienstag wieder etwas vom China-Schock zu Wochenbeginn erholen. Der DAX stieg 1,1 % auf 11.174 Punkte. Der Dow Jones legte 1,1 % zu auf 17.630 Punkte. China blieb aber Thema, genauso wie die Berichtssaison. Zu Wort kommen u.a. Heiko Thieme, Wolfgang Grenke, CEO von Grenkeleasing und die Sprecher von Aixtron und Gerresheimer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:17 min)
Veröffentlicht am 29.07.2015 um 07:30

Heiko Thieme: "Wir haben auf keinen Fall ein Ende der Hausse!" - DAX-Jahresziel: 12.500

Warum glänzt Gold nicht mehr? Sehen wir eine währungsbedingte Schwäche bei den Rohstoffmärkten? "Ab 11.075 kann man sich Gold anschauen." Was ist mit Minenaktien? "Jetzt ETF auf Öl kaufen!" Hat die chinesische Börse einen Einfluss auf unsere Börsen?
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:26 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 16:01

Höherer Verlust - wann kommt Aixton aus dem Tal der Tränen heraus? Wie ist die Prognose 2015 zu erreichen?

Aixtron liefert Produktionsanlagen für die LED-, Halbleiter- und Elektronik-Industrie. Aixtron SE hat in den ersten 6 Monaten 2015 seinen Verlust von rund 23,5 auf 27,5 Mio. Euro ausgeweitet. Der Umsatz im 1. Halbjahr erreichte rund 80. Mio. Euro. Wie ist dann die Jahresprognose im Geschäftsjahr 2015 in Höhe von 220 bis 250 Mio. Euro zu erreichen?
Herr Guido Pickert (IR-Manager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:37 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 15:15
Anzeige

Gerresheimer übernimmt US-Verpackungshersteller Centor - Aktie auf Rekordhoch

Die Gerresheimer Aktie klettere nach der Übernahme-Meldung um rund 19%. Der Verpackungshersteller kauft für 725 Mio. Dollar den US-Konzern Centor, auch ein Verpackungshersteller. Seit Jahresbeginn 2015 hat sich die Gerresheimer Aktie um mehr als 40 % verteuert.
Herr Jens Kürten (Director Corporate Communication & Marketing) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:08 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 15:00

AT&S: 160 % Ergebnisplus, neues Werk in China – Wie gut ist das Branchenumfeld in Zukunft?

Der Leiterplattenhersteller AT&S zeigt in Q1 2015/16 deutliches Wachstum: 37,9 % Umsatzwachstum auf 194,4 Mio. Euro und ein Ergebnisplus von ganzen 159,3 % auf 19,6 Mio. Vor allem das Geschäft mit mobilen Endgeräten hat dazu beigetragen. Nun kommt das neue Werk in China. Aber wie steht es um die chinesische Konjunktur, das Umfeld in der Technolgiebranche und die Zukunft der mobilen Endgeräte?
Herr Andreas Gerstenmayer (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:33 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 14:57

KTG Energie: Kapitalerhöhung und Zukäufe – wann wird die "magische Marke" 100 Mio. Euro Umsatz geknackt?

KTG Energie hat sich durch eine Kapitalerhöhung 7,7 Mio Euro Bruttoemissionserlös eingeholt und will damit weiteres Wachstum finanzieren. Ziel ist die "magische Marke" 100 Mio. Euro Umsatz. "Im laufenden Geschäftsjahr wird sie nicht fallen. Für das kommende Geschäftsjahr (2016)sehe ich die Marke sehr gut im Fokus." Wie sind die Pläne für die Zukunft?
Herr Dr. Thomas Berger (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 14:11
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, DAX-EUWAX-Update, Di. 28. Juli 2015 – DAX-Plus, China, VW ist besser, Gerresheimer Allzeithoch

Als seien die Chinasorgen vom Montag verpufft, dreht der DAX ins Plus und erreicht bis zum Mittag wieder die 11.200er Punktemarkte mit über +1,4%. Weitere Themen: China-Sorgen, IS Türkei-Angriffe, VW verkauft nun besser als Toyota, Gerresheimer übernimmt US-Konzern Centor – Aktie auf Allzeithoch.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:05 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 12:31

Grenkeleasing hebt Prognose an – Langfristig zweistelliges Wachstum?

23,4 % mehr Gewinn mit 38,5 Mio. Euro hat Grenkeleasing im ersten Halbjahr 2015 erzielt. Nun wurde die Prognose angehoben: 74 bis 78 Mio. Euro nach zuvor 71 bis 75 Mio. Euro sollen erreicht werden. Das wäre ein neuer Rekord. Läuft es doch besser als gedacht? Wie sind die Expansionspläne in Asien?
Herr Wolfgang Grenke (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:38 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 11:45

Vermögensverwalter Lothar Koch: "Es gibt die Gefahr einer Trendwende!" - "Wir erhöhen unsere Liquiditätsquoten!"

"Viele der Indizes, der Edelmetalle und Rohstoffe stehen alle deutlich unter der 200-Tages-Linie. Könnte das eine Trendwende sein? "Wir haben auch einen sehr hohen Anteil von kreditfinanzierten Aktienkäufen. Wir stehen bei fast allen Anlageklassen sehr schlecht da!"
Herr Lothar Koch (Vermögensverwalter) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:46 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 11:20
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 28. Juli 2015 – Chinasorge sorgt für Kursverfall, DAX -2,5 %, Dow -0,7%, D. Börse ...

Die Furcht vor einem Schwächeanfall der Wirtschaft in China hat die Aktienkurse weltweit auf Talfahrt geschickt. DAX: -2,56% bei 11.056 Punkten. Der Dow verlor -0,7% auf 17.440 Punkten. 15 Mio. Euro mehr Gewinn bei der Deutschen Börse. In den Interviews: Folker Hellmeyer, Bremer Landesbank und der Vorstand von Morphosys zu den Quartalzahlen.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:29 min)
Veröffentlicht am 28.07.2015 um 06:36

Technische Analyse: Shanghaier Composite Index, Gold, Techwerte: Nasdaq, Apple, IBM, Microsoft

Der Shanghaier Composite Index fällt unter die psychologisch wichtige Marke von 3800 Punkten. "Eher Finger ruhig halten!" Warum hat Gold seinen Glanz verloren? - Long Signal. Die großen Tech-Werte in einer Konsolidierungsphase? Apple langfristig bullisch? "Sehe aber keine neuen Applehochs." "IBM auf absteigenden Ast!" Microsoft - Einstiegschance?
Herr Christian Latussek (Junior Analyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:25 min)
Veröffentlicht am 27.07.2015 um 16:42

Börsenradio Marktbericht: Mo. 27. Juli 2015 – China drückt Stimmung gewaltig – DAX rutscht über 2,6 % ab

Der chinesische Shanghai-Composite-Index fällt um 8,5 %. "Die Furcht vor einem wirtschaftlichen Schwächeanfall Chinas hat die Aktienkurse weltweit auf Talfahrt geschickt". Weitere Themen: Entwicklung EUR/USD, neue Rekordziele bei Ryanair, Fed-Sitzung, Ifo-Index verpufft.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:11 min)
Veröffentlicht am 27.07.2015 um 16:27
Anzeige

Vita 34: "Wir forschen auch nach weiteren Stammzell-Quellen!"

Vita 34 AG ist der "Bio-Saver" für die Stammzelle aus Schnabelblut nach der Geburt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erhöhte sich in den ersten 6 Monaten 2015 um 38% auf 1,1 Mio. Euro nach 0,8 Mio. vor einem Jahr.
Herr Dr. André Gerth (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 27.07.2015 um 15:47

Folker Hellmeyer: "Bei China bin ich sehr entspannt – die nächste Wachstumsstory wartet auf uns mit ..."

Einfluss Chinas: "Was ist der Unterschied zwischen einem Einbruch der chinesischen Börse und einem Einbruch zu den USA? Die US-Berichtssaison ist bisher die schlechteste seit 2009." Weiteres Thema: Entwicklung im DAX.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:03 min)
Veröffentlicht am 27.07.2015 um 14:45

Morphosys: Mehr Ausgaben für Forschung – Gründe der Celgene Trennung - Vergütungsdiskussion – Prognose bestätigt

Die Morphosys AG hat im 2. Quartal 2015 wegen höherer Forschungskosten das Ebit auf -6,7 Mio. Euro ausgeweitet. Der gesunde Menschenverstand, und die Börse sind sich nicht immer einig. Die Biotechfirma verliert am Vormittag teilweise -8%. Aber mehr Minus für mehr Forschung ist doch auch eine gute Nachricht …?
Herr Jens Holstein (Finanzvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:36 min)
Veröffentlicht am 27.07.2015 um 11:26
Anzeige

Märkte am Morgen, Mo. 27.07.15 Einbruch der Stimmung - BASF rutscht ab - China-Sorgen

Schlusskurs DAX: -1,43% auf 11.347 Punkte. Enttäuschende Daten aus China drücken die Stimmung. Dow, S&P 500 und Nasdaq verlieren rund -1%. BASF fällt -4,5%. Gewinnmitnahmen nach schwachen US-Immobiliendaten. Goldpreis rutscht auf Fünf-Jahres-Tief! Puma-Kurs top - Puma-Zahlen schlecht.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:41 min)
Veröffentlicht am 27.07.2015 um 07:11

BASF Q2: Umsatz und Gewinn steigen leicht, Umfeld 2015 wird anspruchsvoller

BASF konnte auch in Q2 zulegen: 3 % mehr Umsatz auf 19,1 Mrd. Euro und ein EBIT vor Sondereinflüssen von 2 Mrd. Euro und damit + 2 %. Allerdings wurde die Einschätzung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen angepasst. Positiv hervorzuheben ist das Segment Functional Materials & Solutions.
Frau Dr. Stefanie Wettberg (Vice President Corporate Communications) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:19 min)
Veröffentlicht am 24.07.2015 um 14:56

Börsenradio Marktbericht, DAX-EUWAX-Update Fr. 24. Juli 2015 – DAX im Urlaubsmodus, BASF, Puma, Amazon

Kaum Bewegung im DAX. Bis zum Mittag pendelt er um die 11.500er Marke. Die Themen: BASF nach Zahlen unter Druck, dafür Puma nach Zahlen gefragt?, hilft Amazon dem DAX auf die Sprünge?
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:07 min)
Veröffentlicht am 24.07.2015 um 12:39
Anzeige

Sophia Wurm: Technologiewerte mit Potenzial? Nasdaq, TecDAX, Apple und Google unter der Lupe

Technologiewerte sind momentan sehr beliebt: An der Nasdaq gab es neue Rekorde und auch der TecDAX hat ordentlich zugelegt. Manch einer fühlt sich an 2000 erinnert. Aber: "Man kann nicht von einer Übertreibung sprechen." Wie steht es um die Einzelwerte Apple und Google?
Frau Sophia Wurm (Technische Analystin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:49 min)
Veröffentlicht am 24.07.2015 um 11:57

Griechenland und Berichtssaison bleiben Thema, Mittwoch Fed-Sitzung

Trends vom Parkett: Ist Griechenland nicht mehr Thema? "Die Berichtssaison ist Thema, aber generell schon auch noch Griechenland." Einzelwerte rücken in den Fokus, zum Beispiel SabMiller, BASF und Genmab. Als Nächstes stehen neben vielen Quartalszahlen am Mittwoch eine Fed-Sitzung an.
Herr Marcus Königer (Spezialist für Derivative Produkte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:52 min)
Veröffentlicht am 24.07.2015 um 11:27

Auf der Suche nach dem Big Picture mit Philipp Vorndran (Teil 3): Iran, Öl-Preis, OPEC, Wirtschaftsalge Europa, günstiger Euro,

"Die OPEC-Staaten wie Saudi Arabien können den Öl-Preis nicht erhöhen, denn sie sind auf die Einnahmen angewiesen. Die bessere Wirtschaftslage in Europa liegt eher an dem günstigen Euro, als an dem Effekt von Restrukturierungsmaßnahmen. Die Politik muss zu den wirtschaftlichen Realitäten zurückkehren!"
Herr Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:27 min)
Veröffentlicht am 24.07.2015 um 09:09
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 24 Juli 2015 – Daimler, Amazon und Lanxess überraschen, gute Zahlen von BASF

Viel los an der Börse, auch in Amerika. Aber der DAX machte daraus gar nichts: -0,07% mit 11.512 Punkten. Daimler steigert die operative Marge auf mehr als 10%. Kräftiger Ergebnisanstieg bei Lanxess. Auch Amazon überascht mit Gewinn. Dowschluss: - 0,7 % auf 17.732 Punkte. In den Interviews zu den Quartalszahlen: Wincor, Krones, Software AG und ADVA.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:36 min)
Veröffentlicht am 24.07.2015 um 07:27

Rohstoffanalysen: Fallender Goldpreis, Silber, Dr. Copper und Rohstoffminen Aktien

Haben sich alle Goldbullen geirrt? Warum gab es weiter fallende Goldpreise? Die übrigen Rohstoffe werden sich aufgrund der anspringenden Wirtschaft sich auch wieder "berappeln", die Nachfrage wird nach oben gehen.
Herr Johannes Hirsch (Geschäftsführer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:10 min)
Veröffentlicht am 23.07.2015 um 16:18

Bene AG: Eigentümerwechsel, Halbierung des Verlustes, negative Eigenkapitalsituation?, Squeeze-out

Bene halbierte in seinem Geschäftsjahr 2014/15 den Nettoverlust von 28,6 auf 13,4 Mio. Euro. Die neuen Bene-Hauptaktionäre Erhard Grossnigg und Martin Bartenstein haben schon 90 % der Anteile. Sie planen einen Squeeze-out!
Herr Mag. Rudolf Payer (Vorstand Finanzen & Produktion) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:46 min)
Veröffentlicht am 23.07.2015 um 15:17
Anzeige

Software AG – Delle vorbei? – Gewinnplus 40 % - neue Übernahmen immer möglich

Unterm Strich legte der Gewinn im 2. Quartal 2015 um 40 % auf 20 Mio. Euro zu. Die Software AG ist wieder zurück auf Wachstumskurs, die Aktie sprang teilweise 8 % an. "Die Software AG ist "Value orientiert": Aktienrückkauf, EBIT-Wachstum, höhere Dividende, besseres Wartungsgeschäft."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:28 min)
Veröffentlicht am 23.07.2015 um 13:42
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV


BNP Paribas