Dienstag, 30.08.2016 22:45:30

Beiträge September 2015

Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige XTB xStation

H. Thieme: "Wir sind in der ähnlichen Situation wie vor einem Jahr". Sie können jetzt die Weihnachtsgans kaufen

Trotz des Schwarzen Schwans VW rechnet Heiko Thieme mit einer Jahresendrallye. "Das Index-Risiko, noch mal 10% zu fallen, ist unrealistisch." (Glaube nicht, dass der Dow Jones die 15.000 unterschreitet). Ab Mitte Oktober geht es aufwärts, ….
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:50 min)
Veröffentlicht am 30.09.2015 um 16:47

Börsenradio Marktbericht, DAX-EUWAX-Update Mi. 30. Sept. 2015 - Gute Nachrichten aus China – alle DAX-Werte grün - sogar VW

Gute Nachrichten aus China lassen die Autowerte anspringen, sogar die VW-Aktie. Alle DAX-Werte sind grün. Bis zum Mittag kann der DAX rund 2,3% zulegen. Mögliche Staatshilfen für E.ON und RWE lassen auch die Versorger mitspringen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 30.09.2015 um 12:26

Stefan Scheurer: VW, China, Puerto Rico – Müssen wir uns auf mehr Black Swans einstellen?

Der Begriff Black Swan ist zuletzt häufiger gefallen. VW, Glencore, China, Puerto Rico, auch deutsche Staatsanleihen, das alles hat die Märkte unvorbereitet getroffen. Häufen sich gerade die Schwarzen Schwäne? "Die Märkte sind globaler geworden, die Globalisierung wirkt da per se darauf hin, sodass man immer wieder mit unvorhergesehenen Ereignissen rechnen muss." Wie können Anleger reagieren?
Herr Stefan Scheurer (Vice President of Global Capital Markets & Thematic Research) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:52 min)
Veröffentlicht am 30.09.2015 um 11:23
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Wie stark wird Chinas Wachstum nachlassen? Wird das Jobs bei uns kosten?

Dr. Bauknecht: "China steht vor einem deutlichen Einbruch! Die Normalisierung ist aber schon länger im Gange." China muss die Balance finden zwischen weniger Investitionen und mehr privatem Konsum. Wo sind "Investitionsopportunitäten in der deutschen Industrie vor dem Hintergrund globaler Wechselkursvolatilitäten"?
Herr Dr. Klaus Bauknecht (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:13 min)
Veröffentlicht am 30.09.2015 um 10:14

USU: IT-Servicemanagement-Software "made in Germany" – "Ein guter Start ins Jahr war ein wichtiges Signal"

Die USU Software AG weitet ihre Produktpalette aus. IT-Servicemanagement-Softwaree "made in Germany" hilft bei der Internationalisierung. Das internationale Geschäft macht nun schon 36 % des Umsatzes aus. Das stärkste Wachstum zeigt sich in den USA. Das Jahr lief so gut, dass die Jahresprognose im Sommer angehoben wurde. (Teil 1)
Herr Bernhard Oberschmidt (Vorstandssprecher) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 30.09.2015 um 09:39

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 30. Sept. 2015 – Ist es der Schwarze Schwan VW alleine? - DAX testet Jahrestief

Jo-Jo-Börse: Am Dienstagvormittag erreichte der DAX sein Jahrestief bei 9325 Punkten. VW fällt auf 95,20 Euro. Die Versorger waren stark, Pharmawerte unter Druck, Fresenius verliert -5,5%. Der DAX wurde -0,35% gedrückt auf 9.450 Punkte. Hin und her ging es an der Wall Street gestern, bis Börsenschluss war aber dann doch ein kleines Plus drin. 0,3 % am Dow Jones auf 16.049 Punkte. Im Interview u.a. Robert Halver und Edgar Walk.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(9:45 min)
Veröffentlicht am 30.09.2015 um 06:56
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Herr Halver sind VW, E.ON und RWE faktisch schon pleite? - "Der Oktober wird der Aufräummonat" an den Börsen!

"Wenn eine VW-Pleite passieren würde, das wäre unser Griechenland. Da würde die Wirtschaftspolitik in Deutschland auch mal 5 gerade sein lassen. VW, E.ON, RWE sind nun Trading-Objekte. VW ist der schwarze Schwan für die Börsen!"
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 29.09.2015 um 15:09

Edgar Walk: Die Börsen fallen wegen der "Black Swans" China und VW – übertreiben die Märkte gerade?

Glencore und VW im Fokus, chinesische Konjunkturdaten als regelmäßiger Aufreger. "Die Märkte proben eine globale Rezession." Die fundamentalen Daten sprechen jedoch eine andere Sprache und hinzu kommen historisch niedrige Zinsen. Ist das also eine Überreaktion der Märkte? "Man darf nie die Eigendynamik der Märkte unterschätzen."
Herr Edgar Walk (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 29.09.2015 um 14:33

Börsenradio DAX EUWAX-Update Di. 29. Sept. 2015 – turbulenter DAX, Pharma im Minus, Versorger und SMA mit Plus

Der DAX legte am Dienstag bis zum Mittag einen furiosen Start hin: Erst der Sturz auf ein neues Jahrestief mit 9.325 Punkten wegen der schwachen Vorgaben. Danach erholte er sich bis ins Plus. Gegen Mittag pendelt der DAX leicht im Plus um die 9.471 Punkte. Im Fokus sind nach wie vor VW, aber auch Pharmawerte, die allesamt wegen US-Meldungen ins Minus müssen. Auftrieb haben die Versorger und SMA Solar.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:04 min)
Veröffentlicht am 29.09.2015 um 12:30
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Uwe Eilers von Geneon setzt auf Trendfolge: "Als Firma kaufen wir gerade gar keine Aktien!"

Vermögensverwalter Uwe Eilers setzt mit Geneon auf Trendfolgestrategien. "So komisch es klingt, wir kaufen gerade gar keine Aktien. Der Trend zeigt nach unten und erst wenn der Trend dreht, werden wir wieder einsteigen." Gibt es keinen Markt, wo der Trend aktuell nach oben zeigt? Auf was für Signale kann man warten?
Herr Uwe Eilers (Vermögensberater) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:58 min)
Veröffentlicht am 29.09.2015 um 11:44

Berentzen Gruppe AG: Internationaler Getränkehersteller mit "innovativen Konzepten"? Was bringt die Zukunft?

Veränderte Gewohnheiten auf dem Getränkemarkt stellen den internationalen Getränkehersteller Berentzen vor Herausforderungen. Was ändert sich? "Man muss versuchen, mit seinen Getränken Akzente zu setzen." Was verbirgt sich hinter den "innovativen Konzepten"? (Teil 1)
Herr Frank Schübel (Vorstandssprecher) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:36 min)
Veröffentlicht am 29.09.2015 um 10:01

Curasan: Fokus auf internationale Strategie mit "Made in Germany"

Der Fokus der Curasan AG liegt auf der internationalen Strategie. "So können wir unserem Ziel, der Profitabilität, näher kommen." Fokus ist dabei der Mittlere Osten. In Deutschland gibt es noch ein paar Probleme. "Auf der deutschen Brücke gibt es noch ein paar Steine, die wir aus dem Weg räumen müssen." Ziel ist der baldige Turnaround. Wie ambitioniert sind die Ziele? (Teil 2)
Herr Michael Schlenk (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:42 min)
Veröffentlicht am 29.09.2015 um 09:09
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morge Di. 29. Sept. 2015 – Autobranche sorgt für schwachen Wochenstart, DAX -2,1%, Chinasorgen = Dow -1,9%

Der Manipulationsskandal um VW weitet sich weiter aus und nimmt an diesem Montag erneut die ganze Branche in Sippenhaft. Nach schwachen Vorgaben aus den USA und eben den schlechten Nachrichten aus der Autobranche verliert der DAX 2,1 % auf 9.484 Punkte. China-Sorgen drückten den Dow Jones auf 16.001 Punkte. Alcoa spaltet sich auf.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:02 min)
Veröffentlicht am 29.09.2015 um 06:57

Softing: „Wir sehen im 2. Halbjahr eine deutliche Belebung des Geschäftes“

Die Softing AG hat ihre Prognose für das Gesamtjahr angehoben: Man erwarte nun 77-80 Mio. Euro Umsatz und ein EBIT vor Abschreibungen von 7,0-7,5 Mio. Euro. Bisher waren ein moderates Umsatzwachstum und ein EBIT auf Vorjahresniveau in Aussicht gestellt worden. Wie viel besser ist die Stimmung? (Teil 1)
Herr Dr. Wolfgang Trier (Vorstandsvorsitzender Softing AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 28.09.2015 um 16:05

Dr. Marco Bargel: der chinesische Automarkt – Absatzmarkt der Zukunft oder Risiko für die Automobilbranche?

Vor dem VW-Skandal war es vor allem China, das der Automobilbranche Sorgen bereitete. "Wir können in der Tat eine Verlangsamung des Absatzes erkennen. Verschiedene Faktoren spielen da eine Rolle. Könnte sich das Verschlimmern oder hat China noch Potenzial? Könnten stattdessen Europa oder die USA der Absatzmarkt der Zukunft sein?
Herr Dr. Marco Bargel (Chef Investment Stratege) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:21 min)
Veröffentlicht am 28.09.2015 um 15:10
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Die neue mVISE: nun auch mit Beratungsgeschäft - "2016 ist das Jahr, in dem wir anfangen, durchzustarten"

Aus der Convisual ist 2015 die mVISE AG geworden. "Wir haben einhalten können, dass wir neben dem klassischen Produktgeschäft auch ein Projektgeschäft aufbauen." Was folgt nun auf dem Weg Strategie 2015plus? "Unterm Strich wollen wir eine schwarze Null schreiben und damit haben wir einen eindrucksvollen Turnaround gezeigt." Wann ist der Umbau geschafft? "2016 ist das Jahr, in dem wir anfangen, durchzustarten.“
Herr Manfred Götz (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:24 min)
Veröffentlicht am 28.09.2015 um 12:42

Börsenradio DAX EUWAX-Update Mo. 28. Sept. 2015 – Autobauer drücken DAX, Tele Columbus profitiert von Analysten

Die Autobauer starten die Woche mit Minus und drücken auch den DAX mit nach unten: Minus 1,5 % auf 9.545 Punkte. Die Automobilbranche führt die Verliererliste an. Auch die Vorgaben aus den USA und Asien waren nicht all zu gut. Außerdem im Fokus: Tele Columbus nach iener Analystenempfehlung.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:28 min)
Veröffentlicht am 28.09.2015 um 12:06

Wolfgang Juds: Was sind noch defensive Werte? "Auch dividendenstarke Titel haben stark verloren"

Die Automobilbranche ist nach wie vor im Fokus und verliert zu Wochenbeginn erneut. Kann man da schon kaufen oder lieber nicht ins fallende Messer greifen? Warum verlieren auch defensive Werte? Und gibt es solche überhaupt noch?
Herr Wolfgang Juds (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:52 min)
Veröffentlicht am 28.09.2015 um 11:22

Tielsa will mehr Selbstständigkeit am Kapitalmarkt – was sind die Optionen?

Der Küchenspezialist Tielsa ist eine Minderheitsbeteiligung von Alno. "Nun stellt sich für uns die Frage, wie können wir mehr Kapital einsammeln, um die Geschwindigkeit im Bereich Smart Kitchen zu erhöhen." Dafür wird nun verstärkt der Kontakt zum Kapitalmarkt gesucht. Wie sieht die Küche der Zukunft aus?
Herr Christian Hartmannsgruber (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:37 min)
Veröffentlicht am 28.09.2015 um 09:58

Eckhard Sauren - Jetzt auf moderne Multi-Asset-Fonds setzten oder auf Absolute Return Fonds?

Auf der Suche nach mehr Rendite: "Jetzt auf moderne Multi-Asset-Fonds setzten". Was ist ein "moderner" Multi-Asset-Fond? Wie wird das als Dachfonds zusammengestellt? Wie funktionieren Absolute Return Fond z.B. von Graham Clapp, er ist einer der erfolgreichen Fondsmanager.
Herr Eckhard Sauren (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:32 min)
Veröffentlicht am 28.09.2015 um 09:31

Märkte am Morgen für Mo. 28. Sept. 2015 – Yellen lässt DAX jubeln, neue News lassen VW weiter fallen

VW hat in dieser Woche ein Drittel seines Wertes verloren. Auch am Freitag sorgten neue News für den weiteren Abstiegskurs. Der DAX hingegen jubelt über die Ankündigung von Janet Yellen, die Zinsen noch 2015 anzuheben. Plus 2,8% auf 9.689 Punkte. Der Dow wurde auch von Nike (+9%) und den Banken +0,7% auf 16.314 Punkte angeschoben.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:25 min)
Veröffentlicht am 27.09.2015 um 21:11

MuM: Umbau zum Systemhaus erreicht – "Jetzt geht’s darum, aus der schwarzen Null die 10 % Umsatzrendite zu machen"

Der CAD- und CAM-Hersteller Mensch und Maschine SE hat die Umwandlung zum Systemhaus komplett vollzogen. "Jetzt geht’s ins Liefern, jetzt geht’s ins Umsetzen, jetzt geht’s darum, aus der schwarzen Null 10 % Umsatzrendite zu machen." Was ist mit den CAD- und CAM-Produkten von MuM alles möglich? "Immer dann, wenn ein Rechner oder Software dazu dient, etwas zu entwerfen, zu designen, zu planen, sind wir dabei." (Teil 1)
Herr Adi Drotleff (Verwaltungsratsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:21 min)
Veröffentlicht am 25.09.2015 um 17:38

Neuer Curasan-CEO Michael Schlenk setzt auf mehr Marketing und internationale Strategie

Der neue CEO bei Curasan Michael Schlenk setzt auf mehr Marketing und internationale Strategie. Hierfür bringt er auch einen neuen Marketingleiter mit und will den Vertrieb neu ausrichten. Internationalisierung: Welche Märkte sind im Fokus? Was hat sich geändert? (Teil 1)
Herr Michael Schlenk (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:52 min)
Veröffentlicht am 25.09.2015 um 14:29

Währungsexperte Gerald Dannhäuser: Notenbanken melden sich zu Wort – Euro, Dollar, Schwellenlandwährungen

Sowohl die EZB in Form von Mario Draghi, als auch die Federal Reserve in Form von Janet Yellen haben sich in dieser Woche zu Wort gemeldet. Zu Wochenschluss auch noch die Peoples Bank of China. Entscheidend: die Fed kündigt an, die Zinsen noch 2015 anheben zu wollen. Wie sind die Auswirkungen auf Euro, Dollar und Schwellenlandwährungen?
Herr Gerald Dannhäuser (Devisen- und Derivatexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. kein Audiofile
Veröffentlicht am 25.09.2015 um 13:32

Börsenradio DAX EUWAX-Update Fr. 25. Sept. 2015 – Yellen schickt DAX ins Plus, Autobauer, Peoples Bank of China

Eine Rede von Janet Yellen schickt den DAX zu Wochenschluss 3 % ins Plus auf 9.727 Punkte und damit wieder über die Marke von 9.700 Punkten. Die Zinsen sollen nämlich noch 2015 angehoben werden. Daraufhin meldete sich auch die Peoples Bank of China zu Wort. Außerdem: News von den Autobauern.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:40 min)
Veröffentlicht am 25.09.2015 um 12:42
 
Follow boersenradio on Twitter


IdeasTV

Heiko Thieme Club


BNP Paribas





25 Jahre ATX